Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Windows Server 2012'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Windows Server Forum & IT Pro Forum
    • Windows Forum — Clients
    • Windows Forum — Server & Backoffice
    • Windows Forum — LAN & WAN
    • Windows Forum — Scripting
    • Windows Forum — Security
    • Tipps & Links
  • MCSE Forum & Cisco Forum
    • Microsoft Zertifizierungen
    • Cisco Forum — Allgemein
    • Off Topic

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Meine Homepage

  1. Grüße in die Runde. Mal eine Frage an die Spezialisten, die mit WAC und SMS arbeiten. Ich hab hier einen alten Fileserver (Windows Server 2012) der auf einen anderen Fileserver (Windows Server 2019) migriert werden soll. Unter WAC hab ich den Zielserver ausgewählt und unter Storage Migration Service einen Auftrag angelegt. Darin hab ich den Quellserver hinzugefügt und wähle nun die Option "Überprüfung starten". Nach wenigen Sekunden kommt eine Fehlermeldung, das der Wert außerhalb des Bereichs liegt. Unter den Ereignis-Logs zeigt er die Fehler 2503 und 2509 an
  2. Hallo zusammen, ich habe eine Frage auf die ich im Web keine Antwort finde. Unsere beiden Domain-Controller laufen auf Windows Server 2012, wir nutzen aber den Forest- & Domain-Level 2008R2. Windows Server 2008R2 ist ja jetzt End of Life, aber wie verhält sich das mit dem Domain-Level? Ist unser System auch End of Life? Sylvie
  3. Hallo, ich bin totaler Neuling in Sachen Exchange und bekomme ein Problem nicht in Griff: Ich möchte einem Benutzer ein zweites Postfach zuordnen. Das Postfach ist im Exchange angelegt und kann auch von User X abgeholt werden. Jetzt soll User Y das Passwort noch zusätzlich abholen können. Wo kann ich das einstellen? Ich habe noch Exchange 2010 und auch Office 2010. Angeblich soll es im AD einen Reiter Exchange bei den Benutzern geben - also ich finde da keinen Reiter. Kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen? Über die Mailadresse müssen dann auch Mails versandt
  4. Moin, ich bin gerade dabei mich etwas intensiver mit dem Netzwerkmanagement im SCVMM 2012 SP1 zu vergnügen. Dabei leide ich anscheinend unter einer kleinen Denkblockade ... :confused: Vorab etwas zur Umgebung: Test-Hosts mit jeweils 6x 1Gb NIC. Als Ergebnis erhoffe ich mir ein Funktionsmuster und die notwendigen Konfigurationsskripte für den Aufbau der Produktivumgebung - daher bevorzuge ich Lösungsansätze, die sich in PowerShell umsetzen lassen :) Produktiv stehen 8x 1Gb für LAN und 2x 10Gb für iSCSI zur Verfügung Bisheriges Setup: - 4 NICs für Host Management, CSV, Live Migrati
  5. Hallo allerseits, haben beim Kunden u.a. Exchange 2010 SP3 eingeführt, welcher auf dem einzigen Server mit Windows Server 2012 läuft. Alle Clients, bis auf einen, haben Windows 7 Pro x64 und Office 2010 x86. Der eine Client hat Winodws XP Pro und Office 2003. Es ist gewünscht, die einzelnen Kalender der Benutzer unterinander bei Bedarf sehen zu können (<10 User). Also wurde unter Outlook unter den jeweiligen Benutzern direkt der Kalender freigegeben - allerdings mit eher mäßigem Erfolg. Alle Clients bekommen beim Versuch, konkret beim tatsächlichen Versand dieser Freigabe-Mail,
  6. Hallo Leute, Ein Fileserver soll zusätzlich ein paar NFS-Freigaben bereitstellen. Das "normale" Netzwerk soll und darf aber keinen Zugriff auf die Dateien bekommen können. Die Komplexität soll möglichst tief gehalten werden. Ich hätte das nun folgendermassen gelöst: - Eigene Netzwerkkarte(n), eigener IP-Range, eigenes physisches Netz (Switches) - Authentifizierung via passwd, ohne Kerberos, AD-abgleich etc. - Im NFS-Server die Verbindungspartner beschränken - Auf der Windows-Firewall den NFS-Server-Traffic beschränken -- sowohl auf die eine spezifische interne IP-Adresse -- als
  7. Hallo, ich habe ein Problem eine BPA Meldung weg zu bekommen. Ich habe zu Testzwecken auf einem Windows 8 Rechner, die Hyper-V Rolle installiert und in einer VM Server 2012 Standard, auf diesem AD DS und AD-Zertifikatsdienste installiert. Im Anschluss habe ich den BPA durchlaufen lassen und bis auf Fehler die zumindest laut Google und anderen Foren, dem Windows 8 geschuldet sind abgearbeitet. Übrig geblieben sind die Warnungen, dass keine Sicherung eingerichtet ist und das die Gruppenrichtlinien zur automatischen Registrierung nicht aktiviert seien. V-DC-01 Warnung Die Grupp
  8. Guten Abend zusammen, ich habe eine kleine Frage bezüglich dem Best Practice für die Reihenfolge der DNS-Server auf einem Windows Server 2012 Domain Controller. Es geht um Umgebung mit zwei Domain Controller (jeweils DNS und AD DS). Bei Microsoft gibt es Support-Artikel welches das Thema zwar behandelt, jedoch ist leider nur bis Windows Server 2003 http://support.microsoft.com/kb/825036/de#appliesto Ebenfalls werden zwei Möglichkeiten beschrieben: Der bevorzugte DNS-Server wird in den TCP/IP-Eigenschaften auf den einzelnen Domänencontrollern so konfiguriert, dass er si
  9. Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen zum Hyper-V im Server 2012. wird der Hyper-V-Client zur Verwaltung des Hypervisiors auch unter Windows 7 installiert werden? wie kann ich die VMs (möglichst) mit Boardmitteln des Server sichern? Nur wie in diesem Artikel beschrieben? http://blogs.technet.com/b/austria/archive/2009/07/05/sicherung-von-hyper-v-maschinen-mit-windows-server-backup.aspx Aus dem WMWare-Bereich kenne ich den vRanger, bzw. das Data Protection von VMWare. Was würdet Ihr empfehlen/setzt Ihr ein? Tools wie hier beschrieben? http://www.petri.co.il/new-hyper-v-backup-tools.htm
  10. Hallo, ich habe für unsere AD-Domäne einen Windows Server 2012 als dritten DC und DNS-Server installiert. Dieser hat sich von dem primären DNS-Server (Win Server 2003), der auch Schemamaster etc. ist, die DNS- und AD-Daten repliziert. Im Dashboard ist alles grün und wenn ich den 2003er Server abschalte, funktioniert weiterhin alles (Namensauflösung, AD-Aufgaben, Loginskript) über den 2012er Server. Doch in der Ereignisanzeige taucht alle 30-40 Sekunden die folgende Meldung auf: Fehler: Der DNS-Server hat einen kritischen Active Directory-Fehler ermittelt. Stellen Sie sicher, dass
  11. Hallo miteinander, für den Betrieb meines Onkels sollte längst ein neuer Server her. Er arbeitet bislang mit Windows 2003. Nun will er auf Windows 2012 Server Standard wechseln. Die Arbeitsumgebung ist sehr einfach strukturiert und er braucht auch nichts Besonderes. Es sind ca. 10 PCs und etwa 6 LAN-Drucker vorhanden, also braucht man doch eine entsprechende Anzahl an CALs (Client Zugriffslizenzen). In der Regel arbeitet immer dieselbe Person an einem PC, selten (Notebook) auch mal 2 oder 3 verschiedende User. Welche CALs sollen gekauft werden? User oder Device oder kann man das auch
  12. Hallo, ich habe zwei W2K12-Server. Auf dem einen habe ich MySQL laufen und kann mich von diesem auch lokal verbinden. Auf dem zweiten habe ich IIS mit php am Laufen. Nun möchte ich gerne, dass php auch auf den MySQL-Server zugreifen kann. Dafür habe ich in der php.ini folgende Einträge hinzugefügt: extension_dir = "c:\php\ext"; extension = php_mysql.dll extension = php_mbstring.dll extension = php_mysqli.dll Anschließend habe ich den Server neu gestartet. Auf meiner php-Testseite habe nur eingetragen "<?php phpinfo(); ?>" => es werden mir also alle Informationen zu php
  13. Hallo, habe einen W2K12-Core-Server, auf dem später mal IIS laufen soll und dann noch einen W2K12-GUI-Server der für die grafische Administration genutzt werden soll. Auf dem IIS habe ich die Serverrolle IIS installiert - inkl. dem Verwaltungsdienst, damit die Remoteverwaltung über den IIS-Manager funktioniert. Auf dem Admin-Server habe ich die IIS-Verwalungskonsole installiert. Problemchen Nr. 1) Auf dem Admin-Server sehe ich im Server-Manager meinen IIS-Server - allerdings ist der Status der Verwaltung nicht "Online" sondern "Online - Ereignisdaten können nicht abgerufen werden"
  14. Hallo, habe heute meine ersten beiden W2K12 Server in die Domain aufgenommen - einen mit der grafischen Oberfläche, den anderen in der Core-Installation. Im Netz haben wir einen WSUS (auf Basis von W2K8R2) der brav die Updates verteilt - die Konfiguration wird via AD/GPO verteilt. Die beiden neuen Server werden im WSUS auch entsprechend angezeigt und ich habe sie der richtigen Gruppe zugewiesen - soweit so gut. Nun hat der "GUI-Server" die Updates bereits installiert, da mir die grafische Oberfläche gesagt hat, dass neue Updates da sind - ein Klick und installiert - zwei Neustarts
  15. Hallo zusammen, ich hoffe, mein Post ist hier richtig. Es geht um ein Gedankenspiel zu einer (etwas) ausfallsicheren und komfortablen Hyper-V Lösung mit Windows Server 2012. Kurze Beschreibung der Eckdaten: In einer Testumgebung habe ich im Moment zwei W2K8R2-Server mit Hyper-V Rolle (hardware-unterschiedlich) sowie eine NAS-Box (QNAP 419 II Plus, 4 Enterprise HDD als RAID10), auf der nur der iSCSI-Dienst mit zwei Targets läuft. Auf jedem Target liegen die VMs für je einen Server. Für die Verbindung zwischen den Servern und der NAS (bzw. eher SAN in dieser Einstellung) besteht ein
  16. Hi, man ließt ja überall, dass man im neuen Servermanager Rollen auf mehreren Servern gleichzeitig installieren kann. Also ich hab jetzt zwei 2012 Server im Servermanager drin und kann jeden für sich einzeln verwalten... aber ich kann nicht auf beiden parallel Rollen hinzufügen. Egal ob ich es über den Link auf der Startseite vom Servermanager versuche oder beide Server markiere und dann es versuche. Auch beide Server zu einer Gruppe hinzufügen ändert daran nichts. Muss man hier noch etwas beachten, damit man auf zwei Servern gleichzeitig über die grafische Oberfläche Rollen ins
  17. Wollte soeben folgende Testumgebung mit Srv2012 aufbauen. Mit zwei Sitzungshosts die von einem RDP Broker und einem NLB verwaltet werden in einer AD Umgebung. jedoch finde ich weder den RDP Manager noch einen RDP Verbindungsmanager Manager den man im srv08 benutzte. Geht der 2012 hier einen anderen Weg?
  18. Hi zu einer vorhandenen Infrastruktur mit einem 2K3 AD - und einigen Terminalservern sollen zwei 2K12 RDS Server hinzugefügt werden. Ein Update des ADs ist erst in 1,5-2 Jahren geplant. Wie kann ich gekaufte RDS Lizenzen für die 2K12 Server eintragen? Brauche ich zwangsweise eine neue Version des Lizenzservers selbst? besten dank für die Info! viele Grüße
  19. Hallo, ich habe hier einen Server 2012, denke aber, dass das bei Windows 8 genau so aussieht. Das Menü Start also diese Kacheln, dort kann man ja Verknüpfungen von exe-Dateien anheften. Dieses ist aber nur für den aktuellen Nutzer sichtbar. Der Speicherort verweist auf Ordner von dem gerade angemeldeteten Nutzer. Wo oder wie kann ich denn für "all Users" Kacheln anlegen? Außerdem waren dort vorher schon Kacheln für alle hinterlegt. Wo ist denn dieser Speicherort?
  20. Hallo Leute, Nach ersten Tests (wurde leider geschlossen) habe ich die Tests noch etwas weitergeführt. Imho sind die Ergebniss ein Beitrag wert. Jeder der Software-RAID per se als Schrott ansieht, soll sich doch diesmal raushalten und jene Profis antworten lassen die StorageSpaces schon auf Herz und Nieren geprüft haben. Hätte gerne ein paar Inputs. :) --> Es kann nicht komplett unbrauchbar sein, wenn einige grosse Hersteller Cluster-In-A-Box Lösungen in der Pipeline haben mit genau dieser Funktionalität. Kurzes Fazit nach den Tests, es ist extrem schwierig ReFs und Mirrored-Vo
  21. Hallo Leute, in 2013 soll alles besser werden, und deswegen wollen wir alles neu aufsetzten. und ich muss das wieder machen :-( Daher würde ich mich freuen wenn Ihr mir bei meinem vorhaben behilflich sein könnt. Das Unternehmen hat ca. 20 Benutzer. Zur verfügung stehen, folgende Lizenzen: 2x Windows Server 2012 Standard 1x Windows Server 2008 R2 Standard 1x Exchange Server 2013 Standard 1x SharePoint Server 2013 Enterprise 1x SQL Server 2012 Business Intelligence 1x Forefront TMG Standard 1x Feste Öffentliche ip, eine zweite wird eventuell für Exchange bestellt. Meine Ü
  22. Hallo Leute, Ich habe einen neuen HP 3500 Microtower mit vorinstalliertem Windows 8 bestellt. Diese Workstation, wollte ich nun mit einer Windows Server 2012 Lizenz bestücken. Beim installieren liest das Betriebssystem anscheinend den Key (Windows 8 Prof) vom Bios (UEFI) aus und stimmt natürlich nicht mit dem Windows Server 2012 Key überein. Hat jemand eine Ahnung wo ich diesen Key im BIOS deaktivieren oder ändern kann? Oder gibt es eine andere Möglichkeit den Key bei der Serverinstallation anzugeben? Die Meldung "Der angegebene Product Key ist für die zur Installation verfügb
  23. Hallo, ich habe unter Server 2012 erfolgreich ein iSCSI Target eingerichtet (unteranderem mit Boardhilfe) und konnte in der Testumgebung von einem weiteren 2012 iSCSI Initiator mit ordentlich pfiff Daten kopieren - toll! Zwei Dinge fallen mir nun auf und ich wollte mal fragen ob das normal ist. Wenn das iSCSI Target auch gleichzeitig Initiator ist (weil er die Daten auch sehen soll um sie auf eine externe eSATA Platte zu kopieren) fangen die Probleme an. Dateisystemfehler, Lesefehler etc. Das zweite ist das wenn ich vom Hauptinitiator auf das Target kopiere ist der kopierte Ord
  24. Hi alle. Mein alter Server gibt grad alles auf und nun muss ich neue Hardware zusammen basteln. Wichtigste frage was für einen Raid Controller soll ich nehmen ? Ich Brauch max 8 Platten drann aber das Teil soll unbedingt überwacht werden mit Email Funktion. Wie löst ihr den sowas ?
  25. Hallo Zusammen, ich spiele gerade mit dem Server 2012 und wollte mir die Storage Faetures ein wenig genauer anschauen. Dazu habe ich ein Testsystem neuester Generation mit 4 zusätzlichen Disken zur Verfügung. Jeweils 2x3TB und 2x1,5TB, WD Green. Das OS zeigt aber immer nur 2 HDD's an - eine 3TB und eine 1,5TB. Laut Device Manager sind auch alle Geräte vorhanden, nur werden immer nur zwei im Storage Manager angezeigt und sind ansprechbar. Um die Onboard HW ausschließen zu können habe ich einen zusätzlichen Raid Controller installiert und die Disken dort angehängt - mit gleichem Ergebnis.
×
×
  • Create New...