Jump to content

DHCP-Problem? Benutzeranmeldung dauert sehr lange


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bis vor kurzem haben wir unsere Windwos XP Clients mit statischen IP-Adressen versehen.

Seit einigen Wochen betreiben wir nun einen DHCP Server und haben alle Clients erfolgreich umgestellt. Nach einigen Wochen tauchte allerdings ein seltsames Phänomen bei der User-Anmeldung auf.

Es haben sich die Beschwerden der User gehäuft, dass die Windowsanmeldung elendig lange dauert.

Nach einer Analyse des Problems ist mir aufgefallen, dass dieser Effekt immer am Ende der Lease-Zeit der IP Adresse auftaucht. Der Client bleibt dann bei der Information „Benutzerinformationen werden geladen…“ hängen. Wenn ich den Client neu starte, mich als Admin anmelde und die Konfiguration überprüfe, hat der Rechner bereits eine neue IP-Adresse. Daraufhin funktioniert der Rechner für den Rest der Leasezeit einwandfrei (8 Tage). Der DHCP Server läuft auf einem Windows 2003 Server. Sowohl die Clients und der Server zeigen keine Probleme in der Ereignisanzeige auf. Als Netzwerk nutzen wir zurzeit ein Claas-B Netz.

 

Hat jemand eine Idee, wie dieser Effekt zustande kommt?

 

Gruß

Link to comment

Moin,

 

es würde mich wundern, wenn das mit der DHCP-Lease zusammenhängt. Windows-Rechner warten nicht bis zum Ende der Lease-Dauer, sondern fordern schon vorher eine Erneuerung an. Die Anmeldung selbst kann logischerweise auch erst erfolgen, wenn die IP-Konfiguration fertig ist. Da ein Client auch beim Start seine Lease erneuert bzw. anfordert, ist es kaum vorstellbar, dass die Lease während des Prozesses abläuft.

 

Schalt mal das Logging ein und schau, ob sich da was findet.

How to enable user environment debug logging in retail builds of Windows

 

Gruß, Nils

Link to comment

Bei XP wird das Netzwerk zu einem späteren Zeitpunkt gestartet als beim Vorgänger W2k. Da kann es passieren, der Benutzer wird cached angemeldet an der WS und nicht an der Domäne. Nach dem Laden des Systems wird auf dem Bildschirm angezeigt, Windows wird gestartet; erfolgt danach nicht die Meldung "Netzwerkverbindungen werden vorbereitet", dann erfolgt der Start verzögert, das ist normal.

 

Vorverlegt werden kann der Netzwerkstart per Registrypatch oder Gruppenrichtlinie, bei einer Domäne bietet sich letzteres wirklich.

 

Schau dies mal an:

 

Gruppenrichtlinien - Übersicht, FAQ und Tutorials

 

Viel Erfolg.

Edited by lefg
Link to comment

Hallo!

 

Es hat einige Zeit gedauert, aber ich habe die Lösung gefunden.

Das Logging auf den betreffenden Clients hatte mich nicht weitergebracht.

 

In den letzten Tagen hatte ich weitere Clients, die dasselbe Problem aufwiesen.

Daraufhin habe ich fast die ganze Nacht im Netz nach einer Lösung gesucht und bin auch fündig geworden.

 

Der Verdacht mit dem DHCP war schon der richtige Ansatz. Schuld an der ganzen Sache ist das Spanning Tree unserer Switch. Es verursacht eine Verzögerung bei der Weitergabe der Datenpakete. Das DHCPREQUEST geht dabei verloren!

Der Client startet einen neuen Request an den DHCP Server. Dabei kann es vorkommen, dass diese Anfrage durch die Verzögerung gar nicht beim DHCP ankommt. Keine Antwort vom DHCP und der Client hängt und wartet…

Microsoft hat einen passenden KB Eintrag 168455

DHCP Renewal Failures on Switched Networks

 

Gruß

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...