Jump to content

USV + Server mitRedundantem Netzteil usw.


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wir müssen bei uns die Strom und USV Versorgung im Serverraum ändern, nun kam allerdings folgende Frage auf die wir nicht richtig Lösen konnten.

 

Die Server haben 2 Netzteile, Netzteil 1 hängt an Stromkreis 1 ohne USV. Netzteil 2 hängt an einer APC USV die eine Netzwerkkarte hat. Auf dem Server ist die Network Shutdown Software von APC installiert.

 

Fällt nun der Strom von Stromkreis 1 aus sollte nichts passieren außer dass der Server nur noch auf einem Netzteil läuft.

Fällt der Strom an beiden Stromkreisen aus legt die USV los und fährt den Server sauber runter - auch OK.

Nun aber was passiert wenn der Stromkreis der USV weg ist und Stromkreis 1 sauber funktioniert? Theoretisch müsste ja die USV dann trotzdem den Server runterfahren. Dies braucht sie ja aber nicht, da der Server ja noch von Stromkreis 1 versorgt wird.

 

Was tun? Lösungsvorschläge?

Wir dachten an folgendes:

wir hängen an Stromkreis 1 ein Gerät das per Ip erreichbar (anpingbar) ist.

Wenn die USV nun dem Server ein Signal schickt dass Sie nur noch auf Batterie läuft soll der Server ein Script starten dass kurz versucht das anpingbare Gerät von Stromkreis 1 zu erreichen. Ist dies Erfolgreich läuft er weiter. Schlägt dieser Versuch allerdings fehl soll er herunterfahren.

 

Gruß Lawe

Link to post

Ich sehe dein Problem nicht wirklich - wenn das Netzeil 2 ausfällt, wird die USV kein Shutdown-Signal senden. Wenn du die USV wartest, wird sie auch kein Shutdown Signal senden. Wenn ein Gebäudeweiter Stromausfall ist, wird Netzteil 1 auch keinen Strom mehr bekommen.

 

Der einzige Moment indem dein Fall eintreten kann ist wenn die Sicherung des USV-Schaltkreises anschlägt, und man innerhalb den 10/20/30 Minuten den automatischen Shutdown nicht abbricht - halte ich eher für unwahrscheinlich.

 

Ausserdem: Server würde ich nie direkt ans Stromnetz hängen - besser zwei Online-USV!

Link to post

hallo Lawe,

 

die Lösung ist ganz einfach:

 

Schließe Netzteil 1 einfach an eine weitere/gleiche APC-USV mit Netzwerkkarte an :)

 

Es sollte die gleiche USV sein wegen der dann gleichen Leistung und Überbrückungszeit. Die Network-Shutdown Software ist so konfigurierbar, dass n+1 Ausfallsicherheit funktioniert.

 

Das liefe dann so, wie du es wünscht:

 

Stromkreis 1 fällt aus -> USV meldet Stromausfall und sendet auch ein Shutdownsignal. ABER: Der Server kennt auch den Status von USV 2 und ignoriert das Shutdownsignal von USV 1 (USV 2 geht ja noch).

Stromkreis 2 fällt aus -> gleiches Verhalten wie bei Stromkreis 1

Stromkreis 1 + 2 fallen aus -> Server fährt herunter

 

grüße

 

dippas

Link to post

Hallo,

 

habe auch diese Konfiguration (je 1 Netzteil an USV und das Andere direkt am Netz) in einem Schrank am laufen und bin nicht ganz glücklich damit, da die Berechnung der Restlaufzeit so ja nicht korrekt funktioniert. Im Falle eines Netzausfalls muss die USV rechtzeitig den gestiegenen Strombedarf registrieren und den Zeitpunkt für den Schutdown der Serer anpassen. Werde deswegen bei Gelegenheit mal alle Netzteile auf die USV legen müssen ...

 

Grüße

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...