Jump to content
Sign in to follow this  
Jeb

Mehrere Domänen auf einem Server?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Problem und zwar habe ich mehrere Rechner die ich sichern möchte.

Damit der DPM seine Aufgabe erledigen kann müssen diese ja in eine Domäne.

Diese Rechner sollen jetzt aber nicht in meine Domäne sondern in eine neue.

 

Bisher weiß ich, dass man auf einem Domänencontroller auch nur eine Domäne haben kann. Da aber Windows Lizenzen nicht billig sind wäre mirs sehr gelegen wenn man auf einem Server mehrere Domänen installieren könnte , oder anderweitig "günstig" an eine Domäne kommen könnte.

 

Hat hier jemand eine Idee wie man das machen könnte ?

 

Ach ja , schöene Feiertage :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jeb,

 

aus welchem Grund sollen die Computer denn in eine andere Domäne?

Wenn Du nicht zufällig eine Windows Enterprise-Lizenz hast, dann wirst Du wohl nicht umher kommen, Geld auszugeben.

Warum gibt es überhaupt mehrere Computer, die nicht in der Domäne sind? Ein paar mehr Infos wären schon nicht schlecht.

Könntest du erläutern was ein "DPM" ist.
Das ist eines der wenigen vernünftigen Backup-Programmen. :)

Microsoft System Center Data Protection Manager 2007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samba aufsetzen und mit dem eine NT4-Domäne "simulieren" (so mit PDC und dem ganzen alten Mist).

 

PS: Son 'nen Schei** habe ich hier zu administrieren. Wer das erfunden hat den sollte man köpfen, erschießen und danach ersäufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Diese "anderen Rechner" sind Rechner einer benachbarten Firma, die wir mitsichern würden - als freundschaftsdient halt.

Es sind auch nur eine handvoll Rechner.

 

Diese Rechner kann ich aber nicht in unsere eigene Domäne hängen, da denen sonst die ganzen Startscripte, softwareinstallationen usw aufgedrängt werden.

 

Wenn ich nun eine eine zweite domäne habe, kann ich eine vertrauensstellung machen und der DPM in meiner domäne sichert die rechner der neuen domäne gleich mit.

 

Der DPM ist einfach genial, es ist zwar ein nicht geringer aufwand das zu realisieren und frisst speicher ohne ende, aber es rentiert sich :-)

 

Was würde mir den eine Enterprise Lizenz bringen ?

aber selbst wenn ich eine lizenz habe kostet mich das das wieder eine neue virtuelle maschine mit ram und platz. man muss sie backupen, updaten, monitoren.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Diese Rechner kann ich aber nicht in unsere eigene Domäne hängen, da denen sonst die ganzen Startscripte, softwareinstallationen usw aufgedrängt werden.

 

Öh, also das richtig zu konfigurieren dürfte so schwer nicht sein. Du kannst die Rechner in eine eigene Top-Level OU hängen, und ab WS08 sogar eigene Passwort-Policies vergeben.

 

Obwohl ich die Idee selber (Rechner irgendeiner "benachbarten" Firma) mit dem Internen Netz zu verbinden und zu sichern sehr, sehr, sehr fragwürdig finde - was Datenschutz, Sicherheit, etc. angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine integration in die eigene Domain wäre natürlich auch eine Idee - wenn auch nicht ganz locker zu realisieren

 

Wegen der Integration "irgendeiner" Firma mache ich mir eher weniger Gedanken.

Es sind ja keine wildfremden, sondern persöhnlich bekannte Nachbarn, die man ja auch noch ohne weiteres durch weitere Hürden absichern/aussperren kann, zb durch eine Firewall

 

Aber das ist ein Thema dass man sehr genau durchdenken muss.

Ich denke da gerade an unterschiedliche IP-Konfigurationen , unterschiedliche Internetzugänge, krimskramsnetzwerkhardware.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist für das Sichern der Fremdrechner mit DPM denn überhaupt eine Domäne notwendig? Ich meine, sind diese Rechner denn in einer Domäne oder in einer Arbeitsgruppe?

 

Was bedeutet "Sichern der Rechner"? Wird da jeweils die komplette Platte gesichert, das Betriebssysten, der Systemstate oder nur der Arbeitsdatenbestand?

 

Auch ich bin "Freundschaftsdiensten" zwischen Unternehmen sehr skeptisch. Wie sähe denn die Verantwortlichkeit und eventuelle Haftung bei Verlust aus? Ist die ganze Sache per Dienstleistungsvertrag geregelt, Versicherung für Haftung abgeschlossen? Ohne Absicherung kann das ein Unternehemen in den Ruin treiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal vom Backup abgesehen, kann ein Server 2008 Domänencontroller für mehrere Domänen sein? Muss das eine "Gesamtdomaene" sein wie firma.com, die "Kinder" hat wie nord.firma.com und sued.firma.com oder können da auch mehrere Gesamtdomaänen sein wie firmaA.com und firmaB.com? Welche Edition braucht man da, falls die Standard-Edition da nicht reicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, du kannst nur 1 Domäne hosten!

 

So wie du es beschrieben hast. Firma.com und dann nur weitere Subdomänen.

Für weitere Domänen benötigst du weitere Domaincontroller, sprich weitere Server inkl. Linzenz.

 

Dann kannst du allerdings Vertraunesstellungen herstellen und mit dem DPM sichern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...