Jump to content

stefankuester

Abgemeldet
  • Posts

    40
  • Joined

  • Last visited

Reputation

10 Neutral

About stefankuester

  • Birthday 04/18/1973

Profile Fields

  • Member Title
    Gast
  1. Hallo zusammen, ich habe eine Kuriosum... Es geht um einen Rechner mit DVD-ROM und DVD+-RW Brenner von NEC. Außerdem einem AGFA Scanner mit USB Anschluß. Das System arbeitet einwandfrei solange der Scanner nicht angeschlossen ist. Sobald der Scanner in den USB-Anschluß gesteckt wird, erkennt XP den Scanner und schmeißt den DVD-Brenner aus der Systemsteuerung raus. Der Scanner läuft, aber der Brenner ist weg. Nach dem Ausstecken des Scanners ist der Brenner wieder mit seinem Laufwerksbuchstaben vorhanden und betriebsbereit ... Hat jemand eine Idee wo ich suchen soll, bzw. was das sein kann? Danke Stefan
  2. Hallo Leute! Früher konnte man im Outlook Feld: An einfach Kürzel, dann Komma, dann Kürzel, dann Komma schreiben, dann hat Outlook die eMail-Adressen, wenn unter Kontakt vorhanden, ergänzt. Jetzt bei Outlook 2003 muss man Semikolon tippen statt Komma. Kann man das wieder auf Komma umstellen, ich finde es nicht... Danke und Gruß Stefan
  3. Hallo zusammen, kann mir evtl. jemand mal erklären, warum im Standard Sicherungsprogramm (ntbackup.exe) vom Windows 2003 Server das Menü Extras | Medienextras inaktiv ist? Bei mir ist das zumindest so :mad: Ich nutze HP NetServer E800 und HP surestore dat 24 mit W2K3. Any ideas? Stefan
  4. ...ich habe die Kiste mit dem NIS 2003 überhaupt nicht ans laufen bekommen. Derzeit läuft nur der NAV 2003 da drauf. Den NIS 2004 hatte ich ja auch probiert, und der läuft ohne Probleme. Also so gesagt ist die Lösung: NIS 2003 einfach weglassen :) Schönes Wochenende Stefan
  5. kein Thema, immer wieder gerne... :) Ich habe auch auf diesem Rechner festgestellt, dass der Norton Internet Security 2004 diese Probleme NICHT macht. Vielleicht noch interessant was genau das für eine Maschine ist: http://www.fujitsu-siemens.de/rl/produkte/notebooks/professional/lifebook/lifebooke/lifebooke.html Viele Grüße Stefan
  6. Hallo Leute, hier nochmal für alle eine eventuelle Lösung: Dieses "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Problem" hat mir auch ein einem Kunden-Notebook den Nerv geraubt. Das Problem trat bei mir beim Herunterfahren des Rechners auf. Normalerweise schaltet sich die Kiste aus, aber in meinem Fall kam nur ein Bluescreen "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" usw. mit dem ganzen Fehlernummern-Quatsch... Heute ist man ja eh fast schneller einen Rechner neu zu installieren, oder ein Platten-Image zu "restoren" als den Fehler zu suchen und das Problem zu lösen. So erging es mir auch, ich konnte mir nicht erklären wo das Problem hängt und habe dem Kunden auch die Neuinstallation angeboten. So gings los: Windows CD rein und alle Tools, Programme und so weiter wieder draufgepackt. Bei der Installation von Symantec's Internet Security 2003 fing der Ärger an. Irgend ein Anwendungsfehler wurde vom Norton gemeldet. Ich wollte das Produkt über die Systemsteuerung deinstallieren, doch beim Aufruf der Systemsteuerung: BAFF! "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"! Da habe ich überhaupt nichts mehr verstanden.... Ich habe einen Neustart versucht, und wollte testen, ob das Problem auch beim Herunterfahren besteht, und: BINGO! "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"! Nach der Systemwiederherstellung war die NIS 2003 zwar immer noch da. Aber er ließ mich zumindest wieder in die Systemsteuerung ohne Fehlermeldung! Somit konnte ich das Programm deinstallieren. Danach war alles wieder super. Hmmm, was ich mich immer noch Frage ist, was der Norton bitte schön mit den IRQs zu tun hat??? Ich vermute einmal, dass die Firewall so tief auf die Netzwerk-Schnittstelle Zugriff hat, dass da doch diverse IRQs genutzt werden... Naja, Ende der Geschichte bzw. die Lösung war bei mir der Norton. Vielleicht hat der ein oder andere ja zufällig auch den NIS 2003 drauf (gehabt) und kann mit meinem Bericht etwas anfangen... Schönen Gruß Stefan
  7. Hallo Leute, dieses "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Problem" hat mir auch ein einem Kunden-Notebook den Nerv geraubt. Das Problem trat bei mir beim Herunterfahren des Rechners auf. Normalerweise schaltet sich die Kiste aus, aber in meinem Fall kam nur ein Bluescreen "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL" usw. mit dem ganzen Fehlernummern-Quatsch... Heute ist man ja eh fast schneller einen Rechner neu zu installieren, oder ein Platten-Image zu "restoren" als den Fehler zu suchen und das Problem zu lösen. So erging es mir auch, ich konnte mir nicht erklären wo das Problem hängt und habe dem Kunden auch die Neuinstallation angeboten. So gings los: Windows CD rein und alle Tools, Programme und so weiter wieder draufgepackt. Bei der Installation von Symantec's Internet Security 2003 fing der Ärger an. Irgend ein Anwendungsfehler wurde vom Norton gemeldet. Ich wollte das Produkt über die Systemsteuerung deinstallieren, doch beim Aufruf der Systemsteuerung: BAFF! "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"! Da habe ich überhaupt nichts mehr verstanden.... Ich habe einen Neustart versucht, und wollte testen, ob das Problem auch beim Herunterfahren besteht, und: BINGO! "IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"! Nach der Systemwiederherstellung war die NIS 2003 zwar immer noch da. Aber er ließ mich zumindest wieder in die Systemsteuerung ohne Fehlermeldung! Somit konnte ich das Programm deinstallieren. Danach war alles wieder super. Hmmm, was ich mich immer noch Frage ist, was der Norton bitte schön mit den IRQs zu tun hat??? Ich vermute einmal, dass die Firewall so tief auf die Netzwerk-Schnittstelle Zugriff hat, dass da doch diverse IRQs genutzt werden... Naja, Ende der Geschichte bzw. die Lösung war bei mir der Norton. Vielleicht hat der ein oder andere ja zufällig auch den NIS 2003 drauf (gehabt) und kann mit meinem Bericht etwas anfangen... Schönen Gruß Stefan
  8. Herzlichen Glückwunsch! Die 270er kenne ich leider nicht. Bis bald... Stefan
  9. Hallo, habe heute Mittag die 70-215 gemacht und bestanden :D Es kommen hier ja immer wieder Fragen, ob Spirit oder nicht Spirit etc. Ich sage nur eins: Verlasst Euch nicht ganz auf Spirit! Mein Kollege und ich hatten heute das typische Beispiel. Wir haben parallel die 215er Prüfung gemacht. Einer hatte 90% Spirit-Anteil, der andere wenns hoch kommt nur 50%. Da war eine ganze Reihe an Fragen, die man nur mit viel Praxiswissen beantworten konnte. Spirit ist mit Sicherheit eine tolle Sache zu üben, und für Einsteiger ein guter Weg zu lernen und mit der Fragestellung zurecht zu kommen. Aber ich meine: Auswendiglernen der Fragen ist absoluter Schwachsinn und bringt - wie im heutigen Falle - rein garnichts. Also: Kopf hoch und weitermachen ;) Stefan
  10. danke, dann werde ich mir das heute Nachmittag mal ansehen ;-) Stefan
  11. Hallo Ihr Lieben, wünsche Euch einen schönen guten Morgen, und einen Erfolgreichen Tag... (vorweg: Ich habe mir die Maschine noch nicht angesehen, das mache ich heute Nachmittag) Es geht um etwas grundsätzliches: Windows 2003 Server Standard Edition (keine Domäne) und ein Windows 98 der darauf zugreifen soll. Beide TCP/IP. Geht doch, oder? Ich hatte irgendwo ein Gerücht gehört, das es nicht klappen soll. Aber ich gehe doch davon aus, wenn ich die Wins-Auflösung aktiviere (wegen NetBIOS Namen) und Windows 98 verwenden möchte, das ich dann ganz normal auf den Server komme, oder? Bitte belehrt mich eines Besseren... :rolleyes: Stefan
  12. Hallo Leute, Ihr kennt das Problem bestimmt alle: Unter Windows XP ist beim Internet Explorer und im Windows Explorer die Statusleiste standardmäßig nicht aktiviert und somit nicht sichtbar. Unter Ansicht | Statusleiste kann ich die zwar holen, aber nervig ist das schon (immer wieder aktivieren) Weiß jemand von Euch, wie man das permanent sichbar machen kann? Danke und Gruß... Stefan
  13. hmmm, evtl. läuft der Taskplaner nicht. Schau da mal, ob der Dienst läuft... Stefan
  14. Herzlichen Glückwunsch! Du hast ja Nerven ;-) Ich war schon nach der 210er völlig fertig ;-) Stefan
×
×
  • Create New...