Jump to content

JuergenHB

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über JuergenHB

  • Rang
    Newbie
  • Geburtstag 6. Oktober
  1. Moin, da bei unseren Kunden es auch vorkommt, dass das Automapping nicht gewünscht ist, hab ich folgenden Lösungsansatz.... wenn man entsprechende Berechtigungen hat, kann man mit dem Attribut Editor im Snap-in "Active-Directory-Users-and-Computers" das Problem lösen. Das automatisch gemappte Postfach kann durch editieren des Active Directory Attributs "msExchDelegateListLink" aus der Leiste entfernt werden. Hierzu muss das Benutzerobjekt bearbeitet werden, bei dem die zusätzlichen Berechtigungen vergeben worden sind und nicht das Benutzerobjekt, welches das zusätzliche Postfach gemappt hat. Hab das ganze bisher nur bei Exchange 2010 und Exchange 2013 durchgeführt, denke aber das es auch bei 2016 noch möglich ist. Der Artikel hat mir beim ersten mal weitergeholfen . http://www.msblog.eu/exchange-2010-sp2-automapping-deaktivieren/ gruß Jürgen
×