Jump to content
Sign in to follow this  
caleb79

Nach SP2 startet System nicht mehr

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe letztens auf SP2 updatet wollen und danach ging nichts mehr.

Folgendes:

 

1. Ich hatte ein System, lief schon längere Zeit (also auch ein paar Programme installiert), und wollte nun updaten. Als ich den Vorgang dann abschließen wollte, Neustart, tat ich es auch. Beim booten,blieb der Rechner dann beim Ladebalken (also ganz vorn, nach POST) hängen. Habe es mal 15min laufen lassen, aber der Balken rotierte und ich dann auch.

 

Naja, könnte ja an manchen Programmen hängen.

 

Aso, hatte zum Glück vorher ne Sicherung gemacht.

 

2. Ich habe Windows komplett neu aufgesetzt (SP1), danach die Treiber installiert und letzendlich SP2.

Ihr werdet staunen, es klappte... nicht

Das gleiche wieder.

 

Nun frag ich mich, woran liegt es??

Bevor ich meinen Rechner ganz neu installierte, lief schon mal das Teil mit SP2 (ich meine jetzt weder Szenario 1 noch 2, es lief schon mal vor Monaten, nich das jetzt Fragen aufkommen). Ich habe Hardware technisch lediglich von einer IDE Platte auf ein Hardware Raid 0 mit 2 SATA Platten gewechselt, daran wird es ja wohl nich liegen.

Mit einem Update des BIOS habe ich auch schon gemunkelt, aber da es so weit ich weiß, kein neues gibt, habe ich es gelassen (wär ja auch Quatsch ).

 

Hat von euch einer eine Idee, wie man das lösen kann??

 

thx, Caleb.

Share this post


Link to post

Hi,

 

also wie ich das verstehe hast du das einemal alles installiert gehabt und dann SP2 installiet.

Beim zweiten mal hast du XP neu aufgesetzt, erst die Treiber alle installiert und dann das SP2.

 

Ich würde versuchen, entweder eine Slipstream-CD zu basteln und dann XP gelich mit dem SP2 installieren, oder XP inkl. SP1 installieren und dann sofort das SP2 drauf.

 

Wenn es dann läuft, fein einen nach dem anderen Treiber drauf und wenn er dann hängt beim neustart nimmste die LastKnownGood und weißt was das Problem war.

 

Zum Thema Splitstream schau mal da:

http://www.mcseboard.de/windows-forum-allgemein-28/xp-sp2-slipstream-cd-erstellen-66952.html

Share this post


Link to post

Ich tippe auch drauf das es nen Treiber ist der da rumzickt. Aber mal andere Frage diesbezüglich, hast du viele Treiber und Anwendungen ( Directx usw ) nach der "frischen" Installation eingespielt bevor du auf SP2 geupdated hast? Hatte nämlich auch mal das Phänomen, als ich XP neu raufgemacht hab und danach alles in einem Schwung installiert hab ( sprich DirectX, alle aktuellen Treiber, DivX, Patches usw ) und danach rebootet hab und er in ner mir scheinbar Endlosschleife hing :)

Share this post


Link to post

@eXOs:

ich werde das mal probieren, habe ja zum Glück ne Sicherung.

 

@N1Co:

Ich würde sagen, ich habe das SP2 nach den Treibern installiert, aber geanu sagen kann ich es nicht mehr.

 

wie gesagt, ich probiere es und melde mich dann mal.

 

Gruß, Caleb

Share this post


Link to post

Ich tippe mal darauf das Du ein Pentium 4 hast und ein Asus P4PE..., sollte das so sein hat wars***einlich Deine CPU Heimweh und möchte von Intel ausgetauscht werden.

 

Ist mir schon bei verschiedenen Rechnern passiert in der Konfiguration, half nur der Austausch der CPU (OK in 5% der Fälle konnte es mit dem letzten BIOS von Asus umgangen werden dagen meine Kollegen, aber ich hatte das glück noch nie und es blieb immer nur die CPU nach Irland zu schicken)

Share this post


Link to post

ähm, kannst du das noch bissal genauer erklären. ich find den zusammen hang zwischen CPU Mainboard und Win XP sp2 nähmlich etwas, sag ma mal mysteriös ;-)

 

Weil eigentlich sollte es der CPU und dem Mainboard komplett egal sein was für eine Software drauf läuft.

Share this post


Link to post

eigendlich - nur ist es so, dass WinXP aus dem BIOS mal rausliest, wie es die CPU gscheit ansprechen soll. Tjo, da mit SP2 auch einige Microcodes kamen gibts damit kleinere Übelchens...

 

Kleiner Tipp, probier vorher mal die Chipset Treiber zu aktualisieren bevor du SP2 einspielst

Share this post


Link to post

moment, also Microcodes sind nur dazu da das der Prozessor Hersteller seine CPU nachträglich noch konfigurieren kann, quasi die Firmware einer CPU.

 

ich wüsste nicht was ein Softwarehersteller da zu konfigurieren hätte! bzw. das diese Codes von Intel rausgerückt werden, wozu auch.

 

Was du meinst sind vielleicht gewisse CPU Parameter, die dann das Betriebsystem durscheinander bringen, dann liegts aber am OS und nicht an der CPU.

 

lg. Joe

Share this post


Link to post

Microcodes können auch mal für CPU Treiber des Kernels rauskommen ;)

 

darfst nicht vergessen, das Windows das Bios Overridet, also müssen diese Microcodes in den Kernelseitigen Treibern mit integriert werden.

Share this post


Link to post

Es hat fast 2 Tage gedauert bis wir das raus bekommen haben, ebend weil es eigentlich abstruss ist. Ich kann dir nur sagen das es geholfen hat. klemm halt spasseshalber einfach mal ne andere CPU rein und teste es wenn du mit anderen Sachen garnimmer weiterkommst.

 

Ist halt aus der Erfahung gegriffen, jemand gefunden der mit das erklären konnte hab ich auch nicht. aber wenn da irgendwelche erweiterten Befehlssätze angesprochen werden von der CPU kann das schon sein. Alle CPU´s die zurück kamen gingen ohne Probleme.

 

Und das sind bisher so ca. 25 CPU´s die wir da getauscht haben.

Share this post


Link to post

also ich habe keine P4 oder sonst einen Intel chip, habe einen AMD AthlonXp mobile.

 

das komisch an der ganze Sache ist, dass auf der Maschine schonmal SP2 drauf war, deswegen kann ich es nicht ganz vestehen.

Ich werde jetzt dieses kritsche Update ziehen, installieren und danach SP2, mal sehen obs klappt.

 

gruß, caleb

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich habe nun etliche CD´s gebrannt, die ich aber alle in die Tonne werfen kann, weils net geht.

Ich habe mir nLite besorgt und mich strikt an die Anleitung gehalten um eine CD mit WinXP Sp1 und Sp2 zu erstellen.

Damit ich nicht immer ein Diskettenlaufwerk anklemmen muss, habe ich mir auch die RAID Treiber mit integriert (funktioniert super).

 

Wenn ich nun das System installieren möchte, dann kommt nach dem ersten Neustart die Fehlermeldung, dass der NTLDR fehlt.

Schön.

 

Ich habe das erstellte IMage auch erstmal virtuell getestet, lief einwandfrei (ohne diese Fehlermeldung).

 

Kann mir da jemand helfen??

Iss echt nich schön.

 

Gruß, Caleb

Share this post


Link to post

habe den fehler gefunden.

 

als am samstag mein system neumachen wollte, nahm ich wieder meine normale WinXP CD.

ich habe das DiskLW wieder drangemacht (RAID-Treiber) und denn fiels mir wieder ein.

 

Ich kann mein System nicht ohne dem abklemmen der IDE-Platte installieren (warum auch immer). Jedenfalls hab ich gleich mal meine nlite-cd mit sp2 und treibern genommen und seid dem läuft bei mir SP2 :D

 

schön, aber auf sowas kommt man halt erst wenn´s schon fast zu spät iss ;)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...