Jump to content
Sign in to follow this  
BP164

Empfehlung für VPN-Router ?

Recommended Posts

Hi,

 

vielleicht könnt Ihr mir bei einer Entscheidung ein wenig hilfreich sein :).

 

Habe mich schon im Netz informiert, aber jeder will ja irgendwie SEIN Produkt an den Mann bringen ... Die besten Infos kommen aber von denen, die solche Teile bereits einsetzen und die wirklichen Vor- und Nachteile kennen, gell ;))

 

Folgendes Szenario wäre abzudecken:

 

Firma mit 10 Leuten soll per DSL ans Internet angebunden werden (kein Thema). Dazu kommen 2-4 Teleworker die per VPN ebenfalls ins LAN sollen ...

 

An Geräten hätte ich zur Auswahl:

 

- Draytek Vigor 2910

- Draytek Vigor 2200E-plus

- Draytek Vigor 2200V

- Lancom 1611+

- D-Link DI-804HV

- SMC 7004VBR (Nachteil: nur VPN-Passthrough)

 

Welches würde sich da anbieten ?? Habt ihr evtl. Erfahrungen mit einem der Geräte und könnt Praxiserfahrungen preisgeben ?

 

Schonmal vielen Dank !!

 

BP

Share this post


Link to post

Ich kann für die Draytek Router sprechen, mit denen ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Wir setzen diese Geräte in kleineren Umgebungen ein, in grösseren oder vielleicht auch "anspruchsvolleren" nur Watchguard Produkte, die den Preis eines Drayteks aber um ein vielfaches überschreiten.

Von der Hardware mal abgesehen solltest Du aber eine feste IP-Adresse haben. Es funktioniert zwar auch mit dynamischen Adressen, gab aber in letzter Zeit massive Probleme mit Dyndns ...

Share this post


Link to post

Hi,

 

klingt schonmal gut :) Welche Draytek-Model würde reichen ?? ;)

Bzgl. der festen IP wäre ins Auge zu fassen, zumal noch eine weiter Situation ins Haus steht ...

 

Thx.

 

BP

 

PS: Weitere Meinungen erwünscht ! ;)

Share this post


Link to post

Hallo,

 

also anfangs hatte ich einen LinkSys BEFVP41 der kann bis zu 70Tunnel,

Ich habe bei dem verschiedene Clients verwendet jedoch wirklich zum laufen gebracht nur mit dem GreenBow VPN Client.

 

Derzeit habe ich nebenbei noch einen Endian Router mit OpenVPN in Betrieb und da muss ich sagen läuft das recht gut..

 

 

Gruß Frank

Share this post


Link to post

Bei der Größenordnung könnte man auch über einen IPCop oder die M0n0wall nachdenken. Die erledigen Deine Aufgaben sozusagen "nebenbei" und sind "for free".

 

Mußt halt nur die Hardware stellen und den Strom bezahlen. ;)

 

Gruß olc

Share this post


Link to post

Also von D-Link würde ich auf alle Fälle abraten habe bisher nur schlechte Erfahrungen mit D-Link Produkten gemacht.

 

Desweiteren würde ich keine rechnerbasierte Lösung wählen. Diese brauchen mehr Strom man hat damit mehr Hardwareprobleme ist dafür halt flexibler wenn man gerne basteln will.

 

Persönlich empfehle ich im Router Bereich immer Cisco, die haben Router in jedem Preissegment sind aber halt nicht so einfach zum konfigurieren und auch für die Updates muss man bezahlen. Großer Vorteil von Cisco wenn die Geräte mal laufen dann laufen und laufen und laufen sie ;)

Share this post


Link to post

Stimmt! Ich hab hier noch ne 10 Jahre alte 1601 am laufen ... aktuelle Uptime:

uptime is 1 year, 18 weeks, 4 days, 3 hours, 24 minutes :)

Share this post


Link to post

Hi,

 

erstmal thx für eure Postings !

 

Über eine Rechnerbasierte Lösung hab ich auch schon nachgedacht (FLI4L + IPCop) aber die Stromkosten sind denke ich mal höher als bei einem Standalone-Router. Das nächste ist dann auch die VPN-Geschichte ... Im übrigen haben wir eine solche Lösung bereits (P3-550, 256MB, W2k, KEN 3.0) .... Und KEN sitzt auf der Abschussliste ... ;)

 

Cisco ist nicht so mein Ding ... Vom konfigurieren her ist es auch nicht ohne, wie ich bis jetzt gehört habe ... Eine Alternative wäre vielleicht noch LinkSys, gleich mal schauen was die haben ...

 

Werd nochmal schauen, bis jetzt siehts nach Draytek aus ... ;)

 

Vielleicht kommen ja noch weiter Postings ... ;)

 

BP

Share this post


Link to post

Achtung: M0n0wall spielt nicht mit DynDNS als RemoteGateway.

 

Wir verwenden Bintec-Router, X1200II bzw. nun die X2302w:

Funkwerk Enterprise Communications [Home]

 

Edit:

alls Du doch eine fest-IP hast:

PC Engines Wireless Router Application Platform (WRAP) Boards mit M0n0wall als Software.

Wird auch nicht mehr Strom ziehen als moderne Router und ist auch nicht teuerer von der Hardware.

Und die Software ist doch recht gut und übersichtlich einzurichten.

Share this post


Link to post

Wenn Deine Hardware für IPCop oder ähnliches "klein" ist, braucht sie auch nicht wirklich viel Strom...

 

Es stimmt, daß Endian auf IPCop aufbaut (bzw. einmal aufgebaut hat) - aber es gibt bei weitem nicht so viele (sinnvolle) Plugins wie beim IPCop. Die Community des IPCops ist meiner Meinung nach auch besser bzw. größer. Deshalb bevorzuge ich im Grunde den Cop.

Soll hier aber kein Glaubenskrieg werden - Endian ist auch gut. ;)

 

Falls Du Dich für eine integrierende Lösung entscheiden solltest kannst Du Dich auch bei Zyxel umschauen - die haben auch eine ganze Menge guter Geräte, die Deinen Bedarf abdecken dürften.

Gerade auch in Bezug auf den Traffic, der über das VPN zugelassen werden soll oder nicht, ist nicht jedes "fertige" Gerät geeignet, diesen einzugrenzen. Die meisten lassen alles über das VPN durch. Darauf solltest Du u.U. also noch achten...

 

Gruß olc

Share this post


Link to post

zu Linksys sollte man erwähnen wo Cisco mit drauf steht muss nicht auch Cisco drin sein. Linksys ist in keinster weise mit einem Cisco Router zu vergleichen. WLAN Router ala WRT54G oder ähnliches von Linksys würde ich für eine Business Umgebung nicht einsetzen.

Share this post


Link to post

Also für so kleine Sachen nutze ich die Netgear VFX538.

 

Zuhause nutze ich den FVL328 und bin mit beiden zufrieden. Allerdings sollte man drauf achten das die ganz neue Firm drauf ist, was auch eine komplett neue Oberfläche beinhaltet.

 

 

Diese ziehe ich auf jedenfall Draytek, D-Link etc vor!

Share this post


Link to post

Hi,

 

so, also momentan sieht es nach LANCOM 1711 VPN aus ... :) Mal schauen was der Chef dazu sagt ... :\

 

Vielen Dank für Eure Postings !!!

 

BP

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...