Jump to content

Wie sendet ihr eure Bewerbungen?


eXOs
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Wie verschickt ihr euere Bewerbungen?  

42 members have voted

  1. 1. Wie verschickt ihr euere Bewerbungen?

    • Immer per eMail
      9
    • Immer per Post
      4
    • Nur an IT - Firmen per eMail, sonst per Post
      6
    • Je nachdem
      23


Recommended Posts

Nein, nicht zuviel Zeit.

Hab das in der Zeit nach meiner ersten Ausbildung gemacht, wo ich ne Stelle bzw. Ausbildung gesucht hab. Musste es nur 2 mal machen.

 

Und hier in der Firma wo ich jetzt bin, war der Personalchef sehr begeistert darüber.

Wir haben die Bewerbung in Ruhe angeschaut und noch ein paar geraucht und geredet.

 

Ne Woche später kam der Anruf und ich hatte die Ausbildungstelle zum Fachinformatiker

 

Also hast du in der zeit nicht gearbeitet - richtig? Sonst wird es eher schwer. Hatte mir aber damals als ich arbeitslos war das auch so überlegt - blieb dann leider bei der überlegung...

 

 

...Was in bei IT Jobs beiliegen soll ist eine Projektübersicht. Lebensläufe sind eher uninteressant.

 

Was meinst du damit?

Link to post
Also hast du in der zeit nicht gearbeitet - richtig? Sonst wird es eher schwer. Hatte mir aber damals als ich arbeitslos war das auch so überlegt - blieb dann leider bei der überlegung...

 

<edited by marka: Quote-Tags für Zitat korrigiert...>

 

Nein, offiziell zwar schon noch, aber da ich ja sowieso fast fertig war, war ich an den Tagen eigentlich krank :-)

 

Also war ich im Endeffekt nicht arbeitend in der Zeit.

 

Hat sich wirklich gelohnt

Link to post
Was in bei IT Jobs beiliegen soll ist eine Projektübersicht. Lebensläufe sind eher uninteressant.
Also das sehe ich ganz und gar nicht so. Anhand des Lebenslaufes lässt sich erkennen, ob und was der Bewerber überhaupt gemacht hat, welche Erfahrungen er mitbringt, ob er eher sprunghaft ist, usw.

 

Klar, Angaben kann man auch fälschen, was aber meist schnell auffliegt.

Und ein Lebenslauf sollte auch gut gestaltet sein, die wichtigen Infos zusammenfassen, unwichtige Sachen weg lassen.

 

Aber ganz ohne Lebenslauf finde ich undenkbar. Ich habe auch noch nie eine Firma oder Stellenausschreibung gesehen, bei der Lebensläufe nicht gefordert wurden.

Link to post

Hallo,

 

ich war das letzte halbe Jahr im Bewerbungsprozess in einem Nicht-IT-Beruf.

Sofern möglich sind die Bewerbungen per E-Mail rausgegangen, weil es einfach kostengünstiger und zeitsparender war. (Arbeitsamtserstattung gibt es halt nicht immer und von der Steuer bekommt man auch nur einen kleinen Teil zurück) Vielfach wurde es auch per Mail gewünscht.

Dabei sollten die E-Mails aber kleiner als 2MB sein. Diese Grenze wurde auch häufig von den Firmen genannt.

 

Bei den größeren Firmen bzw. bei den ausgelagerten Personalfirmen werden die Bewerbungen eh nochmal elektronisch erfasst. Die entscheidenden Personen bekommen also die wunderschönen Bewerbungsmappen nicht einmal mehr zu sehen, sondern nur noch ein eingescanntes Exemplar der Bewerbung. Wie die Qualität der Scans ist und ob farbig oder schwarz-weiß gescannt wird, wird unterschiedlich sein. Aber hier könnte natürlich die Bewerbung per Mail größere Vorteile haben.

 

Im Gegenzug verblasst natürlich ein schwarz-weiß-Ausdruck einer E-Mail gegenüber einer guten Bewerbungsmappe.

 

Leider weiß man nur in den seltensten Fällen, wie der Personaler/Chef die Unterlagen vorgelegt bekommt.

 

 

Bezüglich der Resonanz auf meine E-Mail-Bewerbungen war ich zufrieden.

Allerdings habe ich mich nur auf ausgeschriebene Stellen beworben.

Ob noch ein Unterschied zur Initiativbewerbung besteht, kann ich nicht sagen.

Link to post
  • 3 weeks later...
Also als arbeitsloser sollte man die Zeit wohl sowieso aufbringen. Wenn man einen Job hat und wechseln will, dann sollte man auch bereit sein, etwas Zeit zu investieren.

 

Ok, als Arbeitsloser hat man die Zeit. Steht man jedoch in Lohn und Brot und verbringt sagen wir mal 55 Stunden im Büro und auf dem Weg hin oder zurück, dann ist mir das Gefuzzel halt einfach zu viel.

Hatte das damals so gehandhabt: jeden Samstag hinsetzen, alle Stellenbörsen abgrasen und Ausschreibungen lesen, die richtigen zusammensammeln. Das hat mich schon mal mehr als 2 Stunden (pro Woche) gekostet. Dann noch die Anschreiben entsprechend angepasst (Anschrift, Stellenbezeichnung etc.), alles in eine Mail gepackt und dann losgeschickt. Alles in allem waren das pro Woche um die drei Stunden...

 

 

Äh... wie bewirbst du dich online?

Zumindest beim Bewerbungsschreiben mache ich das so, beim Vorstellungsgespräch bin ich dann physikalisch vorhanden :D

 

 

Das sollte wohl so sein, ich glaube aber dass es oft nicht so ist.

Und genau das isses ja. Bei einer Onlinebewerbung spielen Dinge wie Größe des Anhangs etc. eine größere Rolle, von daher kann es auch sw sein.

Bei einer Papierbewerbung sieht die Sache schon wieder ganz anders aus, da zählt dann auf jeden Fall das Optische. Und dazu gehört meiner Meinung nach auch ein sauberer Farbausdruck. Und den bekomme ich halt nur in einem Copyshop (habe bisher noch keinen Farblaser zu Hause). Inkl. Mappe usw. ist das wirklich kein Schnäppchen...

 

Ok, wenn man sich z.B. nur regional bewirbt und pro Woche sagen wir mal 2-3 Stellen findet, dann ist das kein Hexenwerk. Ich habe mich jedoch stets im gesamten Bundesgebiet, Österreich und Schweiz, sowie in Irland beworben (sogar schonmal in Kanada und in den USA). D.h. ich konnte im Mittel ca. 20-30 passende Stellen pro Woche finden. Und dann ist das Papiergefuzel schon ne andere Sache. Zumal es einige Firmen z.T. sogar mit Aufforderung nicht für nötig halten, die Papiere wieder zurückzusenden :cry: Und wegen 5€ den Anwalt zu bemühen ist auch nicht wirklich praktisch...

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...