Jump to content
Sign in to follow this  
H. Hennig

ICS WinXP -> Win7

Recommended Posts

Hallo,

 

leider habe ich bei meiner Suche in verschiedenen Foren nichts konkretes zu meinem Problem gefunden.

 

folgende Konfiguration:

PC1 - Win XP pro SP2; 2*NIC; ICS auf NIC1 aktiviert, dieser NIC hängt an zentralen Internetzugang (Router) und bekommt seine IP per DHCP; NIC2 bekommt automatisch die IP 192.168.0.1, ist mit dem internen Netzwerk verbunden und stellt hier das Internet zur Verfügung.

PC2 - Win7 pro 64 Bit; aktueller Updatestand; 1*NIC, dieser NIC bekommt vom PC1 die IP per DHCP zugewiesen.

 

Problem:

Internet auf PC1 geht tadellos. Internet auf PC2 geht nicht. Windows 7 erkennt ein Heimnetzwerk mit Internetzugriff. Windows 7 erkennt das Updates vorhanden sind, kann diese aber nicht downloaden. Ping von PC2 aus nach avm.de oder t-online.de funktioniert. Aber weder "www.avm.de", noch "http://212.42.244.80" (ip von avm.de) funktioniert im IE. Habe schon die Win7-Firewall deaktiviert - ohne Ergebnis. Mit WinXP-Rechnern funktioniert alles einwandfrei.

 

Kennt jemand das Problem oder hat jemand einen Lösungsvorschlag?

 

H. Hennig

Share this post


Link to post

Routing muss natürlich nicht aktiviert werden, da ICS ein NAT-Routing zur Verfügung stellt. Poste bitte mal die Ausgabe von IPCONFIG /ALL des Windows 7 Rechners ...

Share this post


Link to post

... Entschuldigung für doppelte Posting. Ich konnte mich nicht entscheiden in welchem Forum ich dieses Problem posten soll. Zukünftig werde ich das lassen.

 

Sobald ich wieder an den Rechner kann schicke ich das Ergebnis von ipconfig /all. Kann aber u.U. etwas dauern.

Share this post


Link to post

So, hier das Ergebnis von ipconfig /all auf dem Win7-Rechner. An zwei Stellen habe ich Benutzernamen und DNS-Suffix durch [] ersetzt. Das dürfte aber in diesem Fall unerheblich sein, da es sich u.a. um Einträge für das WLAN handelt und der Rechner im besagten Fall per Kabel angeschlossen ist.

Mich persönlich irritieren die mshome.net DNS-Suffixe ein wenig. An den Einstellungen habe ich aber nichts geändert, d.h. die stehen original so drin.

 

Microsoft Windows [Version 6.1.7600]

Copyright © 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

 

C:\Users\[]>ipconfig /all

 

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname . . . . . . . . . . . . : NB

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt

IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : mshome.net

 

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

 

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1E-65-50-B3-F1

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

 

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: mshome.net

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8072 PCI-E Gigabit Ether

net Controller

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-26-55-B2-87-A2

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::d0b2:d1e6:3fc7:67cb%12(Bevorzugt)

IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.122(Bevorzugt)

Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 9. April 2010 13:15:19

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 16. April 2010 13:30:19

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 268445269

DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-2E-9A-05-00-26-55-B2-87-A2

 

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

 

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

 

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: []

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel® WiFi Link 5100 AGN

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1E-65-50-B3-F0

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

 

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:73b8:14c5:113f:74eb:58fd(Bevo

rzugt)

Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::14c5:113f:74eb:58fd%15(Bevorzugt)

Standardgateway . . . . . . . . . : ::

NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

 

Tunneladapter isatap.mshome.net:

 

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: mshome.net

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Share this post


Link to post
... Entschuldigung für doppelte Posting. Ich konnte mich nicht entscheiden in welchem Forum ich dieses Problem posten soll. Zukünftig werde ich das lassen.

Kein Problem. ;) Sollte etwas im falschen Subforum sein, dann verschieben wir es schon ins Richtige.

Share this post


Link to post

Kannst Du bitte mal probieren, ob es mit dem Firefox funktioniert ? Probiere bitte auch ein ...

TELNET <Name oder IP-Adresse Deines externen Mailservers> 25

Bekommst Du eine Antwort ? Das Routing funktioniert (PING geht) und die Namensauflösung auch (AVM und T-Online werden aufgelöst) :suspect:

Share this post


Link to post

1. Telnet funktioniert nicht, weder zu t-online noch zu web.de oder gmx (unter Windows 7 muss Telnet übrigens erst per "Windowsfunktionen hinzufügen" aktiviert werden).

2. Die Rechner hängen in einem Netzwerk, indem je Benutzer nur für eine MAC-Adresse ein Internetzugang zur Verfügung steht. Da bisher, nur mit XP-Rechnern, alles prima lief sollte die bestehende Konfiguration weiter genutzt werden. Ich könnte natürlich auch einen Router dazwischen hängen, aber wie gesagt, bisher gings ja auch.

 

Meine Überlegungen gehen in der Zwischenzeit in folgende Richtung:

In Windows 7 wurde viel am Netzwerk verändert. Viele dieser Änderungen werden nur von Windows XP SP3 + einiger aktueller Updates innerhalb eines Netzwerkes mit Win7-Rechnern unterstützt. Unter Umständen löst sich dieses Problem, wenn der XP-Rechner auf den aktuellen Stand gebracht wird. Was sagt Ihr dazu?

Das Problem dabei: Der betreffende Rechner steht 150 Km weit weg und der dortige Benutzer hat von der Materie keine Ahnung. Momentan mache ich alles per Teamviewer. Aber auf diesem Weg möchte ich kein Servicepack installieren.

Share this post


Link to post

Hier die Ausgabe von "route print" auf dem Win7 PC:

 

Microsoft Windows [Version 6.1.7600]

Copyright © 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

 

C:\Users\[]>route print

===========================================================================

Schnittstellenliste

16...00 1e 65 50 b3 f1 ......Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter

12...00 26 55 b2 87 a2 ......Marvell Yukon 88E8072 PCI-E Gigabit Ethernet Contr

oller

11...00 1e 65 50 b3 f0 ......Intel® WiFi Link 5100 AGN

1...........................Software Loopback Interface 1

17...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter

18...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter #2

19...00 00 00 00 00 00 00 e0 Microsoft-ISATAP-Adapter #3

15...00 00 00 00 00 00 00 e0 Teredo Tunneling Pseudo-Interface

===========================================================================

 

IPv4-Routentabelle

===========================================================================

Aktive Routen:

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Metrik

0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.0.1 192.168.0.122 20

127.0.0.0 255.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306

127.0.0.1 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306

127.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306

192.168.0.0 255.255.255.0 Auf Verbindung 192.168.0.122 276

192.168.0.122 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.122 276

192.168.0.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.122 276

224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 127.0.0.1 306

224.0.0.0 240.0.0.0 Auf Verbindung 192.168.0.122 276

255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 127.0.0.1 306

255.255.255.255 255.255.255.255 Auf Verbindung 192.168.0.122 276

===========================================================================

Ständige Routen:

Keine

 

IPv6-Routentabelle

===========================================================================

Aktive Routen:

If Metrik Netzwerkziel Gateway

15 58 ::/0 Auf Verbindung

1 306 ::1/128 Auf Verbindung

15 58 2001::/32 Auf Verbindung

15 306 2001:0:5ef5:73bc:1ceb:157a:3f57:ff85/128

Auf Verbindung

12 276 fe80::/64 Auf Verbindung

15 306 fe80::/64 Auf Verbindung

15 306 fe80::1ceb:157a:3f57:ff85/128

Auf Verbindung

12 276 fe80::d0b2:d1e6:3fc7:67cb/128

Auf Verbindung

1 306 ff00::/8 Auf Verbindung

15 306 ff00::/8 Auf Verbindung

12 276 ff00::/8 Auf Verbindung

===========================================================================

Ständige Routen:

Keine

 

In der Zwischenzeit wurden auf dem XP-PC SP3 und alle aktuellen Updates installiert.

Folgendes habe ich noch bemerkt:

Ich kann (warum auch immer?) im IE oder Firefox die Webseite von google öffnen. Gebe ich dort einen Suchbegriff ein, dann bekomme ich auch Ergebnisse angezeigt. Klicke ich auf einen dieser Links funktioniert es nicht mehr. Andere Webseiten gehen auch nicht. Kann es sein, dass es eine Inkompatibilität zwischen dem ICS von XP und dem Netzwerk von Win7 gibt (MTU-Werte oder so)?

Share this post


Link to post

Das Problem ist gelöst.

 

Ich habe mir heute per ping -f -l [Paketgröße] t-online.de mal die maximale Paketgröße, welche ich am Win7-Rechner empfangen angesehen. Diese beläuft sich auf 1300 Bytes (warum auch immer, ich habe nicht mehr nachgesehen, ob es am XP auf dem ICS läuft liegt oder nicht). Die MTU vom entsprechenden NIC im Win7 war auf 1500 eingestellt. Ich habe diese per "netsh interface ipv4 set subinterface "[Adaptername]" mtu=1300 store=persistent" entsprechend geändert und siehe da, schon geht alles.

 

Vielen Dank an alle die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben.

 

H. Hennig

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...