Jump to content
Sign in to follow this  
M.J.

Sfirm 2.4 Windows Terminal Server Farm

Recommended Posts

Hallo Community,

 

wir haben vor einiger Zeit auf unseren Terminal Server die Bank Software Sfirm in Version 2.4 installiert.

Die einzelnen Terminal Server sind wie Arbeitsstationen installiert und die Daten werden auf einem zentralen File Server in einer Freigabe gespeichert.

Die Terminal Server sind zu einer Farm zusammengeschlossen.

 

Jetzt habe wir zum einen die Problematik das Kartenleser innerhalb der Software nicht gespeichert werden. Zum verbinden der Kartenleser nutzten wir die Software Stan.

Zum anderen wird von der Software zeitweise hohe Last erzeugt, anscheinend durch den SFAutomat der die Kontoauszüge abruft.

 

Hat jemand von Euch diese Konstellation im Einsatz und könnte mir bei dieser Problematik vielleicht weiter helfen?

 

Wäre echt sehr dankbar.

Von seiten der Bank bekommen wir hier leider keinen Support.

 

Danke

Gruß

M.J.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wir nutzen auch SFirm 2.4 mit der selbe Konstellation wie Ihr, nur dass die zentrale Installation mitsamt Datenbank auf zwei Servern ist, die abgeglichen werden (aber kein DFS).

 

Wozu braucht Ihr die Kartenleser? Dienen die zur Unterschrift in SFirm oder zur Anmeldung? Und wird die hohe Last auf den Clients oder auf dem Server verursacht?

Share this post


Link to post

hi,

 

die Kartenleser werden zur Überweisung und zum Abruf der Konto Daten bei der Bank benötigt.

Wie man das vom Homebanking kennt.

Die hohe Last wird am Terminal Server verursacht.

Edited by M.J.
Was vergessen

Share this post


Link to post
hi,

 

die Kartenleser werden zur Überweisung und zum Abruf der Konto Daten bei der Bank benötigt.

Wie man das vom Homebanking kennt.

Die hohe Last wird am Terminal Server verursacht.

 

Hmhm... wir benutzen USB-Sticks zur Leistung der Unterschrift, da gibt's keine Probleme. Und dass der SFAutomat beim Abholen eine relativ hohe CPU-Last verursacht ist bei uns normal, aber da das nur ein bis maximal zwei mal am Tag für wenige Sekunden passiert ist das eher unrelevant.

 

Da kann ich Dir jetzt auch nicht helfen, tut mir Leid.

 

Aber zum Punkt "Problematik das Kartenleser innerhalb der Software nicht gespeichert werden": damit meinst Du, dass das Sicherheitslaufwerk innerhalb SFirms nicht gespeichert wird?

Share this post


Link to post

Nein damit meine ich das die Informtationen über die Remote Kartenleser innerhalb von Sfirm immer wieder verschwinden.

Man hinterlegt die Informationen und meistens nach einmal ab- und anmelden muss man die Infos neu eingeben.

Im Handbuch steht auch etwas über ein sfirm32.ini die ins User Profile kopiert wird aber dort kann ich leider keine solche Datei finden.

Share this post


Link to post
Nein damit meine ich das die Informtationen über die Remote Kartenleser innerhalb von Sfirm immer wieder verschwinden.

Man hinterlegt die Informationen und meistens nach einmal ab- und anmelden muss man die Infos neu eingeben.

Im Handbuch steht auch etwas über ein sfirm32.ini die ins User Profile kopiert wird aber dort kann ich leider keine solche Datei finden.

 

Tut mir Leid, da kann ich Dir auch nicht weiterhelfen. Vielleicht weiß ja jemand anderes hier Bescheid. Ansonsten fiele mir noch der Support von SFirm direkt ein - wobei der ja nicht gerade billig ist...

Share this post


Link to post

Das ist halt das Problem, ich kann mich an deren Support nicht wenden weil ich keine 0900 Nummern anrufen kann und darf.

Trotzdem Danke.

Share this post


Link to post

Tja die Bank sagt Sie könnten uns nicht helfen das wäre angeblich ein Problem unserer Terminal Server und sie würde dafür keinen Support leisten.

Share this post


Link to post

Kleine Frage nochmal: wo hinterlegt Ihr denn die Kartenleser-Daten innerhalb SFirms? Welcher Menüpunkt?

Eine sfirm32.ini hat bei uns kein Benutzer, allerdings eine sfm32.ini

Share this post


Link to post

Innerhalb von Sfirm unter Extras -> Kartenleser.

Unsere Benutzer haben im Profile gar keine ini Datei die ich irgendwie Sfirm zu ordnen könnte.

Share this post


Link to post
Das ist halt das Problem, ich kann mich an deren Support nicht wenden weil ich keine 0900 Nummern anrufen kann und darf.

.

 

Dann solltest du mal mit demjenigen reden der das entscheidet und ihn fragen wie du das Problem sonst lösen sollst.

Share this post


Link to post
Das ist halt das Problem, ich kann mich an deren Support nicht wenden weil ich keine 0900 Nummern anrufen kann und darf.

Trotzdem Danke.

Hi M.J.

 

kennst du dieses Forum?

Onlinebanking Forum

 

Dort fand ich schon einige Lösungen zu Problemen mit Onlinebankingprogrammen (zumeist SFirm). :)

Share this post


Link to post
Welches Forum?

Ich bin mir ziemlich sicher, einen Link gepostet zu haben.

onlinbanking-forum.de

Wenn das mit dem Link nicht klappt, gib mal bei Google Onlinebanking Forum ein.

 

Gruß Goscho Böhme

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...