Jump to content
günterf

Letzter macht das Licht aus 2

Recommended Posts

Morgen Leute,

 

ich wünsche Euch allen viel Spaß und Erfolg in der neuen Arbeitswoche!

 

Ich mach das Licht an und stell Kaffee auf!

 

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute gab es einen Stromausfall bei uns im Betrieb. Um 1:45 Uhr, gemessen nach der Zeitumstellung.

Im Industriegebiet, in dem auch die Firma, für die ich arbeite, sitzt, ist eine Trafostation abgebrannt, was größere Schäden nach sich zog.

 

Heute früh um kurz nach 6e hab ich dann den Ausfall realisiert. Die von mir eingerichtete USV hatte angesprochen und die Rechner heruntergefahren. Leider kam nach einer gewissen Wartezeit incl. Neustart die EDV nicht mehr richtig ans Laufen. Zwei der vier Server sind fehlerhaft hochgefahren, was sie sonst nie machen.

 

Jedenfalls war ich zuhause, nachdem mir mein Kaffee im Hals stecken blieb, und mit der Fehlerbereinigung über ein VPN beschäftigt. In der Zwischenzeit gab es Kollegen, die sich selbst an den Servern zu schaffen machen wollten.

 

Hab das Problem aus der Ferne lösen können. Schneller kann man kaum reagieren. Denjenigen Kollegen, die sich da an der EDV zu schaffen machen wollten, wurde nach Rücksprache mit der GF unmissverständlich klar gemacht, dass sie dann für Schäden an der EDV zu haften haben, die durch ihr eigenmächtiges Eingreifen passieren können.

 

*Notstrom an*

Edited by willy-goergen

Share this post


Link to post
Share on other sites
...... Denjenigen Kollegen, die sich da an der EDV zu schaffen machen wollten, wurde nach Rücksprache mit der GF unmissverständlich klar gemacht, dass sie dann für Schäden an der EDV zu haften haben, die durch ihr eigenmächtiges Eingreifen passieren können.

 

*Notstrom an*

 

Und was wollten die Kollegen an den Servern, den Geräten machen? Nochmals den Stecker ziehen, die Sicherung kippen, ein Knöpfchen drücken?

 

Was aber kam nicht wieder hoch? Stromversorgung, Sicherung(en)?

 

Oh, es ist spät, ich mach mich vom Acker.

 

Ich lass das Licht an für Esta.

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was wollten die Kollegen an den Servern, den Geräten machen? Nochmals den Stecker ziehen, die Sicherung kippen, ein Knöpfchen drücken?

 

Was aber kam nicht wieder hoch? Stromversorgung, Sicherung(en)?

 

Oh, es ist spät, ich mach mich vom Acker.

 

 

Ich vermute mal den Stecker direkt am Server ziehen, weil sie an den Servern direkt keine Zugriffsberechtigung haben. Außer, dass ich das für eine sehr schlechte Idee halte, wäre das im Zweifel dann immer noch mein Job.

 

Die Stromversorgung war wieder da gewesen. Folglich hatte die USV wieder eingeschalten und die EDV ist wieder hochgefahren. Allerdings nicht sauber. Zwei der vier Server hatten beim anschließenden Hochfahren kleine Probleme.

 

Auf einem Server ist der Dienst für eine SQL-Datenbank nicht beim Hochfahren angesprungen. Der andere Server blieb scheinbar beim Hochfahren hängen. Konnte den Server aber noch per Eingabeaufforderung neu starten, nachdem ich die Lage gesichtet hatte.

 

Als ich damals die USV eingerichtet und getestet habe, gab es das Problem nicht. Die Auswertung des Ereignisprotokolls unter Windows hat mir in dem Fall auch noch nicht geholfen. Sämtliche Systeme waren zumindest beim Herunterfahren. Ob sie es alle ganz bis zum Schluss geschafft haben. da bin ich mir gerade nicht sicher. Es sieht aber sehr danach aus, als hätte alles sauber abgeschalten, bevor die USV die Stromzufuhr gekappt hat.

Sicherheitshalber habe ich die Zeit zum Herunterfahren nach einem Stromausfall jetzt auf vier Minuten erhöht. Vorher waren es 180 Sekunden. War vielleicht etwas knapp gewählt. Bei meinen Tests waren die Server nicht vorher zwei Wochen gelaufen.

 

Das erneut zu testen, wird demnächst mal eine Aufgabe für ein Wochenende. Eventuell lege ich das dann gleich zusammen mit der Änderung von meinem Adminpasswort. Nach dieser Woche sind aber erst mal ein paar Tage Urlaub angesagt. Eine Urlaubsvertretung hab ich gestern etwas eingewiesen. In meinem Urlaub werde ich mir dann über meine Arbeit sicher keine oder nur wenig Gedanken machen.

Edited by willy-goergen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen ans Borad,

 

ich schalt mal das Licht an und stell Kaffee auf!

 

@Willy: Warum sind die Server überhaupt frei zugänglich?

 

Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Licht ist an.

 

Moin am Board,

 

Regen und Schnee und Schneeregen, mein Lieblingswetter ist draussen, die nassen Sachen auf Bügel über der Heizung, Besenstiel zwischen zwei Schränken.Der Housekeeper sollt mir doch mal zwein Haken für eine Wäscheleine anbringen.

 

Danke Klaus für den Kaffee.

 

Ich bhab graved Lachs mitgebracht.

 

Einen schönen Tag euch allen wünsche ich.

 

@Klaus Wer hat schon einen wirklichen Serverraum, unzugänglich für Unbefugte? Und wer ist (un)befugt? Zwei Beispile: 1.Patchfeld, Switch und Server befinden sich im Archiv, das hat ja auch eine Löschanlage und eine Stahltür. 2.Der Server befindet sich im Tresorraum. Zu Archiv und Tresorraum hst fast eder Zugang, selbst die Reinigungskraft von der Fremdfirma, es ja gereinigt werden. Und der Housekeeper kann alles aufschließen.

Edited by lefg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Willy: Warum sind die Server überhaupt frei zugänglich?

 

 

Das sind sie nicht. Mein Büro war wie immer abgesperrt, wenn ich nicht da bin.

Die Leute wussten eben, wer noch einen Schlüssel hat und haben denjenigen so bearbeitet, dass er den Schlüssel freiwillig hergegeben hat, um Ärger aus dem Weg zu gehen.

 

Habe danach überlegt, den Serverraum, ein Nebenraum von meinem Büro abzusperren. Da kommt der Kollege mit dem Schlüssel zu meinem Büro aber nicht ran. Das macht dann auch wieder Probleme, wenn er während meiner Abwesenheit Sicherungsdatenträger tauschen soll.

 

@lefg: Irgendwo findet sich sicher immer eine Möglichkeit, wenn man sich wirklich Zugang zu etwas verschaffen will. Das ist aber nur meine eigene Meinung. Die Zuständigkeiten wurden in Rücksprache mit der GF klar abgesteckt. Von daher fragt sich, was diese Leute überhaupt im Serverraum zu schaffen haben.

Hinter der ganzen Aktion steckt sicher auch Wut auf mich. Die betreffenden Personen sind ein Pärchen. Dazu sei gesagt, das beide bei jeder Kleinigkeit durch die Decke gehen. (schlimmer als ich...)

Hab letztens durch Zufall das Schatz & Schatzi Mixtape auf einem der Server gefunden und ihm dann gesagt, dass es gelöscht werden muss. Die Geschäftsführung weiß davon nichts. Danach hab ich über die Kontingentverwaltung verschiedene Dateitypen zur Ablage auf Serverfreigaben gesperrt. Nach dem Thema mit den MP3s auf einem anderen Rechner in der Firma fand ich das nur gerecht. Gleiches Recht für alle.

Ihr hab ich die lokalen Adminrechte entzogen, weil sie sowieso nur Müll damit gemacht. Und wenn wirklich mal ein administrativer Eingriff nötig war, wurde ich sowieso gerufen. Von daher... macht für mich keinen Sinn sowas.

 

Nur, und das ist der Punkt dabei für mich. Irgendwo ist man auf der Arbeit. Die beiden haben ihre Zuständigkeiten und ich habe meine. Wer noch dazu privates so sehr mit seiner eigenen Arbeit vermischt, findet bei mir absolut kein Verständnis. Wenn Ausschuss von Schatz produziert wird, weil Schatzi im CAD sc***e gebaut hat, fällt das unter den Tisch und die Teile werden einfach neu gefertigt. Andere werden von beiden wegen Kleinigkeiten in der Luft zerissen und dürfen richtig bluten.

Edited by willy-goergen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Werbepartner:



×
×
  • Create New...