Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
Errazzor

VMware VMotion und Win Svr Lizenzen?

Empfohlene Beiträge

Ich weiss nicht woher du diese Information hast aber sie ist nicht besser als die von dem unbekannten Consultat weil sie genauso falsch und unsinnig ist!

 

Bitte erspare uns in Zukunft hier im Lizenzforum deine Kommentare wenn du sie nicht mit rechtsverbindlichen Quellen bestätigen kannt!

 

OH HA,

ich habe diese Informationen von unserem MS Partner der die Lic's vertreibt.

 

Dann muss ich mich wohl entschuldigen. Mea culpa

Ich war reinen Gewissens als ich das gepostet habe

 

Könntest du mir einen Link posten wo dies genau beschrieben ist.

Das würde ich gerne weitergeben.

 

bb

hundele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt muss ich doch nocheinmal...

Das soll jetzt keine Kampfansage sein, aber mein Interesse wurde jetzt geweckt. Das will ich jetzt genau wissen.

 

 

Das steht alles in den Produktnutzungsrechten:

 

Microsoft-Volumenlizenzierung - Produktlizenzierung

 

Hallo Dr. Melzer,

 

Du darfst ESXi oder ESX nicht mit "ESX Server/VMware Server, installiert auf Windows" verwechseln. Eine "physikalische Operating System Enviroment" muss nicht lizenziert werden. Hier gibt es sogar extra einen Absatz:

 

"Licensing for VMware’s ESX

If a server is running ESX as the virtualization technology, then Windows Server is not deployed as a host operating system in the physical OSE. However, a license is required for every instance running in a virtual OSE."

 

Also für 'every instance"==" jede Windows VM" eine Lizenz -

 

Das ganze war früher vor ca. 3 Jahren mal so. Als es ESXi und ESX noch nicht gab. Aber das sind ja eingeständige Systeme. Und keine virtuelle Umgebung auf einem Windows OS. Wie VMware Server

 

Mickey_-_Soft is zwar mächtig aber auch die können keinem anderen Hersteller vorschreiben wie etwas auf Ihrer Umgebung lizensiert werden muss.

 

 

bb

hundele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Licensing for VMware’s ESX

If a server is running ESX as the virtualization technology, then Windows Server is not deployed as a host operating system in the physical OSE. However, a license is required for every instance running in a virtual OSE."

 

Ja, genau. "a license is required". Da steht aber nicht, dass das nicht mit den MS Lizenzbedingungen genauso funktioniert wie der Doc dir das geschrieben hat. ;)

 

Also für 'every instance"==" jede Windows VM" eine Lizenz -

 

Ja. Und? Eine Enterprise Lizenz berechtigt zum Betrieb von 4 Virtualisierten Enterprise Installationen auf dem selben Host. Wo siehst du jetzt den Widerspruch?

 

Mickey_-_Soft is zwar mächtig aber auch die können keinem anderen Hersteller vorschreiben wie etwas auf Ihrer Umgebung lizensiert werden muss.

 

Mir scheint du verwexelst hier einiges.

 

Bye

Norbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

nicht mit "ESX Server/VMware Server, installiert auf Windows" verwechseln.

 

Gab es denn schonmal einen ESX zum installieren auf einem Windows System ? Wäre mir neu.

 

Also für 'every instance"==" jede Windows VM" eine Lizenz -

Darum gehts ja in diesem Beitrag hier.

Das ganze war früher vor ca. 3 Jahren mal so.

Das war in der guten alten Zeit ... interessiert heute aber nicht wirklich mehr.

Mickey_-_Soft is zwar mächtig aber auch die können keinem anderen Hersteller vorschreiben wie etwas auf Ihrer Umgebung lizensiert werden muss.[/Quote]

Von wem sprichst du hier ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gab es denn schonmal einen ESX zum installieren auf einem Windows System ? Wäre mir neu.

Jep gab es und gibt es.

vmware link

siehe Abschnitt: Wie funktioniert VMware Server?

VMware Server wird als Anwendung auf einem Server mit Windows oder Linux installiert und ausgeführt...

 

Darum gehts ja in diesem Beitrag hier.

Ja genau, aber halt doch nur eine. Die System laufen ja nicht simultan.

 

Von wem sprichst du hier ?

XEN - VMware - KVM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jep gab es und gibt es.

vmware link

siehe Abschnitt: Wie funktioniert VMware Server?

VMware Server wird als Anwendung auf einem Server mit Windows oder Linux installiert und ausgeführt...

Das beantwortet aber nicht die Frage nach ESX/ESXi.

Ja genau, aber halt doch nur eine. Die System laufen ja nicht simultan.

Ist völlig egal. Windows Server-Lizenzen werden einer Hardware zugewiesen.

XEN - VMware - KVM

Die Frage bezog sich auf "Mickey_-_Soft".

Ein Hersteller hat keine Entscheidungsgewalt zu Lizenzbestimmungen eines anderen Herstellers. Die MS-Lizenzbedingungen sind einzuhalten, egal auf welcher Plattform der Server ausgeführt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mickey_-_Soft is zwar mächtig aber auch die können keinem anderen Hersteller vorschreiben wie etwas auf Ihrer Umgebung lizensiert werden muss.

 

Ich kenne "Mickey_-_Soft" nicht und kann dir nicht sagen wie deren Produkte lizenziert werden. Hast du einen Link zu deren Webseite damit ich mir deren produkte mal ansehen kann?

 

Allerdings kann ich dir sagen dass Microsoft sehr wohl vorschreiben kann wie Microsoft Produkte geniutzt werden dürfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gibt es eigenlich von MS ein Dokument, das explizit auf Umgebungen mit dem neuen Feature "Live Migration" in Hyper-V eingeht ?

 

Keines das mir bekannt ist. Letztendlich ergibt sich das aber (wie beschrieben) schon aus den Produktnutzungsrechten.

 

Das von dir verlinkte Dokument beschreibt aber ganz gut wie in virtuellen umgebungen lizenziert wird und was die einzelnenbegriffe bedeuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach,

 

hier mal die offizielle Antwort von VMWare bezüglich der Lizenzen.

 

---

Bezüglich der Lizenzierungsanfrage von Windows basierte VM – Sie brauchen nur eine Lizenz von Ihrer originalen Windows Kopie.

 

Das bezieht sich auf die Hardware Konfiguration (die VM hat nur 1 virtuelle HW) und in diesem Fall brauchen Sie nicht 6 einzelne Lizenzen zu kaufen – eine Lizenz reicht schon!

 

---

 

Und ja ich habe für Windows Std. Edition angefragt und nicht für Datacenter Edition.

 

Hat jemand eine offizielle Aussage von Mircosoft über so einen Anfrage, das würde mich interessieren.

 

bb

hundele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier mal die offizielle Antwort von VMWare bezüglich der Lizenzen.

 

---

Bezüglich der Lizenzierungsanfrage von Windows basierte VM – Sie brauchen nur eine Lizenz von Ihrer originalen Windows Kopie.

 

Das bezieht sich auf die Hardware Konfiguration (die VM hat nur 1 virtuelle HW) und in diesem Fall brauchen Sie nicht 6 einzelne Lizenzen zu kaufen – eine Lizenz reicht schon!

 

Und auf welche Stelle in welchem rechtsverbindlichen Microsoft Lizenzdokument bezieht er sich mit der Aussage?

Wie war der original Wortlaut deiner Anfrage?

 

Ohne die Informationen ist die Aussage genau so viel wert wie wenn dein Friseur sie dir gegeben hätte...

 

Hat jemand eine offizielle Aussage von Mircosoft über so einen Anfrage, das würde mich interessieren.

 

Benutze mal unsere Forensuche die Aussage steht in einigen threads....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und auf welche Stelle in welchem rechtsverbindlichen Microsoft Lizenzdokument bezieht er sich mit der Aussage?

da muss ich Ihn mal fragen. Wenn ich ne Antwort hab, kommt se.

 

Wie war der original Wortlaut deiner Anfrage?

Hallo xxx

 

ich hätte mal ne Frage zur Lizensierung von Windows Guests in einem VMware HA Cluster mit VMotion.

 

Bei uns ist die Diskussion entfacht wie man richtig lizensiert.

Beispiel Senario:

 

Es läuft ein VMWare Cluster mit HA und VMotion,

Insgesamt sind 6 ESX Host in dem Cluster verbaut,

Wenn ich nun einen Windows Server als Guest einrichte wieviel Lizensen benötige ich?

 

Es gibt hier 2 Meinungen:

 

Die erste:

Ich muss 6 Lizensen kaufen, da sich eine Windows Lizenz immer auf die Hardware bezieht,

obwohl das System nur einmal läuft.

Alleine der Fakt/ die Möglichkeit das ich per VMotion das System auf einen anderen Host verschieben kann gibt mir somit vor das ich hier 6 Lizensen kaufen muss.

 

Die zweite:

Ich muss nur 1 Lizenz kaufen da das System ja nur auf einem ESX Server läuft.

 

--

Das ganze ist auf Windows Std. Lizensen ausgelegt, da hier ja nur 1 Physische und eine virtuelle Lizenz vorhanden ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

xxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×