Jump to content
Sign in to follow this  
JensL

Exchange 2000 in 2003-Domäne ersetzen

Recommended Posts

Hallo,

 

in unserer Firma haben wir eine 2003 Domäne mit zwei Domänencontrollern. Auf einem 2003-Server (DC) läuft das ERP-System, auf einem 2000-Server (Backup-DC) läuft Exchange 2000 als Mail-Server. Zusätzlich haben wir noch einen 2003-Server für Terminal-Dienste und einen virtuellen 2003-Server für WSUS.

 

Da der Exchange 2000 schon seit längerem an seine Grenzen stößt wollen wir einen neuen Mail-Server installieren.

Wir hatten an einen SBS 2008 gedacht, sind uns aber nicht sicher, ob wir den in die Domäne kriegen. Alternativ stellen wir uns eine neue Domände und das Übernehmen der alten Server und Clients sehr aufwendig vor.

 

Eine weitere Hürde ist, dass die Hardware des Exchange 2000 auch für den neuen Mail-Server verwendet werden soll, da sie erst vor ein paar Jahren ausgetauscht wurde und locker ausreichen sollte.

 

Für Anregungen wäre ich sehr dankbar. Insbesondere ob der SBS 2008 überhaupt eine Option für uns ist oder ob wir nur einen Exchange-Server(wahrscheinlich 2007) in unsere bestehende Domäne kriegen.

 

Viele Grüße,

Jens

Share this post


Link to post

Hallo Jens,

 

Wir hatten an einen SBS 2008 gedacht, sind uns aber nicht sicher, ob wir den in die Domäne kriegen.

 

Das funktioniert normalerweise, sofern Exchange 2000 SP3 installiert ist.

 

Alternativ stellen wir uns eine neue Domände und das Übernehmen der alten Server und Clients sehr aufwendig vor.

 

Um wieviele Benutzer handelt es sich bei dir?

 

Eine weitere Hürde ist, dass die Hardware des Exchange 2000 auch für den neuen Mail-Server verwendet werden soll, da sie erst vor ein paar Jahren ausgetauscht wurde und locker ausreichen sollte.

 

Dann brauchst du einen Zwischenschritt. Ein In-Place Upgrade ist nicht möglich.

 

Schau dir mal folgenden Guide an, den kannst du fast 1:1 hierfür nehmen.

Download details: Migrating SBS 2000 to Windows SBS 2008

Share this post


Link to post

Vielen Dank erstmal.

 

Unser Exchange ist up to date und hat SP3.

 

Es geht um cirka 40 Benutzer.

 

Den Zwischenschritt haben wir vor 2 Jahren mal durchgeführt, als der Mail-Server neue Hardware gekriegt hat. Da gibt es hier auch noch einen Thread. :) Das sollten wir also noch mal hinkriegen.

 

Das es im Moment zwei DCs gibt ist kein Problem? Nach der Migration ist der SBS dann der einzige oder "duldet" er einen weiteren DC in "seiner" Domäne?

 

Falls der Guide die Fragen beantwortet braucht ihr natürlich nicht zu antworten. ;)

Share this post


Link to post

Das es im Moment zwei DCs gibt ist kein Problem? Nach der Migration ist der SBS dann der einzige oder "duldet" er einen weiteren DC in "seiner" Domäne?

 

Selbstverständlich duldet der SBS 2008 einen weiteren DC. Solange du die FSMO Rollen auf dem SBS belässt beschwert sich da niemand ;)

Share this post


Link to post

Der Exchange 2000 ist seit letztem Wochenende auf einer temporären virtuellen Maschine. Dadurch ist die Hardware für den SBS 2008 frei.

 

Ich habe mir jetzt folgende weiterere Vorgehensweise anhand "Migrating SBS 2000 to Windows SBS 2008", "Migrate to Windows SBS 2008 from Windows SBS 2003" und weiteren Internetquellen ausgemalt:

 

1. Mailverkehr stoppen

2. alle Exchange 2000 Postfächer mit ExMerge exportieren

3. alle Postfächer im AD entfernen

4. Exchange 2000 deinstallieren

5. 2000er DC zum Mitglied herabstufen

 

Unser Windows Server 2003 verbleibt dann als einziger DC mit FSMO, DNS, GC und DHCP.

 

6. Domäne auf 2003 heraufstufen

7. SourceTool von SBS2008 DVD 1 auf 2003er DC installieren und Migrationsdatei erstellen

8. SBS2008 mit Migrationsdatei installieren

9. Weitere Einstellungen und Daten mit Migrationsassistent übernehmen

10. Exchange-Mailboxen anlegen

11. Postfächer importieren

 

Wäre das so möglich oder habe ich entscheidende Aspekte vergessen?

 

Was passiert eigentlich mit unseren aktuellen E-Mail-Verteilergruppen? Müssen die auch gelöscht und wieder angelegt werden?

Share this post


Link to post

Das stimmt natürlich. Ich meinte ja auch nur, dass der Exchange alle verfügbaren Updates erhalten hat. :)

 

Da keiner bezüglich meiner Vorgehensweise aufgeschrien hat gehe ich davon aus, dass es keine grundlegenden Fehler gibt. Oder hat BrainStorm vielleicht noch eine Anmerkung? ;)

Share this post


Link to post

Exmerge ist keine Migration, sondern ein Export der Daten. Dabei gehen einige Daten verloren. Die mußt du hinterher entweder wieder einpflegen oder es gibt Probleme. Wobei mir unklar ist, warum du nicht einfach den Exchange 2000 normal weiterlaufen läßt und die Postfächer nach der SBS 2008 Installation direkt in den Exchange 2007 verschiebst.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Exmerge ist keine Migration, sondern ein Export der Daten. Dabei gehen einige Daten verloren. Die mußt du hinterher entweder wieder einpflegen oder es gibt Probleme.

 

Welche Daten denn zum Beispiel?

 

Wobei mir unklar ist, warum du nicht einfach den Exchange 2000 normal weiterlaufen läßt und die Postfächer nach der SBS 2008 Installation direkt in den Exchange 2007 verschiebst.

 

Bist du dir sicher, dass das geht und sich ein Exchange 2000 und ein Exchange 2007 in derselben Domäne vertragen?

 

Ich habe mich an den Migrationsleitfäden von MS orientiert und dort wurde so eine Möglichkeit nicht beschrieben.

Share this post


Link to post
Welche Daten denn zum Beispiel?

 

 

Die X400 Adresse bspw.

 

Bist du dir sicher, dass das geht und sich ein Exchange 2000 und ein Exchange 2007 in derselben Domäne vertragen?

 

Ich habe mich an den Migrationsleitfäden von MS orientiert und dort wurde so eine Möglichkeit nicht beschrieben.

 

Soso.

Coexisting with Exchange Server 2003 and Exchange 2000 Server: Exchange 2007 Help

 

Supported Coexistence Scenarios

Table 1 lists the supported coexistence scenarios with earlier versions of Exchange.

 

Und was steht da? ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

OK, das bezieht sich ja konkret auf Exchange 2007. Wir wollen ja einen SBS 2008 installieren. Meinst du die Aussagen gelten trotzdem?

 

Wir sind gezwungen, den jetzigen Exchange 2000-Server mit Windows 2000 runterzustufen, da er noch DC ist. Spontan kriege ich bei dem Gedanken, den Exchange 2000 dann noch weiterlaufen zu lassen Bauchschmerzen (obwohl es funktionieren könnte).

 

Kennst du eine Anleitung, wie wir beim Verschieben der Postfächer vom Exchange 2000 zum Exchange 2007 vorgehen können?

Share this post


Link to post

Der Exchange 2007 im SBS ist jetzt aber auch nichts anderes. ;) Mir wäre jedenfalls keine Einschränkung in der Hinsicht bekannt. Hätte den Vorteil, dass du quasi keine Downtime deiner Mailservices während der Migration hast.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Ich habe mir jetzt eine neue Vorgehensweise überlegt, die deine Idee nutzt. Dabei sehe ich eine Schwierigkeit:

 

Der Windows 2000 DC mit Exchange 2000 muss vor der Migration runtergestuft werden um die Domäne auf 2003 heraufstufen zukönnen. Nach der Migration muss der Exchange 2000 entfernt werden. Wie sauber kann das nach der Runterstufung zum Mitgliedsserver noch funktionieren? Kriegt man das zur Not per Hand hin?

Share this post


Link to post

Warum muß der DC runtergestuft werden? Du kannst die Migration auch einfach im 2000 native mode durchführen. Es gibt keinen Grund auf 2003 zu gehen.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Auszug aus "Migrate to Windows Small Business Server 2008 from Windows Small Business Server 2003":

 

In order to finish the migration successfully, you must raise the level of the domain and forest to Windows Server 2003.

 

Weiter unten steht aber auch:

 

If you cannot demote a domain controller that is running Windows 2000 Server, you can still migrate to Windows SBS 2008 without raising the domain and forest functional level. However, Group Policy settings are not applied correctly. Later, when you can demote the domain controller that is running Windows 2000 Server, you must restore Windows SBS 2008 to its proper state, by redirecting the CN=Users and the CN=Computers containers to an administrator-specified organizational unit.

 

Meinst du so? Wann müssten CN=Users und CN=Computers denn umgeleitet werden?

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...