Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'GPO'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Windows Server Forum & IT Pro Forum
    • Windows Forum — Clients
    • Windows Forum — Server & Backoffice
    • Windows Forum — LAN & WAN
    • Windows Forum — Scripting
    • Windows Forum — Security
    • Tipps & Links
  • MCSE Forum & Cisco Forum
    • Microsoft Zertifizierungen
    • Cisco Forum — Allgemein
    • Off Topic

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


Meine Homepage

  1. @All Per Gruppenrichtlinie leitet ich das Startmenü für alle Benutzer auf eine Freigabe um. Die Einstellungen sind wie folgt konfiguriert: Reiter: Ziel Einstellung: Standard - Leitet alle Ordner auf den gleichen Pfad um. Zielordner: An folgenden Pfad umleiten Stammverzeichnis: \\filesrv\config$\startmenu\programs\ Reiter: Einstellungen Alle Optionen sind nicht angehakt. Die Benutzer hat das Recht Lesen und Ausführen Die Ereignisanzeige liefert mir folgendes Ereignis-ID: 502, Quelle: Folder Redirection Fehler bei der Richtl
  2. Hallo, per Gruppenrichtlinie will ich ein Datei vom Server auf die Computer ins Verzeichnis "C:\Program Files (x86)\xxxx" kopieren. Es geht um die Konfigdatei fürs VPN. Die GPO lautet: Computerkonfiguration - Einstellungen - Windows Einstellungen - Dateien Mein Fragen: 1., wenn die User im home office sind und das VPN erst nach dem Login einschalten können, funktioniert die Gruppenrichtlinie nicht, Computerkonfiguration beim PC Start abgearbeitet werden - richtig? 2. konfiguriere ich die GPO unter "Benutzerkonfiguration" wird sie auch nicht laufen, da die User keine Adminrec
  3. Hi! Folgende Situation Es existiert auf jedem Client in der Domäne ein lokales Systemkonto "NT Service\"Dienstname", welches automatisch bei der Installation der Software angelegt wurde. Dieses Konto ist auch in dem Windows Dienst unter "Anmelden als" eingetragen. Problem Dieses Systemkonto hat, wie man auch unter der lokalen Sicherheitsrichtlinie > Lokale Richtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten > Anmelden als Dienst, sieht, kein Recht diesen Dienst zu starten, da dieses Konto dort nicht eingetragen ist. Jedes Mal, also mehrere 100 Male a
  4. Nein leider nicht und auch nichts gefunden .... 0x8007003a habe ich auch im 2021 immer noch. https://www.bilderhoster.net/61112/nyy1vnvh.png.html Scheint ein QNAP - Problem zu sein. //abgetrennt von: https://www.mcseboard.de/topic/187873-gruppenrichtlinien-fehler-0x8007003a/
  5. Liebe Community, gibt es eine Möglichkeit die Anpassung der Taskleiste über das Importieren des Taskbar-/StartLayout nur einmalig anzuwenden? Die Nutzern klagen darüber, dass entfernte Verknüpfungen auf der Taskleiste nach einiger Zeit wieder auftauchen. In den Beispielen vom Microsoft Docs Artikel und bei Tante Google konnte ich nichts diesbezüglich finden. Viele Grüße, Scorp1337
  6. Hallo liebe Community! ich versuche gerade die SID S-1-5-114 LOCAL_ACCOUNT_AND_MEMBER_OF_ADMINISTRATORS_GROUP der GPO Computerkonfiguration > Richtlinien > Windows-Einstellungen > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten > Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern hinzuzufügen. Wäre es ein System auf englisch, wäre es sicherlich kein Problem, da bei der Auswahl dann Local account and member of Administrators group stünde. Nun habe ich auf einem deutschsprachigem Server aber nur die Auswahl Lokales Konto und Mitgli
  7. Hallo. In unserer Citrix Farm Xenapp 7 Build 1912 LTSR CU1 auf W2k16 werden die GPO nicht so abgearbeitet, wie es eingestellt ist. In Outlook wird die gesamte Mailbox gecached. Eingestellt sind 3 Monate (Nach Best Practice von Citrix) Die Loopback-Policy enthält nur den Loopback Mode und wird auch als erstes ausgeführt. Der steht auf "Ersetzen". Testweise habe ich eine Maschine mal auf "Zusammenführen" umgestellt. Keine Änderung. Auch ein erzwingen der Einstellungen hatte im Vorfeld zu keinem Ergebnis geführt. Von den Rechten her steht die GPO auf Authenticated User. Wie
  8. @All. Microsoft Office-Dateien, die vom Netzwerklauf geöffnet werden. können nicht gespeichert werden. Es kommt die Fehlermeldung: Zugriff verweigert. Wenden Sie sich an den Administrator. In der Gruppenrichtlinie steht der Dateiserver bereits in der Liste der Site zu Zonenzuweisungen. Zusätzlich ist das Netzwerklauf als vertrauenswürdiger Speicherort in der Gruppenrichtlinie definiert und vertrauenswürdige Speicherorte im Netzwerk zugelassen. An den NTFS-Berechtigungen liegt es nicht. da ich andere Dateien bearbeiten und speichern kann. Sobald ich das Office-Dokument im Netzwerkla
  9. Hallo Leute Hab da eine Frage und zwar in den GPOs von Server 2008R2 kann man auch sogenante Netzlaufwerke einrichten. Wenn man es in den GPOs Netzlaufwerke einrichtet bekommt dann jeder User ein Netzlaufwerk zugwiesen? und kann man es individuell einrichten oder muss ich nach wie vor Loginscript verwenden LG Peppi1981
  10. Hallo, wir haben W2K3 DCs im Einsatz und es soll eine Protokollierung von Änderungen an GPOs stattfinden. Ich habe die Überwachungsrichtlinien in der Struktur "Domäne/<Domänenname>/Domänencontroller" wie folgt eingestellt: Richtlinie= Einstellung Anmeldeereignisse überwachen= Erfolgreich, Fehlgeschlagen Anmeldeversuche überwachen= Erfolgreich, Fehlgeschlagen Kontenverwaltung überwachen= Erfolgreich, Fehlgeschlagen Objektzugriffsversuche überwachen= Erfolgreich, Fehlgeschlagen Prozessverfolgung überwachen= Erfolgreich, Fehlgeschlagen Rechteverwendung überwachen= Er
  11. Hallo, irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch und komme nicht weiter. Ich habe für eine OU mit Serverobjekten eine GPO erstellt und dort "Only allow local profiles" eingestellt. Die Benutzer, die sich dort anmelden, haben normalerweise ein Roaming-Profile, was aber auf dem Server nichts verloren hat. Die Richtlinie wird auch angewendet und das Roaming-Profile wird nicht heruntergeladen. Normalerweise sollte es doch so sein, zumindest steht es auch so in der Policybeschreibung, dass für den Benutzer ein lokales Profil angelegt wird, wo alle Änderungen gespeichert werden. N
  12. Skript über die Gruppenrichtlinien ausführen Hallo ich habe ein Problem: Ich würde gerne ein Skript ( Batch-Datei) bei Useranmelden über die Richtlinie ausführen: Felgende Einstellungen: 1. Schritt - Neue GPO->Benutzer-> Windows Einstellungen->Skripts->Anmelden -> Dort kann man nun das Script, welches beim Start ausgeführt werden soll, angeben. Skript liegt auf dem Server DC im Verzeichnis Netlogon \\server01\NETLOGON\Network Analysis Script.bat 2. Schritt- Dann Skript beim ausführen anzeigen aktivieren- Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Syste
  13. Hi Leute! habe die Suchfunktion benutzt aber nichts passendes gefunden... mein Problem: Ich will per Gruppenrichtlinie dafür sorgen, dass unsere 125 Kollegen auf den 16:10 monitoren die Infobox (rechter teil der taskleiste mit Uhr) immer voll angezeigt bekommen und NICHTS ausgeblendet wird. Allerdings: Kollegen die noch einen alten Monitor 4:3 haben, sollen dies normal über rechtsklick auf die tastkleiste > eigenschaften deaktivieren können Hat jemand ne idee wie ich das umsetzen kann? Habe in den vorgegebenen Gruppenrichtlinien eine für die Infobox gefunden,
  14. Hi, ich möchte ganz gerne eine Benutzergruppenrichtlinie nur auf Systemen wirken lassen, welche Version 6.1 haben. ( Win 2008 R2 ) Dazu habe ich einen WMI Filter erstellt und als abfragetext folgendes eingefügt. select * from Win32_OperatingSystem where Version like "6.1%" Doch leider wird die Gruppenrichtlinie auf meinem Win 2008 R2 Terminalserver nicht ausgeführt. Nehme ich den WMI Filter wieder heraus, funktioniert alles soweit. Jemand eine Idee ?
  15. Guten morgen und sorry für die Frage kann Windows XP admx Datei verarbeiten oder muss ich da weiterhin auf adm Dateien zurückgreifen? ich denke mal nein oder? also alles unter vista kann kein admx richtig? in einer gemischten Umgebung verwende ich dann am besten nur adm?
  16. Hallo an alle, ich habe 2 Terminalserver Windows Server 2008 R2. Diese habe ich in eine eigene OU verschoben und auf dieser ein GPO gebunden. Habe unter Benutzerkonfiguration - Windows Einstellungen - Skripts - Anmelden eine anmelde skript hinzugefügt. So dass wenn sich die Benutzer anmelden, die Netzlaufwerke verbunden werden. Leider geht das nicht. Sowohl ein vbs als auch ein bat Skript. Wenn ich das ganze auf die Default Domain Policy binde, geht es. Dann führt es aber das Skript bei allen Server aus. Hat jemand eine Idee? Danke und schönen Sonntag noch Svewo
  17. Guten Abend, ich habe mich jetzt schon tot gegoogelt, komm aber einfach nicht weiter. Mein SBS 2008 Server läuft im LAN als DC/AD + Exchange Server 2007. Läuft auch alles soweit. Jetzt versuche ich per GPO über den Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor bestimmten Usern Netzlaufwerke zuzuweisen. [Gruppenrichtlinienverwaltungs-Editor -> test.local -> Benutzerkonfiguration -> Einstellungen -> Windows-Einstellungen -> Laufwerkzuordnung] Unter dem Reiter "Allgemein" hab ich halt das freigegebene Verzeichnis (\\Servername\Ordner) + Laufwerkbuchstaben angegeben.
  18. Hallo, ich habe ein Script geschrieben, welches eine Datei vom Desktop direkt beim starten des Computers in den %allusers%\desktop kopieren soll. Wenn ich rsop.msc am Client ausführe, sehe ich auch das die GPO angenommen wird, allersings erschein keine Verknüpfung auf dem Desktop. Wenn ich das Script von Hand mit den Domänenadmin ausführe dann geht es. das script ist unter computer > windows einstellungen > scripts > starten hinterlegt. vlt. kann mir jemnad helfen? danke vorab
  19. Hey Leute, ich versuche per GPO zwei MIS zu installieren die Processe sehe ich auch beim startene von dem Client. Nur leider ist nach den Systemstart nichts installiert und im Log steht: Die insatllation der Anwendeung... ist fehlgeschlagen. Fehler: Die Installationsquelle für diese Produkt ist nicht verfügbar. Stellen Sie sicher, dass die Quelle vorhanden ist und Sie Zugriff darauf haben. ich habe versucht die MSI aus der Freigabe manuell auszufüheren das hat funktioniert nur die GPO will nicht richtig installieren. Hat jemand eine Idee? Win2008 Server und WinXP pro Cleint mit a
  20. Hallo, Wir haben in unserer Firma zwei Niederlassungen. In jeder Niederlassung gibt es einen W2k3-Server als DC. Beide Niederlassungen sind in der selben Domäne, die beiden Netze haben unterschiedliche Subnetze und sind über VPN-Wan verbunden. Die Software wird bisher über Gruppenrichtlinien verteilt. Damit die Installationsdaten nicht über die langsame WAN-Leitung laufen, gibt es in der AD für jeden Standort eine OU(Ort), der eine ortsspezifische GPO zugeordnet ist, die jeweils auf den lokalen Fileserver verweist. Nun habe ich einen Notebook-Benutzer, der in beiden Niederlassungen we
  21. Liebe Community, vielen Dank schonmal fürs in den Thread schauen... jetzt musst du nur noch meinen Post lesen und wenn dir was produktives dazu einfällt darfst du liebend gerne Antworten! Vorne Weg: Mein Problem ist wohl ziemlich Advanced und bezieht sich auf Office 2007, aber auch solche Probleme tauchen mal auf und wollen gelöst werden: Wir nutzen im Active Directory Gruppenrichtlinien zum Verteilen der Officevorlagen. Bei jeder Anmeldung wird via Skript ein Vorlagenpaket in den Ordner %APPDATA%\Microsoft\Templates geschoben. Beim Starten der einzelnen Office Produkte (Word, Excel,
  22. Hallo, ich habe Java per Gruppenrichtlinie ausgefahren. Nun wurde Java zwar installiert, aber wenn ich in den Java-Ordner eines Clients gehe sind fast alle Dateien in einer core.zip gepackt. Habe den Ordner auch schon in die jeweiligen Ziele (\lib und \bin) entpackt. Wenn ich in cmd "java -version" eingebe erscheint auch keine Info. Das msi-Paket habe ich - wie es bei java dokumentiert ist - aus dem jeweiligen Ordner einer bereits bestehenden Installation geholt. Habe ein ganzes Verzeichnis in meinen DC kopiert (jre1.6.0_18). Dieser beinhaltet 3 Dateien: Data1.cab (ca. 12,5
  23. Hallo Zusammen ! Wie manage ich Ornerberechtigungen auf einer Sharpointwebsite, so dass wirklich nur ein User explizit Zugrffsrechte hat ? Danke für Eure Hilfe !
  24. Hallo liebes Board, ich beschäftige mich aktuell mit einer Gruppenrichtlinie in der ich einen Ordner erzeuge und eine Datei in diesen Ordner kopiere %Programfiles%\Ordner. Obwohl die Gruppenrichtlinie zieht bekomme ich jeweils für die Elemente Group Policy Files und Group Policy Folders eine Warnung in den Ereignislogs. Die Richtlinie (bzw. dieser Teil) liegt in den Benutzereinstellungen. Da der Fehler unterdrückt wird und ich die Gruppenrichtlinie nicht anhalte falls das auftritt funktioniert die Richtlinie, d.h. der Ordner und die Datei werden erzeugt (mit angepassten Benutzerr
  25. Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir ja bei einem Verständnisproblem helfen. Wir führen gerade eine Migration unseres Fileservers durch und wollen dabei die Unterscheidung der Accounts nach Statusgruppen auflösen und alle recht flach in eine neue Struktur bringen. Hierzu ist eine neue Gruppenrichtlinie notwendig, die auf den neuen Fileserver verweist. Gesagt getan, alte Gruppenrichtlinie kopiert und editiert. Dabei bin ich auf den Punkt Ordnerumleitung gestossen (wir nutzen Roaming Profiles und Ordnerumleitung) und wollte da nun den neuen Server eintragen und nun kommen wir zu dem Pro
×
×
  • Create New...