Jump to content
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  
asot00

Anmeldescript mit ifmember und con2prt

Empfohlene Beiträge

if /i %username%==vmuser1 goto vmuser1
:vmuser1
%logonserver%\netlogon\con2prt /cd "\\vmsrv01\Agfa"
net use x: \\vmsrv01\freigabe1
if /i %username%==vmuser2 goto vmuser2
:vmuser2
%logonserver%\netlogon\con2prt /c "\\vmsrv01\brother"
net use l: \\vmsrv01\freigabe2
if /i %username%==vmuser3 goto vmuser3
:vmuser3
%logonserver%\netlogon\con2prt /c "\\vmsrv01\epson"
net use s: \\vmsrv01\freigabe3
:end

...?!? Das ist jetz aber ein anderes Script als weiter oben!

DAS läuft natürlich nicht korrekt!

Denn, wenn er z.B. NICHT nach vmuser1 springt, wo macht dann das Script weiter? In der nächsten Zeile, die eben die Sprungmarke vmuser1 ist, dann die nächste, die die vmuser1-Laufwerke verbindet usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jupp, so isses :-)

 

So könnte man es z.B. machen

 

@echo off
if /i %username%==vmuser1 (
 echo vmuser1
 echo tu es
)

if /i %username==vmuser2 (
 echo vmuser2
 echo tu es
)

 

So habe ich es auch schon probiert, aber auch da verbindet er alle Laufwerke für alle Benutzer.

Hat einer von euch das mal ausprobiert, ob es überhaupt richtig funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super es klappt endlich. Vielen dank.

Aber das geht immer noch nicht:

 

%logonserver%\netlogon\ifmember vm

if %errorlevel%==1 (

%logonserver%\netlogon\con2prt /c "\\vmsrv01\hp"

net use y: \\vmsrv01\alle

)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

lass mal die "%" beim Errorlevel weg und die beiden "==" weg ...

 

mein Script läuft Jahr und Tag so:

 

%logonserver%\netlogon\run\ifmember.exe domain\security-group
if errorlevel = 1 (
net use z: \\servername\programme$        >nul
)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

 

lass mal die "%" beim Errorlevel weg und die beiden "==" weg ...

 

mein Script läuft Jahr und Tag so:

 

%logonserver%\netlogon\run\ifmember.exe domain\security-group
if errorlevel = 1 (
net use z: \\servername\programme$        >nul
)

 

Das klappt bei mir eingeschränkt. Mit den gruppen "Jeder" oder "Benutzer" ist es oK. Aber sobald ich eine selbserstellte Gruppe z.b. "vm" verwende passiert gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesen Inhalt zu abonnieren  

×