Jump to content
Sign in to follow this  
Dosihris

Mit AD LDS eine Domäne simulieren?

Recommended Posts

Hui,

 

ich bin relativ neu in der Serverwelt und möchte mal viel lernen und probieren. Ich habe früher mit Microsoft Dynamics NAv herumgespielt und mich immer immens geärgert, dass dies eine komplette Domäne voraussetzt. Ich wollte immer NAV nutzen ohne Domäne. NAV braucht lediglich die Benutzeridentifizierung. Nun habe ich diese AD LDS ( lightweight directory services) gefunden, hab aber noch nicht ganz verstanden, wie das funktioniert. Da wird auch immer viel von LDAP gesprochen.

 

Meine Frage ist, ob ich das erstens richtig verstanden habe, dass man mit AD LDS eine kleine Domäne ohne den ganzen Quatsch drum herum wie DNS und so erzeugen kann. Und könnte ich damit die Domain-Benutzer für NAV simulieren?

Share this post


Link to post

Hi Dosihris, willkommen an Board, :)

 

zum Thema AD LDS: AD LDS ist der "LDAP Kern" von Active Directory, ohne die dabei vorausgesetzten Dienste wie DNS, Kerberos etc. D.h. zum Beispiel reine LDAP Auth. / basic authentication geht damit.

 

Zur Frage NAV: Das weiß ich nicht, da ich die Grundlagen für NAV nicht kenne. Wenn nur ein simple oder secure LDAP bind notwendig ist oder auch eine lokale Benutzerverwlatung für dich kein Problem darstellt, dann könnte es funktionieren. Gibt es dazu keine Dokumentation von NAV / Dynamics?

 

Viele Grüße

olc

Share this post


Link to post

Guten Morgen,

 

also ich konnte bisher keine Dokumentation finden. Ich weiss nur, dass es nicht ausreicht, dass der Benutzer einfach nur gleicht heisst. Früher ging das in einer Arbeitsgruppe. Der Benutzer musste einfach nur gleich heissen und gut wars. Aber jetzt steht ja vor jedem Benutzer immer der Rechnername, also Benutzer "Rechner1/Dosi" ist ein völlig anderer Benutzer als "Rechner2/Dosi". Deswegen klappts nicht. In einer Domäne hats bisher immer geklappt, aber ich möcht eigentlich keine Domäne haben...

Share this post


Link to post

Hi,

 

ok - ohne Kenntnis der Authentifizierungsfunktion von Dynamics werden wir da zu keinem Ergebnis kommen. Meine Vermutung wäre, daß reines LDAP bind nicht ausreichend ist. Schau doch einfach noch mal in die Dynamics Dokus - ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es dort nicht dokumentiert ist.

 

Ein Dienstleister für das Thema ist keine Option? Ich meine es wirklich nicht böse - aber Du scheinst recht wenig Erfahrung mit der Materie zu haben. Vielleicht macht es Sinn, eher jemanden damit zu betrauen, der mit diesem Thema vertraut ist?

 

Viele Grüße

olc

Share this post


Link to post

Naja. Ich möcht hier ja kein Wissen über NAV haben, sondern über Windows. Mein NAV läuft ja komplett. Das hab ich schon alles eingerichtet mit SQL-Server, NAV-Server und auch mit Domäne. Ich will aber, dass das ohne Domäne läuft. Und da ich von diesem AD LDS gehört habe, dachte ich, hier könnte mir einer konkret sagen, was das is und ob das damit geht.

 

NAV ist eine ganz normale Anwendung, die mittels sogenannter "Windows-Authentifizierung" arbeitet. Wie viele Arten von Windows-Authentifizierung gibt es denn? Und wo sind da die Unterschiede? Und kann denn dieses AD LDS normale Windows-Authentifizierung ohne Domäne realisieren???

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...