Jump to content
Sign in to follow this  
Alith Anar

Watchguard - IPSecVPN über UMTS - Verbindung bricht immer ab

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit dem Aufbau einer VPN Verbindung über UMTS.

 

Ich habe auf der Watchguard eine Regel definiert die parallel zum VPN auch andere Verbindungen zulässt und nicht den ganzen Datenverkehr über das Firmennetz routet. Wähle ich mich über diese Verbindung per LAN oder WLAN ein ist alles in Ordnung. Nutze ich dagegen GPRS/UMTS wird die UMTS Einwahlverbindung im Augenbloick des erfolgreichen Aufbaus der VPN Verbindung getrennt. Kurz danach bricht folgerichtig auch die VPN verbindung zusammen, da ja das UMTS weg ist (Fehlermeldung: Verbindungsabbau WAN-Interface down).

 

Stelle ich unter den Verbindungsoptionen die Automatische Auswahl bzw LAN auf GPRS/UMTS um und richte anschliessen Vodafone als Anbieter ein erhalte ich beim versuchten aufbau der VPN Verbindung die Meldung "Falsches Modem/COM-Port konfiguriert".

 

Welchen Haken muss ich den noch setzen um UMTS über VPN zu erlauben ?

 

Watchguard Core 750 - 10.2.9

WG-Client - 10.22 Build 15

Windows 7 Professional

UMTS Carrier - Vodafone Volumentarif (kein Websession)

 

Danke

Thomas

Share this post


Link to post

Hallo,

 

Ja ich verwende die Vodafone Software. und es wird eine LAN Verbindung 2 erstellt.

 

Ich habe auch schon versucht in den UMTS einstellungen des Watchguard Clients Vodafone auszuwählen. Der ehler bleibt aber der gleiche.

Share this post


Link to post

Es liegt sehr wahrscheinlich an dieser "Zero Click Connect" Funktion der Vodafone Software. Diese Funktion bevorzugt LAN-Verbindungen gegenüber langsameren Verbindungen (UMTS) zum Beispiel. Du baust also Deine UMTS-Verbindung auf und verbindest Dich via IPSec. Der Verbindungsaufbau klappt noch, bis die virtuelle LAN-Karte aktiv wird. Zero Click Connect denkt sich ... aha, eine LAN-Verbindung, die is ja schneller als UMTS, ich schalt dann mal um ... Naja, Umschaltung auf (virtuelles) LAN, LAN geht aber nur, wenn auch UMTS noch läuft und weg ist die Verbindung ...

Mögliche Lösungen:

1. Du schaltest Zero Click Connect aus

2. Du benutzt die Vodafone Software (und startest sie auch nicht), sondern stellst die Verbindung via Modem her (AT-Befehl: AT+CGDCONT=1,"IP","web.vodafone.de"

Nummer: *99#), vorher die PIN in der Vodafonesoftware fest speichern

3. Du benutzt den Shim-Mode (also ohne virtuellen Adapter) im IPSec-Client

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...