Jump to content
Sign in to follow this  
aqualung

USB-Stick statt 16 GB nur noch 12 MB ?

Recommended Posts

Hallo

 

Eine vermutlich eher triviale Frage: warum zeigt der Explorer von Win 7 bloss noch 12 MB freien Speicherplatz auf meinem USB-Stick an, wo eigentlich noch 16 GB verfügbar sind (FAT32)? Zunächst dachte ich, da ist was mit dem Dateisystem auf dem Stick passiert, da ich das Ding auch mit Mac nutze. Als ich den Stick formatieren wollte, bot Win 7 auch bloss rund 12 MB als Zielgrösse an.

 

Bietet Win 7 keine FAT32-Unterstützung mehr? Wenn das so ist, gibt es eine Lösung, einen Speicherstick plattformübergreifend (mit Mac, der bloss FAT32 als kompatibles Dateisystem versteht) zu nutzen, will heissen: kann man Win 7 z. B. mittels eines Tools FAT32 beibringen?

Share this post


Link to post

Hi,

 

Windows 7 unterstützt FAT32 und du kannst damit auch deinen USB-Stick formatieren! Funktioniert denn der Stick einwandfrei unter dem Mac beziehungsweise wird dir dort die korrekte Größe angezeigt?

Share this post


Link to post

Ja, am Mac wird die korrekte Grösse angezeigt, auch das Filesystem. Deshalb die Frage...

 

Übrigens arbeite ich am Win 7 PC mit Administrator-Rechten, daran kann es also auch nicht liegen.

 

NB: auf einem XP tritt das Problem nicht auf.

Edited by aqualung

Share this post


Link to post

Keine Ahnung bezüglich WHQL. Konnte nichts Gescheites dazu finden, ausser einen Test unter Vista vom April 2009, der zufriedenstellend ausfiel. Win 7 und Vista haben doch einen ähnlichen Aufbau - oder?

 

Meinem Verständnis nach kann es doch aber nicht an fehlender "Kompatibilität" eines Speicherbausteins liegen, solange der grundsätzlich funktioniert, und das Betriebssystem das verwendete Dateisystem unterstützt... :confused:

 

Es geht mir auch nicht um die auf dem Stick mitgelieferte Software (brauch ich nicht), sondern um den Speicherplatz. Und wenn selbst ein Formatierungsversuch unter Win 7 fehlschlägt - 12 M(!)B statt 16 GB als vorgeschlagene Zielgrösse...

Share this post


Link to post

Prüfe bitte, ob es sich um einen U3-Stick handelt. Diese Sticks haben eine weitere nicht berschreibare Partition auf dem Stick (taucht als 2. Laufwerksbuchstabe auf). Diese bereich fehlt dann natürlich. Mit aktuellen versionen der U3-Software (die ist auf dem Stick), kannst Du diese Partition komplett entfernen.

 

Du kannst dann noch folgendes probieren:

 

cmd (als Admin)

diskart

list disk (Nummer des Sticks merken)

sel disk x (nummer des sticks)

clean (Achtung: Befehl ist destruktiv ohne Rückfrage)

 

Jetzt ist der Stick komplett leer und kann neu partitioniert und formatiert werden

 

Achte darauf, dass im Windows keine Funktionen aktiviert werden, die den Stick verwenden, wie "ReadyBoost" o.ä.

Share this post


Link to post

der Vollständigkeit halber: die Windowsinstallation hatte eine Macke, seit das System neu aufgesetzt wurde, ist das Problem behoben.

 

Danke trotzdem für die Hinweise!

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...