Jump to content
Sign in to follow this  
gosant

Virtualisierung von SBS 2003 OEM

Recommended Posts

Guten Tag,

 

ich möchte gern einen alten SBS 2003 virtualisieren und somit retten, bevor die betagte Hardware ihren Geist aufgibt. Es handelt sich um eine OEM-Version von SBS 2003. Das Ganze habe ich jezt schon 2 mal getestet, allerdings soll ich nach der Virtualisierung das Betriebssystem erneut aktivieren. Dazu bin ich auch gern bereit, allerdings sagt mir die nette Stimme am Telefon, dass ich möglicherweise Opfer von Softwarepiraterie geworden bin.

 

Ich habe mal ein bisschen im Internet herumgesucht, allerdings ohne 100%ige Erfolge. In der System-Builder-FAQ auf microsoft.com habe ich folgende Aussage gefunden:

 

Q: Dürfen Endkunden, die Microsoft-OEM-Produkte einsetzen, OEM-Lizenzen von alten Rechnern auf neue transferieren?

 

A: Dies ergibt sich aus den Vorschriften der Endkunden-Lizenzverträge, unter denen Microsoft Produkte von den OEMs zusammen mit PCs vertrieben werden. Sind in diesen Unbundling-Restriktionen enthalten, ist ein solcher Transfer nach Auffassung von Microsoft nicht gestattet.

 

Da ich den alten Server wie gesagt durch die virtuelle Maschine ersetzen möchte (=neue "Hardware"), denke ich dass der o.g. Umstand zutrifft und ich mich im Prinzip beim OEM (in meinem Fall Fujitsu Siemens) informieren muss, ob ich die Lizenz "unbundeln" darf.

 

Stimmt das soweit? Oder habe ich durch die verweigerte Aktivierung bereits eine Antwort auf diese Frage?

 

 

Danke für eure Hilfe!

 

MfG gosant

Share this post


Link to post

moin,

falls du es trotzdem probieren möchtest: früher konnte man an der hotline sich zu einem mitarbeiter verbinden lassen, dem man erklärt, dass der alte server kaputt ist und dann bekam man einen neuen key

 

beste grüße

werner

Share this post


Link to post

Hm..danke für die Rückmeldungen, auch wenn sie meine Frage nicht so richtig beantworten.

 

@norbertfe: Ob es supported wird oder nicht ist nicht wichtig.

 

@werner008: Klingt gut. Ich denke mal, du meinst die Microsoft-Hotline für die Aktivierung (nicht die 0800er Nummer)?

 

@Dr.Melzer & Dukel: Es existiert bereits neue Hardware in Form eines ESXI-Servers, der als Host für einige Server fungiert (TS, SQL). Auf dieser soll der SBS auch laufen und das möglichst ohne weitere Hardware- oder Softwarekosten zu verursachen. Eine Migration auf SBS2008 klingt ganz schön, aber was ich darüber bisher so gelesen habe ist furchteinflößend!

 

Mir geht es halt vor allem darum, ob es irgendeinen lizenzrechtlichen Grund gibt, der mein Vorhaben verbietet und falls nicht, warum die Aktivierung dann fehlschlägt. Den Tip mit der menschlichen Hotline und der "Notlüge" ist auf jeden Fall schonmal nicht schlecht.

 

MfG gosant

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...