Jump to content
Sign in to follow this  
TiCar

beim kopieren über LAN mega langsam

Recommended Posts

Hallo,

 

dachte bisher das liegt an mir oder ich mach was falsch, aber nun hat es sich doch irgendwie bestätigt und ich versteh absolt nicht wie man sowas ausliefern kann :(

 

1. Problem: Vista (Business) ließ sich nicht in eine Domaine (AD) einbinden, weil er den Chef nicht gefunden hat. Erst nachdem ich den Chef als ERSTEN DNS eingetragen habe hat es funktioniert (wozu gibt es ein 2. DNS wenn dieser gar nicht verwendet wird). er hat ja sonst auch alles Rechner im internen Netz gefunden *Kopfschüttel*

 

2. Problem: Bei dem Versuch 15,5GB über LAN (100Mbit) auf den Vistarechner zu kopieren gab es nach sage und schreibe 5min ein Bluescreen. D.h. nagelneuer DELL Rechner. Angeschaltet, feste IPadresse zugewiesen, auf eine Freigabe vom anderen PC verbunden und Daten kopiert, *plopp* 5min hats gedauert, dann hat Vista die Flügel von sich gestreckt :shock: :shock: :shock:

 

3. Nachdem dann die Daten per USB Platte übertragen wurden, was ewig gedauert hat, musste ich jetzt die Daten wieder per LAN auf einen 3. Rechner übertragen - auf Vista liefen die entsprechenden Programme nicht die benötigt wurden und so wurde ein neuer PC mit XP Pro angeschafft. Nun dachte ich machen wir das Spiel doch mal anders rum.

 

4. Kopieren der Daten vom neuen DELL Vista Business auf den neuen XP Rechner. Beide Rechner nagelneu und beide Rechner mit einer festen IP Adresse. Datenmenge immernoch 15,5GB. Als berechnete Zeit sagt Vista 7 Tage nochwas. Ok, dachte ich der hat sich verrechnet, der korrigiert das, der irrt sich, ...

Pustekuchen. Nach 2,5 Tagen breche ich diese Aktion wieder ab, weil der vorhin schlagartig von noch verbleibenden 4,5 Tage auf 6 Tage umgesprungen ist.

 

Also ich kann nur sagen: DANKE Microsoft, da habt ihr aber was ganz tolles erschaffen. Mich habt ihr endgültig los, denn mein seit 4 Wochen im Einsatz befindliches Ubuntu ist bisher besser, schneller, stabiler und 1000x flexibler. Man könnte ich ****EN und das von einem der seit 1993 ausschließlich Windows benutzt. PS: Ja, ich nutze auch weiterhin Windowsprogramme, aber sicherlich nicht mehr unter einem Windowsbetriebssystem!!! Zumindest laufen bisher alle die Programme unter Ubuntu, wo ich noch kein passenden Ersatz gefunden habe (aso ja und der Ersatz hat mich bisher kein Pfennig an Lizenzgebühren gekostet, wo ich bei MS schon locker über 1.500€ für Programmlizenzen gelatzt hätte, bzw. mal habe). Im Geschäft nutze ich e snoch gezwungener maßen - LEIDER.

 

Gruß,

TiCar

Share this post


Link to post

Und wie hat sich da jetzt "irgendwie bestätigt", dass es am Vista liegt?

Zu 1.: funktioniert das mit dem 2.DNS überhaupt? Also bei anderen Maschinen?

Zu 2.: Was sagt der Bluescreen?

Ansonsten kann ICH nicht meckern über Vista, bei mir läufts gut. Allerdings hab ich noch keine 15GB auf meine Vistakiste kopiert, muss ich zugeben.

 

Offtopic:

Der Satz "Mein xy läuft viel besser..." erinnert mich immer an einen ehem. Kollegen von mir. Profi-MS-Hasser, Linux-Freak. Hat es IMMER geschafft, seine Mühle derart zu verbiegen, dass nix mehr ging! ;)

Share this post


Link to post

An Vista wirds eher nicht liegen:

ich versteh absolt nicht wie man sowas ausliefern kann

Dein Ansprechpartner ist:

gab es nach sage und schreibe 5min ein Bluescreen. D.h. nagelneuer DELL Rechner.

der für 299 Euronen im Angebot? :cool:

Share this post


Link to post
...

3. Nachdem dann die Daten per USB Platte übertragen wurden, was ewig gedauert hat,

Warum hast dann nicht ne USB-2.0 Platte genommen?

USB2.0 hat theoretische 480Mbit, dein Netzwerk nur 100. Warum also sollte das über das Netz schneller gehn? :suspect:

Share this post


Link to post
1. Problem: Vista (Business) ließ sich nicht in eine Domaine (AD) einbinden, weil er den Chef nicht gefunden hat. Erst nachdem ich den Chef als ERSTEN DNS eingetragen habe hat es funktioniert (wozu gibt es ein 2. DNS wenn dieser gar nicht verwendet wird). er hat ja sonst auch alles Rechner im internen Netz gefunden *Kopfschüttel*

 

Da kann ich auch nur noch *kopfschüttel*

 

Der zweite DNS kommt erst dann ins Spiel, wenn vom ersten keine Antwort kommt (und ja: eine Antwort wie "nicht gefunden" ist auch eine Antwort).

 

Was willst du mit deinem Beitrag eigentlich erreichen?

 

@Moderatoren

Bitte schließt doch jemand diesen sinnlosen, von einem Linux-Kiddie erstellen, Thread...

Share this post


Link to post
Off-Topic:

...Was willst du mit deinem Beitrag eigentlich erreichen?...


Scheinbar einfach mal sagen dass alles so richtig sch**** ist... Sowas kenn ich auch, egal was es ist, wenn es neu ist dann sind es immer ein paar die genau das von sich geben... ein paar beispiele:

- letzes Jahr neue TK-Anlage, User drückt die falschen Tasten - Reaktion:
So ein sch*** Telefon


- anfang des Jahres umstellung von w2k auf XP, grundsätzliche Reaktion:
so ein sch*** betriebssystem


- vor ein paar wochen für so einen User einen neuen Rechner, grundsäzliche Reaktion:
so ein sch*** computer


- diese woche ein neues notebook - mit Vista, angesehen, Reaktion:
Vista ist so ein sch***


Das könnte ich endlos weitermachen... da bringt alles nichts den für mich liegt das einfach an der einstellung solcher leute: Neu = Sch****

Share this post


Link to post

finde ich klasse : zitat : 3. Nachdem dann die Daten per USB Platte übertragen wurden, was ewig gedauert hat, musste ich jetzt die Daten wieder per LAN auf einen 3. Rechner übertragen - auf Vista liefen die entsprechenden Programme nicht die benötigt wurden und so wurde ein neuer PC mit XP Pro angeschafft. Nun dachte ich machen wir das Spiel doch mal anders rum.

 

ich hätte auch mal n neue auto gekauft weil der tank leer war...hab aber nachgetank und sieh mal ..der karre rollt wieder. also herrlich,mal nachdenken : kann es sein dass norton av oder ähnlich auf der vista machine installiert ist ? wenn ja...hast du jetzt n idee zum nachdenken ! : realtime scanner !!

Share this post


Link to post

Also-ich hab dasselbe Problem.

Seit ich auf einem meiner Rechner Vista-Ultimate installiert habe, ist die Übertragungsgeschwindigkeit mit dem Vista-Rechner im Netz unter allem Zumutbaren!

 

Ich kanns mir nicht erklären-zwischen XP und XP und LinuxNAS läuft alles wie geschmiert.

Ich hab auch schon alle Tipps die ich so gefunden habe im netz, wie TCP-autotuning und anderes ausprobiert-aber nicht hilft.

Ich bin auch nicht der einzige mit diesem Problem, laut Google.

 

Ich denk es kann nur ein Bug in Vista sein, welcher den Netzwerkverkehr dermaßen ausbremst.

Nicht einmal im Technetboard kann mir jemand eine Lösung nennen-da ist das auch als Problem bekannt.

 

Also-wenn jemand eine Lösung hat, wär ich dankbar.

 

Viele Grüße - Michael

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...