Jump to content
Sign in to follow this  
Wildi

Kein Platz mehr auf Fileserver. Übergangslösung? Demnächst Umstellung auf 2003

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

gerade ruft ein Kollege an. Wir müssen bis morgen was zaubern:

 

Kunde hat nen NT-Fileserver mit Raid. Nun ist fast kein Speicher mehr auf den Platten frei.

 

Eigentlich kein Problem, da er Mitte Dezember einen komplett neuen Server 2003 bekommt. Der hat dann genügend Platz.

 

Aber, nun ist der Platz schneller zu Ende gegangen als erwartet.

 

Was könnt ich da mal für'n Monat als Übergangslösung machen?

 

2. Rechner mit NT Server wäre die absolute Notlösung. Da ich dort ja ne neue Freigabe machen müsste. Die Benutzer müssten dann auf ein anderes Netzlaufwerk zugreifen. Das Gleiche wäre ja, wenn ich in den bestehenden eine weitere Platte reinprimeln würde.

 

Irgendwas galanteres im Petto?

 

Über baldige Antwort wäre ich dankbar.

 

Gruß

Roland

Share this post


Link to post

Hallo Haraldino,

 

merci für den Tip. An Platz machen hab ich auch schon gedacht. Damit ist aber der *liebe* Kunde gar nicht zufrieden. Sag jetzt lieber mal nicht was ich zwischen die Beiden * geschrieben hätte.

 

Es wäre ja auch zu einfach. Viel zu einfach. Aber der Kunde ist König.

 

Unter 2000 würde mir mal ganz spontan DFS einfallen. Aber unter NT? Auch evtl. eine SW zum zusammenführen von Partitionen wäre die Lösung. Nur, der Datenbereich beim Kunden ist ein SCSI RAID. Mehr weiß ich darüber auch noch nicht. Guck mir das wie gesagt morgen erst mal an. Gäbe es evtl. etwas, um mehrere Platten zu einer Partition zusammenzuführen, ohne allerdings eine Partition auflösen zu müssen?!

 

Gruß

Roland

Share this post


Link to post

Hallo Waldi,

unsere Standarlösung ist in so einem Fall: neue, größere Platten, Daten rüberimagen und Part-Größe anpassen.

 

Kostet bei SCSI-RAID natürlich an der HW einiges. Aber so sieht der Kunde schnell, dass es sinniger ist, Daten kurzfristig auszulagern. Andere Lösungen sind einfach zu umständlich (teuer) in der Umsetzung. Versuch ihm das klar zu machen, z. B. in einer schriftlichen Gegenüberstellung der Alternativen.

1.) DFS (auch wenn es nicht ginge) = 3000,-

2.) neue Platten + imagen = 2500,-

3.) Daten auslagern = 0,-

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

:D :-# ;) :)

 

Sag mal nix dazu :D :D

 

Wollt halt nur mal rauskitzeln, obs ned sowas wie 'Datenträgersatz' gibt von nem Drittanbieter, der das auch mit bestehenden Partitionen macht. Scheinbar ned.

 

Ja sicher, am einfachsten wäre für dieses eine Monat ein paar Daten löschen.

 

Aber wenn nix mehr rüberkömmt hab ich ja noch die Lösung mit nem 2. Rechner, den ich einfach für die Zeit dazu stelle.

Share this post


Link to post

Um welche Datenmengen handelt es sich denn? Ich meine, wäre es nicht möglich eine größere Platte in dem Server dazuzuhängen und dann von der vollen Platte Sachen, oder Alles auf diese neue Platte zu verschieben. Je nach Menge sollte das in enigen Studen erledigt sein.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hi Roland,

 

Du könntest ja auch Dateien die nicht so oft benötigt werden - komprimieren(zippen). Das würde auch Platz schaffen.

Oder ein externes USB-Laufwerk(60 GB).

 

mfg Harald

Share this post


Link to post

Nachdem der Server ja langsam die Platzgrätsche macht. Plötzlich aber schneller als gedacht, bekommt ja Sir Kunde Mitte Dez. einen komplett neuen.

 

Die Platte ist schon komprimiert. Das war Step 1. Und jetzt reicht es auch nimma. Macht bitte mir keinen Vorwurf. Hab das schon 1000 mal gepredigt. Aber wie das halt so ist. Wer hört schon auf jemanden, der ja so pöse ist und nur Geld verdienen will.

 

Klar, die Daten gleich auf ne größere Platte verschieben. Für den einen Monat nur ein riiiiiiiiesen Aufwand. Da sind gigantisch viele Berechtigungen dahinter.

 

Soweit ich das noch in Erinnerung habe bleibt doch nur die Berechtigungsstruktur beim Verschieben auf der gleichen Partition erhalten, oder?

 

Aber ich werde das vermutlich so machen. 2. Rechner. Seltener verwendete Daten da hin spielen und Freigeben.

 

Ist glaub ich für diesen einen Monat die einfachste Lösung.

 

@claus

Habs noch nie probiert. Aber es gibt doch nen USB-Treiber für NT. Aber wär eh ned realisierbar. Die Kiste is noch ohne USB (AT-Size)

 

Gruß

Roland

Share this post


Link to post

Nein, USB für NT 4,0 gibts nicht, definitiv nicht.

Übrigens: beim Kopieren mit xcopy /o werden die Berechtigungen mit kopiert. Auf dem selben Rechner wäre das gar kein Problem. Danach Laufwerksbuchstaben ändern und schon hat man das gleiche Laufwerk mit mehr Platz, vorübergehend. Vielleicht kann man dann diese Platte ja in den künftigen neuen Rechner einbauen.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hi Günter,

 

weil sie dann verstreut sind.

 

Hab bis jetzt noch mit meinem Kollegen telefoniert. Werden morgen auf nen alten Rechner noch zusätzlich einen NT Server installieren - den in die Domäne aufnehmen und die Daten, die man seltener braucht draufkopieren. Freigabe für Notzugang machen und fertig.

 

Kollega hat nochmal auf den Server geguckt. Da ist ein Verzeichnis mit Installationsprogrammen drauf. WinZip, Acrobat, NT Workstation, Office 97 und 2000, AutoCad usw. Das hat rund 1,5GB. Das werden wir auf den kleinen Server übertragen und dann sollten doch noch 2GB frei sein. Wenn dass nicht für ein Monat reicht weiß ich auch nicht.

 

Sänks ol for thä feriiii gud tips änd gud neit, (inglisch for ixpärts)

Roland

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...