Jump to content

Server bleibt ohne erkennbaren Grund hängen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

mich beschäftigt ein nun schon seit Jahren! anhaltendes Problem mit einem meiner SBS 2003 Server: Nach einem undefinierten Zeitraum (Tage bis Wochen) ist das Gerät faktisch tot. Es ist nur noch der Graue Bildschirmhintergrund und der Mauszeiger zu sehen (der sich auch bewegen lässt), sonst aber nichts.

 

Vom Netzwerk kann nicht mehr aufs Gerät zugegriffen werden (Freigaben usw).

 

Immer wieder im laufenden Betrieb dauert z.B. das abspeichern von Excel-Listen extrem (5 Minuten und mehr) lange.

 

Nach einem Hard-Reset (was anderes geht nicht mehr) läuft alles wieder Tage bis Wochen völlig normal.

 

Im Ereignisprotokoll ist zu finden:

 

DNS:

Zeitüberschreitung bei der Ausführung einer Verzeichnisdienstoperation auf CN=xxxxxxxserver,CN=Servers,CN=Standardname-des-ersten-Standorts,CN=Sites,CN=Configuration,DC=xxxxxdom,DC=local. Die Daten enthalten den Fehlerstatus. Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemäß funktioniert. Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

 

danach

 

Zeitüberschreitung bei der Ausführung einer Verzeichnisdienstoperation auf DC=@,DC=xxxxxdom.local,cn=MicrosoftDNS,DC=DomainDnsZones,DC=xxxxx,DC=local. Die Daten enthalten den Fehlerstatus. Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemäß funktioniert. Die

 

Dann gibts noch folgende Meldungen:

Intel® PRO/1000 MT Network Connection Verbindung wurde unterbrochen.

(ist unsinnig)

 

Die Sitzungseinrichtung von Computer PC002 konnte nicht authentifiziert werden. Der folgende Fehler ist aufgetreten:

Zugriff verweigert

(passiert imo erst nachdem er hängt)

 

Dann regt sich auch noch Exchange auf - imo auch erst NACHDEM das Gerät so seltsam hängt:

Unerwarteter Replikationsthread 0x80004005 für Datenbank "Erste Speichergruppe\Informationsspeicher für Öffentliche Ordner (Server)".

 

FReplAgent

.

RFRI (Referral Interface) kann keine Verbindung mit einem globalen Katalog herstellen, der den NSPI-Dienst unterstützt. Clients, die RFR-Anforderungen senden, können erst wieder eine Verbindung herstellen, wenn wieder ein globaler Katalog zur Verfügung steht. Nach der Aufwertung eines Domänencontrollers zum globalen Katalog muss dieser neu gestartet werden, um MAPI-Clients zu unterstützen.

Eine der Aufgaben der Systemaufsicht ist blockiert.

Funktion: CMonitoringTask::Work

 

Eine der Aufgaben der Systemaufsicht ist blockiert.

Funktion: COffLineABScanTask::Work

 

Der Hintergrundthread 'FDoUpdateCatalog' wurde für Datenbank "Erste Speichergruppe\Informationsspeicher für Öffentliche Ordner (KFZSERVER09)" aufgrund des Fehlercodes 0x80004005 beendet.

Der Hintergrundthread 'FDoUpdateCatalog' wurde für Datenbank "Erste Speichergruppe\Postfachspeicher (KFZSERVER09)" aufgrund des Fehlercodes 0x80004005 beendet.

 

Die RFR-Schnittstelle (Directory Service Referral Interface) konnte eine Clientanforderung nicht bedienen. RFRI gibt den Fehlercode [0x3f0] zurück.

Die RFR-Schnittstelle (Directory Service Referral Interface) konnte eine Clientanforderung nicht bedienen. RFRI gibt den Fehlercode [0x3f0] zurück.

Die Replikation durch das Metabase-Update ist 5-mal fehlgeschlagen. Fehler 80040955. Ändern Sie die Diagnoseprotokollierungsstufe von MSExchangeMU auf 'minimum' oder höher, um die Ursache des Problems zu finden.

Eine der Aufgaben der Systemaufsicht ist blockiert.

Funktion: CPollDomainExchangeServersGroup::Work

 

Weiß jemand von Euch einen Rat?

 

Danke & Gruß,

Daniel

Link to post
Hallo,

 

wie ist denn der Status der Hardware, ist die zeitgemäß, entspricht sie den Anforderungen von MS für Server, ist sie auf Fehler geprüft, z.B. der RAM?

 

Gruß

 

Edgar

wegen dieser probleme wurde extra die hardware getauscht, ist nun ein neues gerät vorhanden (~8 monate alt) welches bereits mehrfach komplett getestet wurde. (memtest, prime, burn in) - alles fehlerfrei :(

Link to post
wegen dieser probleme wurde extra die hardware getauscht, ist nun ein neues gerät vorhanden (~8 monate alt) welches bereits mehrfach komplett getestet wurde. (memtest, prime, burn in) - alles fehlerfrei :(

Und wie kam das Betriebssystem von der alten auf die neue Hardware?

Habt ihr die Festplatten rübergenommen,ein Image rübergespielt, o.ä.?

 

Weil wenn ihr ein System komplett neu aufsetzt und dann alle Daten rüberschiebt kann ich mir schlecht vorstellen dass exakt das gleiche Problem auch auf neuer Hardware auftritt ;)

Link to post
Welcher Virenscanner ? Tritt das Problem etwa alle 2 Wochen auf ?

 

Hm alle zwei wochen - Gute Frage, ist schwer einzugrenzen da der Kunde immer Methode DDR (draufschlagen, durchdrehen, (hard)resetten^^) durchführt um das Problem zu beheben ;)

 

Könnte aber hingehen. Virenscanner ist NOD32 im Einsatz

Link to post

Hallo.

 

Treiber sind auf dem neusten Stand?

 

Auch wenn ich es auf Grund der neuen Hardware für unwars***einlich halte, aber dennoch würde ich zur Sicherheit einen Scandisk durchführen. Denn bevor ich einem Kunden rate die AV-Software abzuschalten, müssen andere Fehlerquellen ausgeschoßen werden...

Link to post
komplette Neuinstallation, wechseln von Win2003 auf Win2003 R2.

Es wurden bereits:

- Neuer Server

- Neuer Router

- Neue Netzwerkkabel

- Neue Verlegekabel

- Neue Dosen

angeschafft...

 

Das heisst du hast im Prinzip einen neuen Server (neue Hardware) und eine komplette Neuinstallation.

 

Habe ich das richtig verstanden?

 

Was hat sich denn NICHT geändert (Software, angeschlossene Geräte mit Treibern, Daten, etc.)?

Link to post

Es hängen drei Clients am Server, die sind ebenfalls erneuert worden. Letztendlich ist alles komplett neu.

 

Die Anwendungs-Software aus dem KFZ Bereich auf dem Server ist natürlich die gleiche geblieben. (Werbas, Silverdat, Centro-Digital, AUTIS - falls das wem was sagt^^) Ob die daran wirklich schuld ist vermag ich nicht so recht zu sagen, jedoch sehe ich nicht wirklich einen Zusammenhang zwischen z.B. dem unendlich lang dauernden speichern in Excel.

 

Auf was würden denn die von mir geposteten Fehler generell hindeuten? Sieht ja erst einmal so aus als hätte das AD irgendwas

Link to post
  • 4 weeks later...
  • 1 month later...

Heute wars mal wieder so weit... diesmal gabs sogar ein wenig im Ereignisprotokoll:

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Userenv

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1058

Datum: 22.02.2010

Zeit: 13:01:34

Benutzer: KFZDOM09\Administrator

Computer: KFZSERVER09

Beschreibung:

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=kfzdom09,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\kfzdom09.local\sysvol\kfzdom09.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Userenv

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1030

Datum: 22.02.2010

Zeit: 13:01:34

Benutzer: KFZDOM09\Administrator

Computer: KFZSERVER09

Beschreibung:

Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll auf frühere Fehlermeldungen des Richtlinienmoduls, die die Ursache für dieses Problem beschreiben.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Userenv

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1058

Datum: 22.02.2010

Zeit: 13:36:31

Benutzer: KFZDOM09\Administrator

Computer: KFZSERVER09

Beschreibung:

Auf die Datei gpt.ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=kfzdom09,DC=local kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\kfzdom09.local\sysvol\kfzdom09.local\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt.ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: Userenv

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 1030

Datum: 22.02.2010

Zeit: 13:36:31

Benutzer: KFZDOM09\Administrator

Computer: KFZSERVER09

Beschreibung:

Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Überprüfen Sie das Ereignisprotokoll auf frühere Fehlermeldungen des Richtlinienmoduls, die die Ursache für dieses Problem beschreiben.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

 

 

 

Ereignistyp: Informationen

Ereignisquelle: MSDTC

Ereigniskategorie: SVC

Ereigniskennung: 4143

Datum: 22.02.2010

Zeit: 13:55:54

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: KFZSERVER09

Beschreibung:

MS DTC hat erkannt, dass seit dem letzten Start des MS DTC-Dienstes ein Domänencontroller höher gestuft wurde.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...