Jump to content
Sign in to follow this  
Oscar

Nach VPN Aufbau, keine Zugriff mehr auf anderen Rechner im lokalen Netz

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe 2 PCs in einem lokalen Netzwerk, auf die ich über einen normalen Router zugreife.

Mit einem der PCs, habe ich mich noch zusätzlich per VPN mit einem anderen PC über das Internet verbunden.

 

Das Problem ist jetzt, das ich dann nicht mehr auf den/die PCs im lokalen Netzwerk zugreifen kann.

 

Auf dieser Grafik ist es vielleicht ein bisschen besser zu erkenne worum es geht:

 

 

http://img247.imageshack.us/img247/6906/vpnpo8.jpg

 

Woran liegt das?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Womit wird die Verbindung aufgebaut, mit dem Windows VPN-Client ? Poste bitte mal IPCONFIG /ALL von PC-B, während er mit PC-C verbunden ist ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine schnelle Antwort.

 

Ja, das ist der VPN-Client von Windows XP. Momentan kann ich grade keine Verbindung zum PC "C" aufbauen, weil er ausgeschaltet ist.

Aber wenn es um die IPs geht, ist es so, das der PC "B", wenn er nicht mit VPN verbunden ist, die IP 192.168.178.5 hat. Wenn er sich per VPN verbindet, bekommt er von PC "C" eine IP zugewiesen, z.B. 192.168.178.9.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ändere den Adressbereich, den PC-C zuweist, auf einen Bereich, der sich NICHT im Bereich von PC-B befindet ...

 

Anders gesagt: das lokale und das remote Netzwerk dürfen nicht im selben Subnet sein (egal ob ganze Netze oder nur einzelne PCs per VPN miteinander verbunden werden)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dürfen schon, allerdings muss man dann ein Gateway haben, was die IPSec-Verbindung NATten kann. Aber diese Verbindung kann es definitiv nicht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dürfen schon, allerdings muss man dann ein Gateway haben, was die IPSec-Verbindung NATten kann. Aber diese Verbindung kann es definitiv nicht ...

 

Ich bin jetzt halt von der am einfachsten zu administrierenden Lösung aus gegangen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mache ich auch nicht oft. Allerdings gibt es Kunden, die Mobile Benutzer haben und via IPSec ins interne Netz wollen. Also alles fertig konfiguriert, Adressbereich, VPN-Adressbereich und dann kommt der Kunde und sagt, dass seine Softwarefirma auch gerne remote administrieren möchte. Und die haben natürlich ausgerechnet den Adressbereich des Kundennetzwerkes ... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mache ich auch nicht oft. Allerdings gibt es Kunden, die Mobile Benutzer haben und via IPSec ins interne Netz wollen. Also alles fertig konfiguriert, Adressbereich, VPN-Adressbereich und dann kommt der Kunde und sagt, dass seine Softwarefirma auch gerne remote administrieren möchte. Und die haben natürlich ausgerechnet den Adressbereich des Kundennetzwerkes ... :D

 

Abgesehen davon, dass ich sowieso meine liebe Mühe mit VPN Zugängen für Drittfirmen habe, verstehe ich dein Argument voll und ganz - manchmal kommt man halt nicht drum herum :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...