Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Windows Server 2012 R2'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Windows Server Forum & IT Pro Forum
    • Windows Forum — Clients
    • Windows Forum — Server & Backoffice
    • Windows Forum — LAN & WAN
    • Windows Forum — Scripting
    • Windows Forum — Security
    • Tipps & Links
  • MCSE Forum & Cisco Forum
    • Microsoft Zertifizierungen
    • Cisco Forum — Allgemein
    • Off Topic

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Meine Homepage

  1. Hallo zusammen, ich habe einen Windows Server 2012 R2, der keine Updates mehr installiert. Fehler: 80073712 Ein Backup mit funktionierendem Windows Update wurde schon rausrotiert. Ist zu spät aufgefallen. Was ich bisher gemacht habe: 1. Reparatur mit WindowsUpdate.diagcab Das Tool findet Probleme und markiert sie als repariert. Windows Updates scheitern trotzdem. 2. Test mit sfc Der Aufruf sfc.exe /scannow liefert "Vom Windows-Ressourcenschutz wurden beschädigte Dateien gefunden, und einige davon konnten nicht
  2. Hallo zusammen, ich schaffe es nicht, einen weiteren Netzwerk-Drucker unter Windows Server 2012R2, der als Terminalserver fungiert, vollständig zu installieren. Der Drucker ist ein Kyocera ECOSYS M2635dn. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird der neue Drucker zwar angezeigt, aber im Kontextmenü habe ich keine Einträge wie Druckereinstellungen, Druckereigenschaften oder Standarddruckerauswahl. Im Gerätemanager wird keine Druckerwarteschlange für diesen Drucker angezeigt. In der Registry (den Pfad habe ich gerade nicht im Kopf - liefere ich aber nach) fehlen im Vergleich zu a
  3. Hallo Gemeinde! Ich habe hier ein nachstellbares Problem: Ein vorhandener HyperV virtualisierter DomänenController - Name: C51 - (the one and only) 2012R2 läuft seit Ewigkeiten klaglos. Dienste sind AD, DNS, DHCP, 3 Druckerfreigaben. DCDIAG komplett "Test bestanden". In Netlogon liegen vier Anmeldescripte Der C51 soll nun durch einen Kollegen Windows 2019 (DVD 12) - Name: DC2021 - ersetzt werden. Wenn der neue Windows 2019 Server DC2021 hochgestuft wird, läuft dies ohne Fehlermeldung. Im AD sind alle Benutzer / Computer angekommen, das DNS repliziert sich eben
  4. Hallo Zusammen Seit einigen Jahren setze ich Oracle VirtualBox ein. Bisher konnte ich die OVB immer erfolgreich aktualisieren auf die neueste Version. Die zu Letzt installierte Version war 6.1.16. Nun bekam ich die Meldung, dass ein Update vorhanden ist, so wollte ich diese Version 6.1.18 installieren. Es hat mir die bisherige Version deinstalliert, die neue installiert und am Schluss wieder deinstalliert und es kam folgende Meldung, siehe PrintScreen. Habe das Gerät neu gestartet und nochmals versucht, auch erfolglos. Habe auch versucht OVB zu installieren in dem ich den Virenschu
  5. Hallo, Wir haben bei einem Kunden noch eine Server 2012R2 RDS Umgebung im Einsatz. Das Office wird demnächst von 2010 auf 2016 umgestellt. Ich suche jetzt eine Möglichkeit wie man die Startseite und auch die Taskleiste vordefinieren kann. Alle Anleitungen die ich finde sind zu Windows 10 und Server 2016/2019. Der Aufbau des XML hat sich seitdem deutlich verändert, so das mich diese Anleitungen nicht weiterbringen. Kann das ganze überhaupt in Server 2012R2 ähnlich wie bei neuen Servern angepasst werden? Hat evtl. jemand einen Link zu einer Anleitung die über das übliche Expor
  6. Hallo, ich bin im Internet auf Ebay über eine sehr günstige w2k12 R2 DC 2 CPU Lizenz gestolpert und hab sie kurzerhand einfach gekauft. Dann habe ich den MS-Lizenz Aufkleber zugesandt bekommen. Ein wenig erstaunt war ich schon. Gerne würde ich diese jetzt in unserem Unternehmen einsetzten, möchte aber natürlich, daß alles im legalen Rahmen bleibt. Deshalb habe ich 3 Fragen bei denen ich hier und im Internet nicht 100%-ig fündig geworden bin. 1) Reicht der OEM Lizenzaufkleber alleine als Nachweis für den Lizenzbesitz? 2) Kann ich irgendwie feststellen, ob es sich um eine Fälschung
  7. Das heißt also das ich heute ohne Probleme ein Windows 10 Pro OEM Aufkleber kaufen kann und diesen dann einmal auf einen PC kleben kann und dieser dadurch dann lizensiert ist? Ich bin noch neu auf dem Gebiet, deshalb wäre ich über eine Antwort sehr erfreut. Gruß Lukas //abgetrennt von: https://www.mcseboard.de/topic/210719-2012r2dc-reicht-ein-oem-lizenzaufkleber-als-nachweis-für-den-lizenzbesitz/
  8. Hallo zusammen, ich habe nun schon des Öfteren bei euch im Forum zu einigen Themen erfolgreich Hilfe gefunden - Danke dafür an die fleißigen Antworter. Nun habe ich eine Frage, die leider (nicht ganz) im Forum zu finden ist - verbessert mich gerne, falls ein Artikel hierfür schon existiert. Leider bin ich in Anwendungsentwicklung nie so richtig gut gewesen und krampfe mich immer durch dieses Thema =) Zur Aufgabenstellung: - Wir rollen derzeit auf allen Clients verschiedene Instanzen (Host/Full) des neuen TeamViewer Clients per GPO aus. - Hierfür haben wir
  9. Hallo Zusammen, leider zu spät bemerkt: In einer Domain mit WIn2012R2 DC war wohl noch FSR aktiv. Mit der Installation eines Win2019 DCs funktioniert jetzt die FSR Replikation von SYSVOL nicht mehr. Normalerweise soll man DFSRMIG als vorbereitende Aktion durchführen, und so habe ich foglende Fragen: Kann man das auch nachträglich problemlos machen? Wird bei den Win2012R2 das SYSVOL auf SYSVOL_DFSR umgestellt? Bleibt das SYSVOL-Verzeichnis auf dem WIn2019 DC so erhalten?
  10. Hallo zusammen, wir haben seit heute morgen ein merkwürdiges Verhalten von Outlook. Wird Outlook gestartet verbindet es sich zum Exchange Server, also alles gut. Nach ca. 1 Stunde springt Outlook dann aber im Status auf "Kennworteingabe erforderlich" und zeigt die Anmeldemaste. Wird dort der Domänenbenutzer mit seinem Kennwort eingetragen, landen wir im "Anmeldedaten ungültig"-Loop. Kurzzeitige Fehlerbehebung schafft es, die Anmeldemaske weg zu klicken und Outlook neu zu starten. Dann ist, als wäre nichts gewesen. Aber auch nur wieder ca. für eine Stunde. Be
  11. Hallo zusammen, dank Suchfunktion ist mir zumindest schonmal klar, dass man im AD Fotos zu den Benutzern hinterlegen kann. Über Sinn und Unsinn lässt sich streiten, in unserer Organisation geht es aber "nur" um 100 User und wenn ich es richtig verstanden habe, ist die Bildgröße ohnehin auf 100 kb beschränkt. Diese Fotos möchte ich in Outlook bei den Kontakten anzeigen lassen. Auch das müsste möglich sein. Unser Systemhaus behauptet jetzt aber, dass diese Fotos auch beim Mailversand an externe (außerhalb unserer Domäne) mit übertragen würden und dass man daran nichts än
  12. Hallo zusammen, ich habe hier ein Problem, bei dem ich nicht weiterkomme. Es geht um einen Domainjoin eines Server 2012 R2 in eine Domain (beide DCs sind ebenfalls 2012 R2). Der Join wird bearbeitet bis folgende Meldung erscheint: Changing the Primary Domain DNS name of this computer to "" failed. The name will remain "domain.lan". The error was: The RPC server is unavailable. Anschließend kommt die Meldung "Welcome to Domain blabla, bitte Reboot, danke". Nach dem Reboot funktioniert die Anmeldung mit einem Domainuser nicht, folgende Meldung ta
  13. Hallo, wir haben folgendes Problem, vor ca. 6 Jahren haben wir fünf Windows 2012 R2 Server eingerichtet und um Zeit zu sparen wurden das System geklont. Die Server hatten alle keine Verbindung und somit gab es auch keine Probleme... Nun haben wir auf allen 5 Servern im AD ca. 1500 User, die wir mit Azure AD Connect in Microsoft365 importieren und synchronisieren wollen. Leider kommt es bei einigen Usern zu einem SyncError: Error Type: AttributeValueMustBeUnique Unable to update this object because the OnPremiseSecurityIdentifier value System.Byte[] associat
  14. Hallo zusammen, wir haben vor einiger Zeit ein Trust zwischen 2 Forests erstellt, da die Firmen der Forests fusioniert. Unser Forest nenne ich hier mal Forest A und die Gegenseite Forest B. Der Trust funktioniert wunderbar. Forest A stellt für die User von Forest B einen Terminal Server (RDSH Server 2016) zur Verfügung, damit Applikationen die auf Seiten von Forest A zur Verfügung stehen, die User von Forest B nutzen können. Die User von Forest B melden sich mit Ihren Forest B Accounts am Terminal Server von Forest A an. Dazu habe ich entsprechende GPO's eingerichtet.
  15. Hallo zussmmen, wir haben eine Bidirektionale (Gesamtstrukturweite Authentifizierung) Vertrauensstellung zwischen zwei Forests. Forest A ist unsere Seite und B die Remote Seite. Forest B stellt ein DFS Stamm mit Shares für z.B. Home Shares zur Verfügung. Nun sollen User von Forest B über einen RDSH 2016 Server am Forest A Arbeiten / Applikationen nutzen. Ich habe alle GPO's entsprechen in Forest A konfiguriert und die Anmeldung + GPO Verarbeitung funktionieren Tadellos (loopback + lockdown RDSH + Gesamtstrukturübergreifende Benutzerrichtlinien und servergespeicherte Pro
  16. Hallo Leute. Ich bin neu im Scripting. Habe eien Aufgabe bekommen, auf mehreren Servern (hierfür habe ich eine CSV Liste erstellt) erst einen Dients beenden ,bestimmte Datein Namen,für allen Servern aus der CSC liste, aus einer Verzeichnis auslesen, Datein im Text File importieren, Datein auf allen Servern im Verzeichnis löschen und alle Dienste wieder neu starten: das ist meine vorgehensweise: $computerlist = Get-Content c:\Temp\Server.csv foreach ($computer in $computerlist) {Set-Service -Name OssecSvc -Status stopped}
  17. Hallo zusammen, wir haben hier 3 physische Server mit Windows Server 2012R2 und der Fileserver Lösung von DataCore SANSymphony. Der Fileserver ist im Failovercluster einfach eine IP und die vorhandenen virtuellen Disks. Soweit so gut. Der Server und die Software haben einen Stand bevor ich kam. Aktuell noch nicht aktualisiert, weil es beim letzten Update Versuch ein Problem mit den Ordner gab (waren da, konnten aber nicht geöffnet werden). Jetzt zur eigentlichen Frage: aktuell kommt es teilweise vor, dass der eine NUMA Knoten bei 100% CPU Last ist und der zweite be
  18. Basic Command: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx rem ----------------------start iSeries_Monitor_Min in minimized window rem ------------------------------------------------------------------------------- rem ----------------------------------------------------------------------------- set "Log=log.txt" set "PLog=Ping.log" rem ----------------------------------------------------------------------------- ECHO ------------- START iSeries_Monitor >"%Log%" ECHO. | DATE | FIND "neue" /v >>"%Log%"
  19. Hallo zusammen, heute Morgen klingelt das Telefon: SAP-Druckserver geht nicht mehr. Die Analyse zeigt u. a. eine "RyukReadMe.html" und Dateien mit der Endung "RYK", z. B. "loader.cfg.RYK". Wir haben das System dann vom Netz genommen. Der ITler vor Ort könnte uns die komplette Maschine aus einem Snaphot wiederherstellen. Da das System keine Daten in dem Sinn beinhaltet, sondern lediglich PDFs erzeugt, wäre das für uns OK. Ich habe mal ein bisschen was über den Schädling gelesen und da wird von einer möglichen, vorgelagerten Infektion gesprochen, die das Netzwerk durchsuc
  20. Hallo Ich habe einen Windows Server 2012 R2 und als Domain Controller einen Windows Server 2008 R2 Auf dem 2012er Server habe ich die Rolle des verteilten Scannens installiert. Ich habe Zugriff auf den Scanner im Netzwerk und kann diesen im Scan Management unter "Verteilte Scanner" problemlos hinzufügen Beim Erstellen eines lokalen Scanservers, kann ich durch den Assistenten durchklicken (Ohne Fehler!) (ScanManagement->Scanserver -> lokalen Scanserver konfigurieren) Am Ende des Assistenten wird das Service "Serverdienst für verteilte Scanvorgänge" neu gest
  21. Hallo zusammen, ist RDP Daten (Ab 2008 R2) generell verschlüsselt, oder muss man dies erst konfigurieren? Vielen Dank. Grüße
  22. Ich habe hier ein Fehler, das ich so nicht nachvollziehen kann. Konstellation Server2012 R2 und Exchange 2013 freigegeben Postfächer und Office 365. wenn ich Office 365 Outlook verbinde, was wunderbar im Internen Netzwerk funktioniert, und dann von extern benutzen möchte, bindet mir das Outlook kurzzeitig die zusätzlichen Freigegeben Postfächer kurzzeitig ein (30sec) und dann trennt er die wieder (Automapping ist an). Manuelles Hinzufügen hilft nicht, -> dann werden die Postfächer zwar nicht getrennt, aber beim Anklicken bekommt man die Meldung Clientverbindungsvorgang ist
  23. Hallo zusammen, ich beginne gerade mit der Betreuung eines fremden Systems und hangel mich Stück für Stück durch. Bei Exchange stoße ich gerade auf Schwierigkeiten und hoffe hier einen Hinweis ergattern zu können. Ich habe einen neuen Benutzer angelegt (erst Mail auf Strato, dann AD und letztendlich ein Postfach im Exchange), welcher Mails intern empfangen und senden, als auch extern senden kann. Lediglich das Empfangen von Mails funktioniert nicht. Das System arbeitet mit Office 365, Active Directory, Exchange und Strato. Strato ist sozusagen der externe Sa
  24. Hallo zusammen, ich mache es kurz und knapp: Wir haben vor, einen Microsoft Hyper-V Server aufzusetzen, um auf diesem dann 2 virtuelle Server 2012 R2 Datacenter laufen zu lassen. Eine Lizenz von Server 2012 R2 Datacenter liegt vor. Folgende Fragen habe ich nun. Der Microsoft Hyper-V Server ist kostenfrei verfügbar - ist es lizenrechtlich möglich auf einem 2019er Hyper-V Server die 2012 R2 mit ein und demselben Produktkey laufen zu lassen? Oder muss ich den Microsoft Hyper-V Server 2012 R2 benutzen? Besten Dank für die Info und schö
  25. Hallo, i bin neu hier im Forum.? Hoffentlich mach ich das jetzt richtig. ich möchte mit Group Policy Zertifikate für den Internet Explorer - Userbezogen - verteilen. Leider finde ich keine passende Einstellung. Könnt ihr mir da helfen?
×
×
  • Create New...