Jump to content

CrazyMaze

Gast
  • Content Count

    144
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About CrazyMaze

  • Rank
    Gast
  1. Jetzt bin ich auch etwas schlauer: %1 funktioniert, aber die Länge des übertragenen Strings von %1 sind nur 32 Zeichen. Meine Pfadangabe wird also auf 32 Zeichen gekürzt. :mad: ~edit~ Grüße aus Nürnberg :D Uli
  2. Hallo, nein nein, ich möchte es genau anders herum haben. ;) Ich möchte den Ordner an die Exe senden, und der Exe den Ordnernamen mitgeben. Die Exe hat den Parameter -Pro "Pfad/Ordner", deswegen sieht meine Verknüpfung im SendTo so aus: D:/Pfad/Programm.exe -Pro "%1"
  3. Hallo, nun versuche ich mal, mein Anliegen in verständliche Worte zu fassen... ;) Ich habe eine Verknüpfung im Ordner "SendTo" erstellt, und möchte einen Ordner im Explorer mit "Senden an" an diese Verknüpfung senden. Mein Problem ist, dass der Pfad/Ordner mit an die Verknüpfung übergeben werden soll. Meine Verknüpfung lautet: D:/Pfad/Programm.exe %1 Mit dem %1 wird aber nicht der Pfad/Ordner übertragen, den ich gesendet habe, sondern der übergeordnete. Meine Frage: Wie kann ich den Pfad/Ordner übergeben, den ich auch gesendet habe? Vielen Dank schon mal.
  4. Hallo zusammen, ich habe das Acronis True Image Home v11 gekauft und bin ganz zufrieden damit. Ein "Problem" habe ich doch, denn ich schaffe es nicht, mehrere Images zu erstellen. Würde mir wünschen, dass immer die letzten 5 Images gespeichert bleiben. Kommt vorne eines dazu, wird hinten eins gelöscht. :wink2: Geht das mit dem True Image? In der Hilfe steht nichts... Bei den "Backup-Speicher-Regeln" habe ich eingestellt, dass die maximale Anzahl der Backups 5 betragen soll, aber gespeichert wird trotzdem immer nur das letzte. :( Kann mir jemand helfen? Danke schon mal für Tips. Viele Grüße Uli
  5. Ich glaube, ich gebe es auf. :( Nach 30 Bluescreens in Folge ist der Rechner endlich wieder hoch gefahren. Wie kann man nur so einen Sch... verkaufen, der schon im Laden nicht funktioniert. Danke für Eure Hilfe! – Lösung: Sollte noch jemand mit dem Board "MSI P7N SLI Platinum" mit dem Chipsatz "nForce 750i SLI" das gleiche Problem haben, hier die Lösung: - Ein Update im laufenden System ist nicht möglich, auch nicht im abgesicherten Modus - Festplatte formatieren - XP installieren - Auf der NVIDIA Seite den Chipsatz-Treiber "nForce 790i SLI" downloaden - nForce 790i SLI "SM-BUS Treiber" im Gerätemanager mit "Treiber aktualisieren" installieren P.S. Der Tip ist von der MSI-Hotline. Viele Grüße Uli
  6. @ Gulp Danke für den Link. Bis ich da etwas gefunden habe, wachsen mir gewiss noch viele graue Haare. ;) @ XP-Fan Ich habe ein MSI nForce 750i SLI Habe eben den Treiber von MSI installiert, und nun läuft die Kiste wieder, auch wenn sie nach dem Booten erst mal für 5 min total hängt. Auch diese ominöse nvgts.sys hat noch genau die gleiche Version 5.10.2006.998 :confused:
  7. Nun bootet mein Rechner nur noch bis zum Win-Logo, dann kommt der Bluescreen. :o :mad: :( In der Systemsteuerung steht: NVIDIA Serial ATA Controller Nvidia Corporation 09.08.2007 5.10.2006.998 Nachtrag: Board ist ein nForce 750SLI von MSI
  8. Hallo, ach so, na dann sehe ich mir mal die Live-CD an. In meinem BIOS habe ich folgendes entdeckt: - On-Cip IDE Controller [Enable] - PCI IDE Busmaster [Enable] - On-Cip SATA Controller [Enable] - Raid Mode [iDE] Viele Grüße Uli – Hallo noch mal, benutzt hier niemand eine Backup-Software alá Drive Image? [ironie AN] Ich dachte, hier wären EDV-Profis im Forum? [ironie AUS] Viele Grüße Uli
  9. Hallo, danke schon mal. Bist Du sicher, dass da "GPartet" was für Windows ist? ;) WinXP Pro habe ich selbst installiert, habe den Rechner ohne Software gekauft. Das mit dem AHCI muss ich gleich mal testen. Viele Grüße Uli
  10. Hallo, ups...ich hatte nur NVIDIA gesehen, bin bin von der GraKa ausgegangen. Kannst Du mir einen Tip geben, wie ich an den Chipsatz bzw. die Treiberversion komme? Im Gerätemanager finde ich zwar einiges, verstehe aber nur Bahnhof. :rolleyes: Viele Grüße Uli
  11. Hallo, habe gestern einen neuen Computer gekauft, in dem eine GeForce 8600 GT eingebaut ist. Immer mal wieder wieder bekomme ich einen Bluescreen "irc_less_or_not_equal" von der Datei nvgts.sys :( Versucht habe ich folgende Treiber: - den von der CD - den von der NVIDIA-Homepage - den von der MSI-Homepage Leider erfolglos... Wenn ich danach google, bin ich nicht der einzige mit dem Problem, konnte aber keine Lösung(sansätze) finden. Weiß jemand von Euch Rat? Viele Grüße Uli
  12. Hallo zusammen, seit gestern habe ich einen neuen PC mit 2 S-ATA Festplatten. Nun funktionieren mein Drive Image 7 und Partition Magic 6 nicht mehr und melden, dass keine Laufwerke gefunden werden können. :( Gibt es einen Trick, die beiden doch noch zum Laufen zu bringen, oder muss ich auf etwas neues umsteigen? Welche Programme könnt Ihr empfehlen? Muss nicht unbedingt Freeware sein, gür gute Software gebe ich auch gerne etwas aus. :) Viele Grüße Uli
  13. Super! Vielen Dank, hat bestens geklappt. Viele Grüße Uli
  14. Hallo, wie kann ich an einem laufenden Rechner herausfinden, mit welchem Namen sich ein User/Profil angemeldet hat? Danke schon mal :) Uli
  15. Hallo, naja, wenn es keinen einfachen Weg gibt, laufe ich eben weiterhin 3x am Tag zu den PC's. Danke trotzdem.
×
×
  • Create New...