Jump to content
Sign in to follow this  
adowoMAC

QoS

Recommended Posts

Ich möchte ausgehenden Traffic anhand des CoS-Wertes priorisieren. Wieso geht das nicht? Er sagt mir immer:

 

lab(config-subif)#service-policy output qos_to_rz
'match cos' is not supported in an output policy

 

Woran kann das liegen? Kann ich das umgehen?

Share this post


Link to post

Du musst erst eine Class anlegen in der Du auf den COS Wert verweist und dann in der Policy auf die Class matchen.

 

Gruß J@e

Share this post


Link to post

Router(config)# class-map voice
Router(config-cmap)# match cos 7
Router(config)# class-map video-n-data
Router(config-cmap)# match cos 5

Router(config)# policy-map cos-based-treatment
Router(config-pmap)# class voice
Router(config-pmap-c)# priority 64
Router(config-pmap)# class video-n-data
Router(config-pmap-c)# bandwidth 512

Router(config)# interface fa0/0
Router(config-if)# service-policy output cos-based-treatment

 

Gruß J@e

Share this post


Link to post

Hast du das live getestet? Ich habe das selbe nachgebaut und bekomme die Meldung:

 

lab(config-subif)#service-policy output qos_to_rz 
'match cos' is not supported in an output policy

 

Config:

 

class-map match-all test1
match cos  2 
class-map match-all test2
match cos  5 
!
!
policy-map qos_to_rz
class test1
 bandwidth percent 20
 queue-limit 30
class test2
 bandwidth percent 20
 queue-limit 10
!

Share this post


Link to post

Ich glaub eher das ist einfach eine Limitierung am Featureset, Interface oder Geraet.

Du kannst z.B. auch kein CBWFQ auf Dialer-IFs machen (zumindest bei der 800er Reihe), weils halt einfach nicht geht :)

Share this post


Link to post

Cisco IOS Software, 7301 Software (C7301-P-M), Version 12.3(11)T, RELEASE SOFTWARE (fc2)

 

Image: c7301-p-mz.123-11.T.bin

Share this post


Link to post

Habe das ganze mal umgemodelt und matche nun wieder anhand des Ports und des Protokolls. Wenn ich aber nun auf dem Subinterface die policy-map einbinden will, sagt er immer:

 

lab(config-subif)#service-policy output qos_subif
CBWFQ : Hierarchy supported only if shaping is configured in this class

 

Da es sich um ein GigE Interface handelt und 100% im shaping 625000Byte/s entsprechen, kann ich dass nicht so umsetzen! Oder gibt es eine Möglichkeit, Shaping einzubauen, ohne dass er wirklich shaped? Wenn ich das auf die oben beschriebene Weise machen müsste, hätte ich maximal 50MBit pro Subinterface und zusätzlich die Systemlast für das Shaping.

 

Traffic Shaping
          Target/Average   Byte   Sustain   Excess    Interval  Increment
            Rate           Limit  bits/int  bits/int  (ms)      (bytes)  
             100 (%)                0 (ms)      0 (ms)
       100000000/100000000 625000 2500000   2500000   25        312500   

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...