Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'Exchange'".

  • Suche mithilfe von Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Windows Server Forum & IT Pro Forum
    • Windows Forum — Clients
    • Windows Forum — Server & Backoffice
    • Windows Forum — LAN & WAN
    • Windows Forum — Scripting
    • Windows Forum — Security
    • Tipps & Links
  • MCSE Forum & Cisco Forum
    • Microsoft Zertifizierungen
    • Cisco Forum — Allgemein
    • Testsoftware & Bücher
    • Off Topic

Blogs

  • MCSEboard.de Blog

17.998 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, ich habe einen sehr skurrilen Fehler, und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich update momentan von EX2010 auf EX2016 (ein Server hat noch Windows Server 2008 R2 mit Exchange 2010 SP3 der andere Windows Server 2016 mit Exchange 2016). Soweit hat auch alles super geklappt, jedoch gibt es ein Problem bei der Verbindung zwischen Outlook und Exchange, wenn der PC worauf sich das Outlook befindet in der selben Domain ist wie der Exchange Server. Ist der PC/VM nicht in der Domain, klappt die Verbindung ohne jegliche Probleme. -Gruppenrichtlinien habe ich keine aktiv. -Autodiscover gegen Office365 ist deaktiviert über registry -der _srv eintrag im DNS Server wurde auch schon entfern, da der Verdacht bestand das dieser nicht ordentlich funktioniert. Eventuell hilft das Autodiscovery Protokoll beim debugen: https://ibb.co/cf7dsy Hat noch jemand Ideen was es sein könnte? Vielen Dank vorab :)
  2. Hallo zusammen, ich habe hier ein Problem mit unserem Exchange Server 2013 (VM auf ESXi 6.5). Die Festplatten C (System) und D (Datenbank 1) sind voll gelaufen und wurden vergrößert, anschließend wurde das System neugestartet. Nur verarbeitet dieser nun keine E-Mails mehr. Beim Versuch den Transport-Dienst neuzustarten gab es folgende Fehlermeldung: Hat jemand da einen Ansatz oder eine Idee? Folgende Meldung erscheint verdammt oft im Log: DiagnosticInfo=Error: RetrySmtp, Diagnostic Information: Stage:CommitMailItem, SmtpResponse:441 4.4.1 Error encountered while communicating with primary target IP address: ""421 4.4.2 Connection dropped due to TimedOut."" Attempted failover to alternate host, but that did not succeed. Either there are no alternate hosts, or delivery failed to all alternate hosts. The last endpoint attempted was 192.168.123.45:2525 Das ist nicht das erste mal das wir die HDDs so vergrößern, jedoch das erste mal mit solchen folgen!
  3. Exchange 2013 Administrative Center

    Hallo Community, ich habe hier ein Problem auf einem Exchange 2013 CU20. Das Administrative Center läßt sich öffnen, auch die Anmeldung klappt aber ich bekomme diese Ansicht... Bedienen läßt sich nichts. Das virtual Directory habe ich schon neu aufbauen lassen und auch den IIS zurückgesetzt aber es ändert sich nicht. Es ist auch egal welchen Browser ich benutze.... Hat jemand eine Idee, warum das so ist und wie es sich beheben lässt? Grüße Jürgen Barnickel
  4. Exchange 2007 kein Update möglich

    Hallo Leute, ich habe hier einen sehr blöden SBS 2008 - Exchange 2007 SP1 ru9 ( zumindest sagt mir das Programme und Funktionen / installierte Updates ( Die logs sagen The locally installed version is 8.1.240.6. - was SP1RU1 wäre) Powershell sagt 08.01.0393.001 - RU9. Ich kann kein RU 10 installieren und auch kein SP3 - welches ich für die Migration auf Exchange 2013 brauche. Laut dem SP3 Setup kann er ein Produkt nicht entfernen ( sieh Bild) - in den Logs ist das gleiche zu finden. Goggle sagt mir das die Produktid von dem RU10 von Exchange 2007 ist. Erst hatte ich auch den Fehler, dass Setup konnte den Pfad 'C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\CMPNENTS\EXCHSRVR80' nicht finden.Die Logs ergaben dann, dass die 11df0.msi in Windows/installer fehlt - Ich konnte diese Datei aber über die SBS CDs finden und in das Vezeichniss legen. Danach ist die EXCHSRV80 Meldung auch verschwunden - wirklich weiter gebracht hat mich das aber leider nicht. Nach der Fehlerbehebung mit der 11df0.msi kann ich kein RU Setup mehr starten - Stellen Sie sicher, dass das Paket existiert und versuchen Sie es erneut".. Jemand eine Idee wie ich an das Ziel kommen kann? Zusätzlichen Exchange 2007 in der Umgebung installieren? Irgendwie noch eine reperatur idee? Mit dem aktuellen Patch stand komme ich leider nirgends hin. ExchangeSetup.txt ExchangeSetupMSILog.txt
  5. Hi zusammen, ich habe heute ein merkwürdiges Exchange 2016 Phänomen auf den Tisch bekommen und komme auch mit meiner Recherche nicht mehr weiter. Folgendes Szenario: Eine Mitarbeiterin hat gestern um 21:10 Uhr eine Email an Exchange Interne Empfänger mit Anhang (160KB) geschickt. Angekommen bzw. zugestellt wurde diese aber erst heute Morgen um 9:21 Uhr! Soweit so gut, das ganze könnte man an einem Lag oder Systemaussetzer festmachen, im Log sind auch einige Warnungen betreffend des Transportservice, welcher aber funktioniert. Das Merkwürdige an der Sache ist aber, dass diese Email mit korrekter "gesendet am Uhrzeit" im Outlook und der OWA der Mitarbeiterin im gesendete Elemente Ordner ist. Würde ein Problem mit den Transportdiensten bestehen, würde die Mail eher im Postausgang festhängen. Des weiteren habe ich ich auch das Message Tracking genauer angeschaut, dort allerdings hat der Exchange die gesendete Email nur heute morgen um 9:21 Uhr registriert , der Zeitpunkt wo auch die email bei den empfängern angekommen ist. Was ich mir an dem ganzen nicht wirklich erklären kann ist, wie es diese Email mit korrektem Zeitstempel in die OWA geschaft hat, wenn vielleicht ein Netzwerk- oder Softwareproblem vorlag... Hattet ihr schonmal soetwas? Würde es gerne verstehen und erklären können.
  6. Hallo zusammen, ich wusste gar nicht, dass man die Option "Privat" bei Mails wirklich nutzt. Jetzt schon :) . Wir haben x Funktionspostfächer (FPF) die bis vor kurzem keine Phänomene zeigten. Seit 2 Tagen, gibt es nun auch in 1-2 FPFs Mails die als "Privat" markiert wurden. Das Problem ist, dass User mit Vollzugriff diese Mails nicht sehen. Da ich sicher nicht der erste User bin, wollte ich mal fragen, wie Ihr das ganze gelöst habt oder umgangen? Vielen Dank. Grüße
  7. Hallo Leute, ich hatte da schon mal bei einer Exchange Installation und nun taucht es wieder auf und ich weiß nicht so recht wo es herkommt. Exchange wurde von 2007 auf 2013 migirert und alle URLs auf outlook.domain.de umgestellt. Es gültiges Zertifikat gibt es auch. Einige Clients (Outlook 2010) erhalten nun folgende Meldung - siehe Bild. Der Fehler beinhaltet den lokalen Exchange Namen exchange.domain.local - ich habe alle Konfigurationen nochmals geprüft und bekomme nicht raus woher das nun noch kommen mag. Jemand noch eine idee? In der anderen Umgebung wo ich das Problem hatte ist der Fehler irgendwann von selbst verschwunden. Lediglich wenn ich dort den Exchange neu starte, taucht die Proxy Fehlermeldung noch im Outlook auf, wenn Outlook am Client geöffnet ist.
  8. Exchange 2016 mit Alias?

    Hallo Leute, ich wollte nach Erfahrungen fragen. Ist es möglich einen Exchange 2016 mit einem Alias vom alten Exchange zu betreiben ohne Fehler? Ich habe hier eine Umgebung wo der neue Exchange den alias vom alten Exchange mitbekommen hat, falls es noch Systeme gibt die mir nicht bekannt sind welche den alten Namen verwenden. Nun habe ich bereits 3 Clients welche teilweise schwierigkeiten hatten den Exchange Server zu kontaktieren. Im Eventlog habe ich den Kerberos Fehler 4 gefunden welcher sagt, dass der Name nicht übereinstimmt und das Token dadurch nicht entschlüsselt werden kann. Ich bin mir hier aber nicht 100% sicher ob es der Grund ist. The Kerberos client received a KRB_AP_ERR_MODIFIED error from the server ws16ex$. The target name used was cifs/exchange2010.local. This indicates that the target server failed to decrypt the ticket provided by the client. This can occur when the target server principal name (SPN) is registered on an account other than the account the target service is using. Ensure that the target SPN is only registered on the account used by the server. This error can also happen if the target service account password is different than what is configured on the Kerberos Key Distribution Center for that target service. Ensure that the service on the server and the KDC are both configured to use the same password. If the server name is not fully qualified, and the target domain (DOMAIN.COM) is different from the client domain (DOMAIN.COM), check if there are identically named server accounts in these two domains, or use the fully-qualified name to identify the server.
  9. Hallo zusammen, habe mich gerade hier im Forum angemeldet und freue mich hier sein zu dürfen. Ich habe ein großes Problem bei dem ich schon seit zwei Tagen mir die Zähne ausbeisse. Folgender Sachverhalt: Vorher: - Kunde war vorher bei 1&1 Mail - hat einen internen Exchange Server 2013 und dieser hatte bis dato per PopCon die Mails vom 1&1 abgeholt - die Mitarbeiter arbeiten alle auf dem Terminalserver mit Outlook, funktionierte auch bisher ohne Probleme Neu: - A Record mail.kundexyz.de auf die statische IP - MX Record von 1&1 umgestellt auf mail.kundexyz.de - autodiscover bei 1&1 angelegt CNAME auf mail.kundexyz.de - SRV autodiscover auch bei 1&1 angelegt zeigt auf mail.kundexyz.de - dann auf dem Kunden DNS Server Split-DNS angelegt mail.kundexyz.de > IP lokale Exchange - autodiscover.kundexyz.de -> IP lokale Exchange - SRV autodiscover unter mail.kundexyz.de und im kundexyz.local angelegt - neues Wildcard Zertifikat *.kundexyz.de beantragt und auf dem Exchange Server eingespielt - alle Externe/Interne URLs auf https://mail.kundexyz.de geändert (habs von Frankysweb übernommen) Soweit funktioniert alles mails kommen an und gehen auch raus. Das Problem was ich jetzt habe ist, das die Anwender beim Outlook starten jedes mal die Zertifikatsmeldung/Sicherheitshinweis bekommen das Aussteller/Datum gültig sind aber der Name nicht passt. Wenn ich aber ein neues Outlook Profil anlege, dann bekomme ich diese Meldung nicht. Schön und gut, aber die Mitarbeiter wollen kein neues Profil da sonst alle Einstellung usw. nochmal vornehmen müssen.... Nach dem man aber das Zertifikat mit Ja bestätigt (muss man halt bei jedem Outlook start machen), dann geht es ganz normal weiter und alles funzt. Nun gibt es aber einige User die leider nicht mehr auf freigegebene Kalender ändern können sprich anlegen/löschen usw.. aber sehen tun sie alles, es kommt eine Meldung das keine Berechtigung hat für diesen Kalender, obwohl es vorher ging und alle Berechtigungen vom freigegebenen User gesetzt wurde... Ich habe die Befürchtung das irgendwo noch was fehlt, irgendwas übersehe ich gerade? DNS Eintrag fehlt? Oder muss ich noch den Parameter set-outlookprovider certprincipalname setzen? So wie ich das verstehe muss man das nicht oder? Bitte helft mir, ich komme einfach nicht weiter.... :-( Vielen Dank im Voraus...
  10. iPhone Active Sync Phänomen

    Hallo Leute, ich hab ein kleines Phänomen in einer unsere Tochtergesellschaften ... Gegeben: Exchange 2016 DAG gepublished über Citrix Netscaler Standardmail domain ist firma.com Maildomain der Niederlassung ist firma.be Die betroffenen iPhone User befinden sich in der gleichen Domäne wie die User der Hauptstelle, Mailboxen sind bei uns auf dem Exchange. Der Exchange ist autoritativ für firma.com und firma.be, sowie noch für diverse andere Länderdomains. Die iPhones sind via Blackberry UEM als MDM Lösung am Exchange angebunden. Die betroffenen Geräte bekommen Mails, jedoch können Sie keine schicken. Androiden in diesem Standort mit der gleichen Config haben keine Probleme. IPhones in allen anderen Standorten (egal ob auf unserem zentralen Exchange als auch auf den Exchange Servern vor Ort) haben keine Probleme - die User haben alle @firma.com Adressen. Nur die Apple Teile in Belgien machen Stress. Ich hab auch schon mal ein Gerät auf Werkszustand zurücksetzen und neu einrichten lassen und sogar neuestes IOS 11.4 installiert - laut Anwender besteht der Fehler immer noch. Wie gesagt - Androiden in Belgien funktionieren ohne Probleme. Hat jemand ne Idee? Ciao Robert
  11. Hallo zusammen, wir haben hier eine Problemstellung bei der wir irgendwie nicht weiterkommen. NutzerA von TochterA ist auch für TochterB tätig. Beide Unternehmen (A und B) sind Tochterfirmen von MutterC. MutterC gibt EmailDomainC.com für alle Standorte vor. Ein Dienstleister filtert die Nutzer@EmailDomainC.com Emails über irgendeinen Linux-Spam-Filter vor und liefert sie per SMTP an die zu Benutzer@EmailDomainC.com passende Tochter A oder B. Die Töchter A und B haben eigenständige Windows-Domänen sowie ExchangeServer (DomäneA-Ex2010 // DomäneB-Ex2013). und haben EmailDomainC.com als Das Notebook von NutzerA ist Mitglied von DomäneA und hat Zugriff auf Daten von DomäneB (per Net Use über seinen Benutzernamen in DomäneB) wenn er am Standort ist. Wenn NutzerA am Standort von DomäneB ist, möchte er natürlich auch Termine für Personen und Räume an StandortB einstellen. Dafür ist es notwendig, dass sieht, ob Räume oder Personen verfügbar sind. Eine Idee von uns war, auf seinem Win10/Office2016 Notebook einen zusätzlichen ExchangeAccount aus DomäneB anzulegen. Hat jemand einen Idee, ob dies überhaupt möglich ist? Sämtliche Versuche und Recherchen diesbezüglich haben nicht funktioniert. Habe irgendwie den Verdacht, dass es an Outlook 2016 liegt. Derzeit nutzt der User die Outlook-WebApp um die Termine zu handhaben., da ist die Handhabung aber wohl nicht sehr gut sodass uns die Lösung mit den 2 Exchange Accounts auf dem Notebook am liebsten wäre. Gibt es ggf. noch weitere Möglichkeiten? Ggf. eine Vertrauensstellung zwischen beiden Unternehmen bzw. den Exchange Servern? Vielen Dank im voraus!
  12. Hallo zusammen, besteht die Möglichkeit bei Serienterminen den Organisator zu ersetzen? Wir haben den Fall, dass eine Mitarbeiterin das Unternehmen verlässt und die vorhandenen Serientermine durch die Vertretung verwaltet werden soll. Beste Grüße Norman
  13. Hallo Leute, bin nicht sicher ob ich hier richtig bin, aber ich versuche es mal. Wenn ich auf dem iPhone eine Notiz eintrage wird die mit dem Exchange synchronisiert und ich habe sie dann auch in Outlook. Wenn ich diese Notiz dann entsprechend in Outlook öffne ist der Nachrichtenhintergrund nicht gelb wie sonst, sondern blau. Schließe ich die Notiz (mit oder ohne Änderung) verändert sich das Symbol und ich kann diese Notiz auf dem iPhone nicht mehr vollständig sehen - nur noch die erste Zeile, der Rest ist nicht sichtbar. Hat da jemand eine Idee zu? Ich reiche morgen noch ein Bildchen nach - zum besseren Verständnis. LG Hier das Bild. So wie "Mama Lone" sieht es eigentlich aus. Öffne ich es, ist der "Zettel" blau. Wenn ich es dann wieder schließe sie das Symbol aus wie bei "Schließanlagen". Und ab da kann ich nur noch die erste Zeile von der Notiz auf dem iPhone sehen.
  14. Moin, kann man die zu synchronisierenden Ordner in Exchange auswählen, oder ist das immer nur clientseitig einzustellen. Ich möchte zum Beispiel nur den Posteingang ohne Unterordner synchronisieren. Gruß DO
  15. Exchange als SMTP Relay

    Hallo, es gibt diverse Programme, welche einen SMTP-Server zwecks Mailversand vorraussetzen. Zur Zeit ist ein Exchange Server 2013 vorhanden. Diese kann ich doch mit Sicherheit als SMTP-Mail-Relay einsetzen. Ich frage mich nur, in welcher Art und Weise dies realisiert werden kann? Vielleicht hat jemand einen nützlichen Tipp. Gruß
  16. Hallo Gemeinde Ich habe folgendes Problem auf dem Exchange 2016 Eigentlich kein wirkliches, aber unser Chef möchte (bitte fragt nicht nach dem warum) Mails größer 10 MB von seinem Handy verschicken. Der Exchange ist von außen natürlich erreichbar. Mails über Outlook 2010-2016 intern wie auch extern können größer 10 MB verschickt werden. Sowohl im Empfangs als auch im Sendeconnector sind unter Einstellungen für Organisationstransport die Grenzwerte auf 100MB gestellt ! Auch die unter Allgemein, obwohl er die Daten dann wohl von den Einstellungen des Organisationstransport bezieht ! Gibt es irgendwo Regeln, die für das senden und empfangen von Nachrichtengrößen für Handys zuständig sind, die es unterbinden mehr als 10 MB Mail zu erhalten/zu senden ? vielen dank im voraus !
  17. Hallo zusammen Ich habe hier einen Kunden mit Exchange 2013. Es gibt ein freigegebenes Postfach (info@....), welches für ca. 10 User freigeschaltet ist. Nun möcht der Chef eine automatische Antwort (ca. 500 Zeichen, 3 Sprachen) dem Kunden zustellen, aber nur ausserhalb der Geschäftszeiten. Der Abwesenheitsassistent kennt ja nur Datum von bis und keine Zeiten von bis. Gibt es hier eventuell eine Drittlösung die sowas kann?
  18. Exchange Rollups

    Hallo, Wie sieht das eigentlich mit den Rollups aus ? Ich habe gesehen das auf meinen Server unterschiedliche Rollup bestehen. Auf den Cashub habe ich Rollup 21. Und auf den Dag noch Rollup 5. Jetzt habe ich da das Rollup 21 Nach installiert. Doch muss ich feststellen das zwischn 5 und 21 die Rollups fehlen. Muss ich sie jetzt alle einzeln Nach installieren ? oder ist das mit dem Rollup 21 getan ? Gruß Marhal
  19. Search-Mailbox DeleteContent

    Hi, ich möchte mit Get-Mailbox <mailbox> | Search-Mailbox -SearchQuery 'empfangen:<=01.01.2015' -DeleteContent alte emails löschen. Nur werden damit auch Kalendereinträge und Kontakte gelöscht, wie lösche ich nur emails? Gruss
  20. Ad Level anheben - was beachten

    Hallo, wir betreiben aktuell noch in unserer Domäne einen 2003 r2 dc und 3 2008r2. Der 03 fliegt asap raus. Ist bereits runtergefahren. Anschließend soll das ad level auf 2008 r2 angehoben werden. Hier weiß ich, Exchange 2010 Neustarten, da der krbtgt ein neues Kennwort bekommt. Wir haben zig Linux Maschinen und auch noch Windows 2000, 98 und ms dos im Einsatz. Sowie eine weitere 2003er Domäne im Full Trust. Die systeme bekommen wir leider nicht abgelöst. Probleme mit dem anheben des AD levels sollte es keine geben, oder? anschließend wollen wir hoch auf 2016. bis auf die smb1 Thematik und der nicht vorhandene Support fallen mir keine Fallstricke ein. Oder hab ich etwas übersehen?
  21. Probleme mit Spam

    Moin, ich habe den MX Eintrag auf den eigenen Exchange gelegt. Nun habe ich das Problem das hunderte solcher E-Mail ankommen. Beispiel: Subject "Undelivered Mail Returned to Sender" Sender "MAILER-DAEMON@mailhost.bdmail.net" Alles kommt immer an die selbe Adresse. Wo haben die meine Adresse her? Steht diese auf irgendwelchen Listen? Außer einem guten Spamfilter kann ich da wohl nicht viel machen oder?
  22. GELÖST Whitepaper - DB Sizing

    Servus zusammen, wir nutzen derzeit 2 Exchange 2016 im DAG mit jeweils 2 aktiven Postfach Datenbanken, 2 Archiv Datenbanken plus einmal die öffentlichen Ordner. Da wir sehr viele Jäger und Sammler haben wachsen die Datenbanken unaufhörlich. Leider sind wir vor kurzem in die Verlegenheit eines dirty shutdown gekommen und mussten mit ESEUTIL ein Hard Recovery fahren. Sehr ecklige Sache bei großen Datenbanken. Um jetzt mit vergleichsweisem geringen Aufwand aus diesen Fehlern zu lernen, würden wir gerne von der Standard in die Enterprise Edition wechseln um mehrere kleinere Datenbanken aufzubauen. Dies ist eine von mehreren Maßnahmen. Ich habe vor einigen Monaten ein schönes, kompliziertes Withepaper von Microsoft gesehen, in welchem mit wilden Formeln die optimale DB Größe und Anzahl berechnet werden konnte. Leider habe ich es versäumt mir dieses als Favorit zu sichern und hoffe nun das hier jemand dieses Whitepaper bereitstellen kann. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch mal Lust seine Erfahrungen mit dem DB Sizing zu teilen.
  23. Exchange 2016 richtig aktualisieren

    Hallo, wir haben vor kurzem einen neuen Kunden bekommen. Im Netzwerk befindet sich ein Exchange 2016 Server welcher anscheinend nie richtig gewartet wurde. Derzeit ist die Version 15.01.225.42 installiert, welche einem Stand von 2015 entspricht. Ich würde jetzt gerne auf die neueste Version 15.1.1466.3 (2016CU9) aktualisieren, weiß jetzt allerdings nicht genau, was bei so einem großen "Versionssprung" zu beachten ist. Könnt Ihr mir vielleicht sagen ob ich alle dazwischenliegenden Updates installieren muss oder reicht es aus, einfach die letzte Version (2016CU9) zu installieren? lg firebb
  24. Hallo zusammen, Ich habe mal eine Frage zum Thema Organisationsvertrauen bei Exchange. Und zwar wäre die Frage ob es bei Exchange 2016 möglich ist eine Externe (Firmen Tochter) Organisation zu berechtigen das auf Exchange Kalender zugegriffen werden darf. Das hier mit einer AD Vertrauensstellung gearbeitet werden muss ist mir eigentlich soweit klar, aber wie bzw wo wird das in Exchange konfiguriert? Viele Grüße
  25. Outlook 2010 und Exchange 2013

    Hallo, wir migrieren derzeit von Ex2010 auf Ex2013. Wir verwenden Outlook 2010 am letzten Patch-Stand. Vers. 14.0.7197.5000. Bei der Migration von bestehenden Postfächern muss das Profil neu konfiguriert werden. Bei neuen Postfächern ist kein neues Profil anzulegen, funktioniert. Zuerst waren wir auf der Schiene, dass Updates fehlen würden. Dies kann man aber jetzt getrost ausschließen. Wo könnte der Fehler liegen? Gruß
×