Jump to content
Sign in to follow this  
Ald-Edv

Tombstone Lifetime auf 180 ändern

Recommended Posts

und das restore geht dann auch wenn der Systemstate älter ist als der Tombstone?

 

Nein, natürlich nicht. Das hatte ich auch nicht geschrieben.

Man sollte selbsterklärend regelmäßig eine System State Sicherung tätigen und diese in den Backup-Plan mit aufnehmen.

 

 

Noch etwas: ich habe direkt von der Win 2003 R2 CD1 installiert und gleich im Anschluß die CD2 installeirt und erst dann meine Domäne erstellt.

 

Somit beträgt die TSL 60 Tage.

 

CD2 besitzt keinen Tombstone schema.ini Eintrag.

 

Eben und genau das ist ein Fehler der mit SP2 behoben wurde.

 

 

Aber laut meinen Tests besitzen meine Server eine Grabsteinzeit von 60... werde ihn von Hand auf 180 eintragen...

 

Das stimmt ja auch. Du hättest nur die erste CD installieren dürfen und dann den Server zum DC heraufstufen. Somit hätte die TSL 180 Tage, ansonsten 60 Tage.

 

Aber das steht soch alles in dem von mir bereits verlinkten Artikel (liest das etwa keiner?).

Das Geheimnis der Tombstone Lifetime - faq-o-matic.net

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, natürlich nicht. Das hatte ich auch nicht geschrieben.

Man sollte selbsterklärend regelmäßig eine System State Sicherung tätigen und diese in den Backup-Plan mit aufnehmen.

 

das mache ich ja schon, nur wenn die Systemstate Sicherung älter ist wie 60 Tage kann ich von ihr auch kein Restore mehr machen... also doch verloren wie ich oben meinte.

 

Eben und genau das ist ein Fehler der mit SP2 behoben wurde.

du sprichst hier aber nur vom Installationsmedium Win 2003 R2 mit SP2 um erneute Verwirrungen vorzubeugen :). Eine Installation von SP2 veränderte bei mir die 60 Tage nicht

 

Aber das steht soch alles in dem von mir bereits verlinkten Artikel (liest das etwa keiner?).

Das Geheimnis der Tombstone Lifetime - faq-o-matic.net

sehr gute Page danke dafür!

 

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
das mache ich ja schon, nur wenn die Systemstate Sicherung älter ist wie 60 Tage kann ich von ihr auch kein Restore mehr machen... also doch verloren wie ich oben meinte.

Nein, nur verloren, wenn man nur ein älteres Backup hat. Das dürfte eigentlich nicht passieren. Und bei Vorhandensein von jüngeren und älteren Backups (>60d) gibt es eigentlich kaum einen Grunud, einen DC mit einem Systemstate von vor 60 Tagen wieder herzustellen. Zumindest sehe ich hier keine Gründe.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites
das mache ich ja schon, nur wenn die Systemstate Sicherung älter ist wie 60 Tage kann ich von ihr auch kein Restore mehr machen... also doch verloren wie ich oben meinte.

 

Wie oft kommt das denn bei dir vor, dass du ein Objekt nach der TSL (sei es nun mit 60 oder 180 Tagen) wiederherstellen musst?

 

 

du sprichst hier aber nur vom Installationsmedium Win 2003 R2 mit SP2 um erneute Verwirrungen vorzubeugen :).

 

Nein. Ich spreche von den CDs Windows Server 2003 R2, worin das SP1 integriert ist (slipstreamed) und NICHT das SP2.

 

 

Eine Installation von SP2 veränderte bei mir die 60 Tage nicht

 

Und wie hast du das verifiziert? Jetzt sag nicht weil im Attribut <Not Set> steht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie oft kommt das denn bei dir vor, dass du ein Objekt nach der TSL (sei es nun mit 60 oder 180 Tagen) wiederherstellen musst?

 

kann eben vorkommen jetzt hatte ich denn Fall und der Backup war 62 Tage alt...

 

Nein. Ich spreche von den CDs Windows Server 2003 R2, worin das SP1 integriert ist (slipstreamed) und NICHT das SP2.

 

Glaube wir reden schon wieder aneinander vorbei. Ich meinte bei mir wurde der Wert durch die SP2 Installation nicht auf 180 gesetzt sondern blieb bei 60 Tagen.

 

Und wie hast du das verifiziert? Jetzt sag nicht weil im Attribut <Not Set> steht ... Nein weil ich ein Backup eingespielt habe welches 62 Tage zurückliegt und im Eventlage stand die Meldung, dass die Tombstone Time von 60 Tagen überschritten worden ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
kann eben vorkommen jetzt hatte ich denn Fall und der Backup war 62 Tage alt...

 

OK, aber du wirst selbst zugeben, dass das eher ein seltener Fall ist.

 

 

Glaube

 

Du weißt wer glaubt? Richtig, der Pfarrer :p .

 

 

wir reden schon wieder aneinander vorbei. Ich meinte bei mir wurde der Wert durch die SP2 Installation nicht auf 180 gesetzt sondern blieb bei 60 Tagen.

 

Ich denke, du liest die Antworten die man dir gibt nicht richtig.

Lies meine Antwort im Post #7 durch bzw. meine unten stehende Erklärung mit "meiner Theorie".

 

 

Ist dieser Fall, als du vom Backup das Objekt rückgesichert hast, auch nach der Installation des SP2 aufgetreten?

Falls ja, dann stimmt meine eigene Theorie und diese Artikel The default tombstone lifetime (TSL) value remains at 60 days instead of increasing to 180 days in Windows Server 2003 R2 ist eher verwirrend.

 

Bisher galt eben bezgl. der Tombstone-Lifetime die Devise, dass der Wert anhand des ERSTEN Domänencontrollers in einer NEUEN Gesamtstruktur festgelegt wird. Der allererste DC ist entscheidend. Welche Server-Version mit welchem SP ist auf dem Server installiert, BEVOR dieser zum DC gestuft wurde. Die TSL kann nicht pro Domäne vergeben werden, sondern, diese wird einmalig mit dem erstellen des ersten DCs einer Gesamtstruktur festgelegt.

 

Die TSL kann natürlich jederzeit von Hand geändert werden.

 

Meine Theorie: Da also nach dem installieren des SP2 dir der Fehler mit der TSL immer noch angezeigt wird, würde das bedeuten, man installiert den ERSTEN DC mit BEIDEN R2-CDs und installiert anschließend das SP2. Erst danach würde der Wert von TSL 180 Tage betragen.

Im Attribut selbst hingegen, würde aber weiterhin <Not Set> stehen, was leider verwirrend ist, da man genau wissen und merken muss, mit welcher Version der allererste DC erstellt wurde.

 

 

Ich versuche mal intern bei Microsoft das mit dem Artikel bezgl. SP2 zu klären.

Sobald ich eine Info habe, werde ich es hier verkünden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

 

 

 

Nein, dann hast du nicht verloren. Sondern würdest deine System State-Sicherung auspacken und das Objekt autoritativ wiederherstellen.

 

Doch dann hat man verloren:

Useful shelf life of a system-state backup of Active Directory

 

"Specifically, the useful life of a backup is the same as the "tombstone lifetime" setting for the enterprise. "

 

lg

amichel

Share this post


Link to post
Share on other sites

gerne :D

 

Daß Dir der Artikel bekannt ist - davon ging ich aus

Du bist ja sowas wie eine wandelnde KB :D den Eindruck bekommt man nach einem Blick in Dein Blog

lg

amichel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du bist ja sowas wie eine wandelnde KB :D den Eindruck bekommt man nach einem Blick in Dein Blog

 

Das fasse ich als Kompliment auf :p und bedanke mich recht herzlich :cool: .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...