Jump to content

TCP IP Drucker automatisch einbinden?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

hier mein Einstandsposting! :jau:

 

Ich habe folgendes Problem:

 

Ich bin die studentische Hilfskraft für EDV in einem Institut und dieses Institut soll jetzt in die Domäne der Uni in der Stadt integriert werden.

Im Zuge dessen wird auch die innere Netzwerkstruktur aufgehoben und wir melden uns hier am Server der Uni an. Wir haben keine eigene Server mehr und alle Drucker sollen über Ihre JetDirect Karten angesprochen werden.

 

Gut es eine Möglichkeit die Drucker alle automatisch jedem Nutzer zuzuweisen?

Ich habe hier schon gelesen dass es ein skript gibt, nur mit dem rundll Befehl muss am Ende immer ein Drucker in der struktur \\Server\Druckername angegeben werden. Kann ich hierbei dann einfach \\Kartenname des druckers angeben und das funzt dann so?

Soll ich das dann ins Logonskript mit einbinden oder soll ich über eine GPO im AD ein eigenes Druckerskript einbinden?

 

Wäre Euch für Hilfe dankbar und bitte etwas ausführlicher erklären, weil noch bin ich kein MCSE und dazu noch eine Frau! he he... ;)

 

Bis denn

 

JeyJey

Link to post

Willkommen im Board erst mal!

 

Mit dem direkten Ansprechen der JetDirect Karten ist es ja bei Dir leider nicht getan, da Du ja zudem auf jedem Rechner den entsprechenden Druckertreiber haben willst.

 

Also - wenn Du Druckerzuweisungen per Script machen willst, dann kommst Du um einen Printserver (W2k3 oder Appliance) nicht drum rum.

 

Da Du die Treiber eh lokal installieren musst ist da wohl Turnschuhadministration angesagt und bei Installation des Treibers kannst Du dann auch gleich das IP Printing einrichten

Link to post

Hallo und Willkommen am Board,

 

erst gestern und heute habe ich wieder sowas gemacht.

 

An einem Rechenr habe ich einen TIP/IP-Port eingerichtet und dessen Struktur aus der Registry in ein Reg.Datei exportiert.

 

IP_1921681128.reg

 

Windows Registry Editor Version 5.00

 

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control\Print\Monitors\Standard TCP/IP Port\Ports\IP_192.168.1.128]

"Protocol"=dword:00000002

"Version"=dword:00000001

"HostName"=""

"IPAddress"="192.168.1.128"

"HWAddress"=""

"PortNumber"=dword:00000203

"SNMP Community"="public"

"SNMP Enabled"=dword:00000001

"SNMP Index"=dword:00000001

"Queue"="BINARY_P1"

"Double Spool"=dword:00000001

 

Aus der Datei habe ich einige Sätze herausgenommen.

 

Dann habe ich eine Batch gebaut zum Importieren der Struktur.

 

reg.exe Import \\1Server\Netlogon\IP_1921681128.reg

 

Die Batch lasse ich per Gruppenrichtlinie ausführen in der Computerkonfiguration. Danach muss ein Neustart erfolgen.

 

Anschliessend wird eine zweite Batch ausgeführt zur Installation des Druckertreibers.

 

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /z /if /b "Brother HL-5170DN series" /f \\1server\Software\HL-5170DN\GERMAN\Driver\pcl\Win2k_xp\GERMAN\OEMHL04A.INF /r "IP_192.168.1.128" /m "Brother HL-5170DN series"

 

Für den vorstehenden Satz hat der lokale Rechner den Treiber nicht im Cache, deshalb liegt er ausgepackt auf dem Server.

 

Bei vorhandenen Treiber im Cache, Beispiel wie folgt.

 

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /if /b "HP LaserJet 5Si" /f %windir%\inf\ntprint.inf /r "IP_192.168.1.5" /m "HP LaserJet 5Si"

 

Die Hilfe ist aufrufbar:

 

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /?

 

Leider bin ich noch nicht darauf gekommen, den Port automatisch in einem Satz mit der Installation des Treibers zu erzeugen.

 

Ich wünsche viel Erfolg.

 

Edgar

Link to post

Hier noch etwas.

 

http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/tcp-ip-standardanschluesse-erstellen-100217.html

 

http://www.mcseboard.de/windows-forum-allgemein-28/lokalen-druckertreiber-per-batch-skript-installieren-75387.html

 

Microsoft Corporation

 

strComputer = "."
Set objWMIService = GetObject("winmgmts:" _
   & "{impersonationLevel=impersonate}!\\" & strComputer & "\root\cimv2")
Set objNewPort = objWMIService.Get _
   ("Win32_TCPIPPrinterPort").SpawnInstance_

objNewPort.Name = "IP_192.168.1.246"
objNewPort.Protocol = 1
objNewPort.HostAddress = "192.168.1.246"
objNewPort.PortNumber = "9999"
objNewPort.SNMPEnabled = False
objNewPort.Put_

Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...