Jump to content
Sign in to follow this  
wiggum

Druckerzuweisungen per Skript

Recommended Posts

Auch, wenn der Treiber nicht vorher installiert ist? Irgendwelche Einträge in den Protokollen?

 

Wir setzen die Herstellertreiber ein, da wir beide Versionen benötigen (32/64)

Da tun es dann meistens aber trotzdem die integrierten Treiber. Ich pushe die Treiber immer mit einer 32bit- und einer 64bit- Windows 7-VM auf die Printserver und hatte bis jetzt noch keine Probleme. Ausnahmen bilden natürlich die Drucker, deren Treiber nicht integriert sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben auch die Herstellertreiber über eine 7er VM auf den Server gepusht.

 

Ich habe hier den Eventlogeintrag:

Protokollname: Application

Quelle: Group Policy Printers

Datum: 17.12.2009 10:16:33

Ereignis-ID: 4098

Aufgabenkategorie:(2)

Ebene: Warnung

Schlüsselwörter:Klassisch

Benutzer: SYSTEM

Computer: W7ENTERPRISEX86.domäne.local

Beschreibung:

Das Benutzer "PS6"-Einstellungselement im Gruppenrichtlinienobjekt "Druckerzuweisung {B2EF97B5-5960-4E13-9A75-CF99BF6D0FC2}" wurde nicht übernommen, da ein Fehler mit Fehlercode "0x80070bcb Der angegebene Druckertreiber wurde nicht im System gefunden und muss heruntergeladen werden." Dieser Fehler wurde unterdrückt. aufgetreten ist.

 

Da das Problem ein wenig drängelt, haben wir jetzt einen Call bei MS aufgemacht.

 

Hier ist auch noch der Link für den Hotfix für die CSE:

FIX: You cannot apply Group Policy settings on a computer that is running Windows 7 or Windows Server 2008 R2 when security group filters are used in Group Policy preference settings

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

 

@wiggum

habe das selbe problem (idente fehlerbeschreibung und fehlermeldung) - win7 clients bekommen die drucker nicht verbunden.

habt ihr das problem mit ms lösen können?

 

mfg

soelli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist die Lösung in einer kurzen Zusammenfassung:

- du benötigst den Hotfix KB976399 für alle Win7 Clients (Achtung bei 32/64bit)

- drei GPOs sind insgesamt notwendig

- diese drei GPOs werden mit einer OU verknüpft, in dem die Benutzer liegen.

- diese drei GPOs müssen in einer bestimmten Reihenfolge abgearbeitet werden

- Point-and-Print-Einschränkungen (Computerkonfiguration/ Richtlinien/ Administrative Vorlagen/ Drucker)

- Druckerzuweisung per GPO

- Standarddruckerzuweisung per GPO

 

In der GPO-Verwaltung sähe das dann so aus, dass die "Point-and-Print-Einschränkungen" in der Liste unten stehen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...