Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Windows Server NT'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Windows Server Forum & IT Pro Forum
    • Windows Forum — Clients
    • Windows Forum — Server & Backoffice
    • Windows Forum — LAN & WAN
    • Windows Forum — Scripting
    • Windows Forum — Security
    • Tipps & Links
  • MCSE Forum & Cisco Forum
    • Microsoft Zertifizierungen
    • Cisco Forum — Allgemein
    • Off Topic

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Meine Homepage

  1. Hallo, ich habe versucht einen Windows NT 4 Server (mit SP6) als Router einzusetzen. Folgende Situation: NetzA (LAN) - 10.1.0.0/16 (GW 10.1.0.80 - ISDN Router) NetzB - 172.31.100.240/246 (GW 172.31.100.241 - DSL Router m. KABELBW Anschluss) IST NetzA <-> ISDN-Router <-> WWW SOLL NetzA <-> Win NT 4 Server (als Router/Gateway) <-> NetzB <-> Cisco DSL Router <-> WWW Ich möchte nun nicht mehr dass die Clients über den ISDN Router auf das Internet zugreifen, sondern über den schnellen Anschluss. Was benötige ich also bzw. was muss ich
  2. Hallo Experten Ich werde nächste Woche ein NT4 Server ablösen durch 2003 (muss 2003 sein wegen Softwarebedingungen). Ich mache immer gerne folgenden Vorgang, zuerst aus der Domäne rausnehmen und in die neue Domäne einjoinen die Clients. Da dieses Netzwerk jedoch 30 Arbeitsstationen hat (Windows 2000 Prof und Win XP Prof) möchte ich dies jedoch mit ADMT machen um mir Zeit zu sparen. Jetzt meine Frage. Ich habe bereits mit ADMT Erfahrung von 2000 auf 2003 Server die Computerkonten da rüber zu beamen inkl. bestehenden Userprofil. Funktioniert das beim NT4 Server gleich? Oder was muss
  3. Hi Boardler, insbesondere IThome :) , brauche hier dringend Ünterstützung bei VPN sonst hüpf ichgleich aus dem Fenster. LAN: 192.168.100.0/24 Server: 192.168.100.1/24 Clients: analog Router (Vigor 2500, Fw:2.54 1_1): 192.168.100.254 WAN: feste IP Ich versuche jetzt schon seit Stunden , ach was , Tagen, ach was red ich .... diese Friemelk....e zum laufen zu bekommen. Ergebniss: http://www.todelta.de/mcseboard/vpn.jpg http://www.todelta.de/mcseboard/lan.jpg Leitung steht, ist verschlüsselt, aber pingen kann ich nichts im internen Netz. "Use default Gateway on remote Network"
  4. So Leute, ich hab ein Problem. Muss es umbedingt lösen. Ein Domäne Server Windows 2000 Server: 192.168.0.99 Ein KHK Server Windows 2000 Server: 192.168.0.100 und ein Arcor DSL Wan Modem 200: 192.168.0.1 hab überall DHCP ausgeschaltet. Sobald ich an einem client in ip vergebe ohne gateway, kommt er super ins netzlauferk ins khk und so weiter- aber dafür nicht ins inet. Wenn ich als Gateway die 192.168.0.1 gebe kommt er zwar ins internet aber dann nicht ins netzlaufwerk und nicht ins khk. auch wenn ich dns einträge mit 192.168.0.99 und 192.168.0.100 eintrage funzt es ni
  5. Hi all, ich habe folgendes Problem.- Ein Laptop hier hat zwie Netzwerkverbindungen. Eine über ien 100 mbit Netzwrkarte und eine über eine LAN USB karte. Das Internet läuft übr die 100 Netzwrkkarte und die andere Verbindung läuft in ein Internes Netz OHNE Internet. Wenn beide Verbindungen aktiviert sind bekomme ich kein Internet also kein Ping auf google. Aber wenn ich die LAN USB Verbindung deakrieviere bekomme ich eine Verbindung szum Internet. ich möchte aber bid Verbindungen ständig anbehalten. Wie kann ich Windows klar machen, das er die 100 mbit netzwerkkarte für das Internet benutz
  6. Hallo! Wir haben hier ein W2K3-Server mit unserem alten NT-Server als Printserver. Jeden Morgen habe ich hier in diversen Queues "Druckerdatendatei von Remote-System" drin stehen. Gedruckt wird jedoch nichts. Vom Zeitpunkt her scheint es mit dem Anmelden der User zusammenzuhängen. Darin steht: "NET USE LPT2: \\PRINTSERVER\DRUCKERNAME" Hat jemand eine Idee?
  7. funktioniert das... wenn ja was brauche ich dafür?? und was muss ich beachten?
  8. Hey! Seit einigen Tagen bekommen ein paar von unseren NT4-Clients die folgende Fehlermeldung: IP Configuration: Fatal Error. (Siehe auch Dateianhang) Leider haben alle Versuche das Problem zu beheben nichts genützt. Tritt auch wie gesagt nur vereinzelt auf und nur bei NT4. Die Rechner sind danach ganz normal im Netz, können arbeiten, sind pingbar, haben ein gültiges DHCP-Lease, die richtigen DNS-Einstellungen etc. Sieht alles gut aus, nur eben diese Fehlermeldung. Hat jemand eine Idee? Gruß René
  9. Hallo ich versuche gerade verzweifelt als Gast von einem Win NT 4.0 SP6a Rechner auf eine Freigabe auf einem Windows 2003 Standard Server SP1 zuzugreifen. Bekomme jedesmal die Meldung: Dem Benutzer wurde der angeforderte Anmeldetyp an diesem Computer nicht erteilt. Von einem Windows XP Rechner als Gast funktioniert es aber sofort. Hat jemand eine Idee ? mfg Weihnachtsmann
  10. Hallo, ich habe folgendes Problem: von 3 Windows NT - Clients (in einer Domäne) komme ich plötzlich nicht mehr auf einen bestimmten Server. Wenn ich über die Netzwerkumgebung gehe, werden alle PCs und Server angezeigt. Den Domänencontroller kann ich zum Beispiel öffnen, bei einem bestimmten Server allerdings kommt die Meldung, dass dieser nicht gefunden werden konnte. Versuche ich über Start -> Ausführen mit \\servername diesen aufzurufen, kommt die gleiche Fehlermeldung. Setze ich einen Ping auf die IP des Servers (.13) ab, antwortet dieser korrekt. Pinge ich allerdings den ser
  11. Hallo! Wir haben in unserer Firma schon seit längerem das Problem, dass die "Published Applications" welche mit Citrix MetaFrame 1.8 eingerichtet wurden nicht mehr richtig zwischen den Servern unserer Serverfarm abgeglichen werden. Zur Info, wir haben eine Serverfarm mit 6 Servern. Einer von diesen Servern ist als Masterbrowser und einer als Backup-Masterbrowser konfiguriert. Das Problem ist jetzt, dass die insgesammt vorhandenen Applikationen nicht richtig zwischen den Servern synchronisiert werden. Das zeigt sich dadurch, dass verschiedene Anwendungen auf einigen Servern nicht verfügbar s
  12. Hallo. Ich habe ein Problem mit einem Programm bzw. damit, daß dieses Programm an eine bestimmte IP-Adresse Daten sendet, diese aber an eine andere IP-Adresse gesendet werden sollen. Beispiel: Die Software sendet direkt an die IP-Adresse 60.60.60.60:8000 Pakete. Diese ist aber für den PC nicht erreichbar. Die Pakete müssen an die Adresse 145.202.22.17:4000 gesendet werden. In der eingesetzten Software gibt es keinerlei Möglichkeit, die "Ausweich"-Adresse zu hinterlegen. Gibt es ein Tool oder über Windows die Möglichkeit, dem PC mitzuteilen, wenn er die IP 60.60.60.60:8000 anspricht,
  13. Hallo, ich habe in einen NT-Server eine zweite Netzwerkkarte eingebaut. Nun habe ich im Netzwerk das problem, dass der Name des Servers zwei mal auftaucht. Wie kann ich die zweite Karte konfigurieren, dass dieses Problem nicht auftaucht? Es muss doch irgendwie möglich sein, denn ich habe schon öfter Server mit mehr als einer Netzwerkarte gesehen. Seit dieser Aktion haben wir nämlich sporadisch das Problem, dass manche User nicht auf das Netzwerk zugreifen können. Es kommt dann folgende Fehlermeldung: Das System kann die angegebene Datei nicht finden Im Ereignissprotokoll de
  14. Wie kann ich auf einem NT- Client remote die WINS Einstellungen ändern? Das Problem besteht dadurch dass der alte WINS Server mit einem Schlag abgesschaltet wurde und er neue eine andere IP hat. Die Änderungen müssten auf ca. 500 Clients gemacht werden und ich würde hier irgend ein script succhen
  15. Tach auch, ich würde gerne, da ich selber mit ASP programmiere und auch Cookies nutze, wissen, wie man Cookies auslesen kann. Ich weiß, dass es tool gibt, die die zugewiesenen Werte (Variablen) anzeigen und deren Werte dazu. Hat einer von euch diesbezüglich eine Idee, wo man ein solches Tool finden kann. Greets Tott
  16. Hallo, wir möchten mehreren Rechner den Zugang zum Internet aus einem firmeninternen Intranet heraus ermöglichen. Dabei sollen alle im Firmen-Intranet aufgerufenen Seiten aber nur eine spezielle Internet-Adresse erlaubt sein. Läßt sich dies über den Inhaltsratgeber des Internet-Explorers lösen? Gruß ChristianFrie
  17. Yo, habe hier ein Problem mit einem WINS Server unter NT 4.0. Seit gestern bekomme ich folgende Fehlermeldung zu sehen, wenn ich mir die WINS Datenbank anschauen möchte. "die stub erhielt falsche daten." Was bedeutet das? Wie kann ich diesen Fehler beheben? mfg Frank
  18. Hallo Leute, habe hier 3 Domänen. Die Domäne 3 vertraut Domäne 1 und 2. Mit Freigaben etc. klappt alles reibungslos. Domäne 1 kann auch die Drucker der Domäne 3 mappen und darauf drucken. Domäne 2 aber nicht. Wenn ich über "Computer suchen" einen PC der Domäne 3 eingebe (aus der Domäne 2 heraus), wird dieser gefunden. Klicke ich ihn an, werden alle Freigaben + Drucker korrekt angezeigt. Will ich aber einen der freigegebenen Drucker verbinden kommt die Meldung: "Could not connect to the printer: The printer name is invalid". Woran kann denn sowas liegen?? Gibt es vielleich
  19. Ahoi! Also, folgendes, nicht ganz so tragisches Problem: Ich kann als angemeldeter Domänen-Administrator die Uhrzeit nicht per Hand stellen, weil "Sie haben keine Rechte dazu...". "date" über Konsole geht auch nicht (nur diesmal hab ich nicht das Privileg dazu! ;-) Hat jemand von euch ne Idee, wie ich das ändern kann? Möglichst ohne ins BIOS gehen zu müssen und ohne ins Internet gehen zu müssen. Die Daten sollten dann doch nicht vom Netz aus erreichbar sein können... Thx, baph
  20. Hallo, ich muss ein Windows Netzwerk ohne Server aufbauen. In diesem Netz befinden sich Windows XP Prof. Rechner und Windows NT Rechner, kann es da zu irgendwelchen Problemen kommen?? Vorallem bei dem zugriff auf freigegebene Resourcen und der Kommunication untereinander??
  21. Hallo zusammen! Ich habe da mal ne Frage ;-) Wir haben eine VPN Verbindung von aussen durch ne (Sonic)Firewall realisiert. Wenn die Verbindung steht kommt es aber zu einem komischen Phänomen. Ich kann z.B. über die Computersuche (IP-Adresse) die WIN2k/XP PC's/Server finden. Aber unsere NT4 Server kann ich nicht finden. Weder über die Suche noch über die Freigaben! Die Win2k/XP Clients antworten ohne irgendwelche Probleme. Spreche aber z.B. unseren NT4 Mailserver via telnet an reagiert er und ich kann ihn auch nutzen. Ergo ich kann ihn ansprechen nur nicht finden was dann aber zum
  22. Hi, ich hab snort grad mal bei mir installiert und dazu noch myql (auf der gleichen Kiste!!!) Die benötigten Tabellen hab ich angelegt und die Konfiguration der snort.conf stimmt auch output database: log, mysql, user=root password= dbname=snort host=10.1.30.21 wenn ich jetzt aber snort aufruf "snort -v" schreibt er mir nur alles aufm Bildschrim! Wenn ich das ganze mit "snort -v - c ../etc/snort.conf" kommt: C:\Snort\bin>snort -v -c ../etc/snort Running in IDS mode Log directory = log ERROR: [!] ERROR: Can not get write access to logging directory "log". (directory
  23. Hallo zusammen, wir befürchten einen Hackerangriff in unserer Domäne. Kennt jemand gute, brauchbare Software um dies zu erkennen? Intrusion Detection??? Nach Möglichkeit Freeware. PDC und BDC sind NT 4.0 Server, zusätzlich 3 W2K Member Server vorhanden. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
  24. Hallo zusammen, ich habe ein keines LAN mit einem Win 2000 PC als Server und einigen XP Home Rechnern. Mein Problem, ich will einen XP Rechner ins Netzwerk fügen, der kann sich über den Server auch ins Internet einwählen, der Server erkennt auch den XP Rechner-Namen unter Netzwerkumgebung..., die Benutzernamen und Passwörter sind auch auf beiden Computern vorhanden, das Gastkonto ist auch aktiviert, doch wenn ich dann den Rechnernamen im Win 2000 Rechner anklicke zeigt er mir an "Netzlaufwerk kann nicht gefunden werden". Wenn ich im XP Rechner Nach dem Server suche sagt der mir " Auf Ms
×
×
  • Create New...