Jump to content
Sign in to follow this  
Dungeon Keeper

hal.dll fehlt nach Installation; kein Dualbootsystem

Recommended Posts

Ich hoff mal, dass mir hier jemand helfen kann, ich hab

keine Ahnung, was ich noch versuchen soll.

Ich hab mein System formatiert und wollte dann WinXP

Professional drauf machen, aber schon beim ersten booten

bekomme ich die Fehlermeldung, dass die Datei hal.dll im

Verzeichnis C:\Windows\System32 fehlt, oder beschädigt

ist. Ich hab die Datei schon mehrfach ersetzt, aber es hat

keinen Zweck!

Kann mir da irgendjemand weiterhelfen?¿

Bitte kommt mir aber nicht mit antworten wie:"Benutz die

Suchfunktion, dann findest du was du suchst."

Das hab ich nämlich schon gemacht, aber da gibts nichts, was mir geholfen hat.

Ich hab auch schon 1000 Möglichkeiten ausprobiert, aber

nix hat geholfen.

Es handelt sich um eine ganz einfach WInXP Pro

Installation und kein Dualboot System oder ähnliche

Scherze.

Share this post


Link to post

Das hab ich alles schon gemacht, aber nix davon hat geholfen.

Ich bekomme immer die selbe Fehlermeldung, oder der PC startet einfach neu, wenn die Meldung kommen sollte...

 

Ich kann aber leider die Boot.ini nich direkt bearbeiten, da ich jetzt kein Betriebssystem hab. Alles, was man in der Recoveryconsole machen kann, hab ich getan.

Share this post


Link to post

Stimmt denn der Eintrag in der Boot.ini? Wieviele Festplatten, wieviele Partitionen auf der Platte? Was steht den in der Boot.ini unter bootloader drin?

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Die Boot.ini kann man sich doch nur unter nem Betriebssystem anschauen, oder?¿ Ich hab ja keins Momentan und außer XP hab ich auch grad keins da...

 

Die hal.dll hab ich mit "expand [CD-ROM]:\I386\hal.dl_ C:\Windows\System32" ersetzt.

Die Platte hab ich schon auf 1000 Möglichkeiten formatiert.

Im Moment is sie auf FAT32.

30GB Platte, 4 Partitionen, C: Partition 2,9GB

Share this post


Link to post

Das System lief jetzt 2 Jahre mit Win98SE in exakt der Konfiguration

 

Die Installation läuft auch normal, nur 2mal hatte ich den Fehler:

 

*** STOP: 0x0000008E (0x0000005, 0xF99B024D, 0xF95C3998, 0x00000000)

*** setupdd.sys - Address F99B024D base at F999D000, DateStamp 3d7d8507

 

 

Die CD sollte eigentich auch IO sein und CD-ROM ebenfalls (hab 2 Laufwerke drin und habs schon von beiden aus probiert).

Share this post


Link to post

Das hört sich auf jeden Fall so an, dass die boot.ini die hal.dll auf einer anderen Partition sucht. Da kannst Du sie natürlich sooft ersetzen, bis die Tastatur glüht :) Wenn Du eine Fat32 Partition hast kommst Du da doch mit einer Win98SE Bootdiskette ohne Zusatztools prima 'ran. Du kannst auch von der Win98se CD booten.

 

Dann kannst Du die boot.ini mit einem Editor bearbeiten. Vorher den Schreibschtz der Datei mit attrib entfernen damit Du die Änderungen an der Datei auch speichern kannst.

 

Wenn Du wissen willst, welche Änderungen gemacht werden müssen bitte den Inhalt hier mal posten und angeben, auf welcher Partition das XP laufen soll (gelaufen ist) z.B. auf der ersten primären Partition. Die Angabe 'auf Laufwerk C:' hilft hier leider nicht da C: auch die zweite primäre Partition sein kann, wenn die Erste versteckt ist.

Share this post


Link to post

HI DK,

 

starte doch mal mit der Bottdiskette und dann den Befehl FDISK

ein. Danach die aktive Partition anzeigen lassen.

 

 

mfg Harald

Share this post


Link to post

dafuer das du die Hal.dll ersetzt reicht es aber....? (nicht boese gemeint) aber die Beschreibung kostet Zeit...........

diskette einlegen, von floppy booten im BIOS-Setup einstellen, im w98 setup F3 druecken und das beenden. jetzt solltest du ein A:\ dosprompt bekommen.

dann testweise zugreifen auf C:

D:

E:

auf allen drei Laufwerken mit dir boot.ini nach der Datei suchen

dann kurz bescheid sagen, wo die liegt.

zurueck auf A: wechseln

mit attrib <Laufwerk>:\boot.ini -r den schreibschutz rausnehmen

mit edit <Laufwerk>:\boot.ini die datei zúm nearbeiten oeffnen

und den Inhalt mal eben hier posten

 

davon ab bedeutet die Fehlermeldung wohl, das dein RAM Mist ist.

bevor du jetzt erzaehlst, das dein 98 doch damit lief: die beiden Betriebssysteme greifen total unterschiedlich aufs RAM zu, 98 ist da sehr viel toleranter als XP

 

 

 

Problembeschreibung

Während der Installation von Microsoft Windows XP wird Ihnen möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die der folgenden ähnelt:

 

STOP 0x0000008e

oder

 

 

 

STOP 0x00000050 PAGE_FAULT_IN_NON_PAGED_AREA

Wenn Sie eine Fehlerbehandlung durchführen, indem Sie alle nicht benötigten Hardwaregeräte entfernen, die auf Ihrem Computer installiert sind, und dann das Setup-Programm ausführen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt:

 

Die Datei Setupdd.sys kann nicht kopiert werden.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

Mindestens eines der auf Ihrem Computer installierten RAM-Module ist fehlerhaft.

Die RAM-Konfiguration ist mit Windows XP nicht kompatibel.

Lösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben:

Entfernen Sie einige der Speichermodule, die auf Ihrem Computer installiert sind. Lassen Sie mindestens so viel RAM übrig, wie der Computer zum Starten und Ausführen von Windows XP benötigt.

 

Der empfohlene RAM-Wert zum Ausführen von Windows XP beträgt 128 MB. Der minimale Wert beträgt 64 MB, der maximale Wert 4 Gigabyte.

 

Entfernen Sie beispielsweise ein 256-MB-Speichermodul aus Ihrem Computer, wenn zwei installiert sind.

Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie Setup nochmals aus.

Fahren Sie mit Schritt 4 fort, wenn die im Abschnitt "Problembeschreibung" dieses Artikels genannte Fehlermeldung erneut angezeigt wird.

Entfernen Sie ein anderes Speichermodul oder installieren Sie den RAM in einem anderen Speichersteckplatz.

Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie das Setup-Programm erneut aus.

 

Sie müssen Ihren Computer eventuell mehrmals neu starten, um die Speichermodule identifizieren zu können, die nicht richtig funktionieren.

Share this post


Link to post

Danke für die Beschreibung, aber wenn ich auf den Laufwerken "dir boot.ini" eingebe, bekomm ich immer die Laufwerkdaten, dann "Datei nicht gefunden" und dann ne Angabe, wieviel Speicher noch frei is, auf dem Laufwerk.

Das ganze is bei allen 4 Laufwerken (C, D, E, F) so.

 

Edit: Also die boot.ini gibts zwar nich, aber ich bin drin :D.

Inhalt kommt gleich...

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...