Jump to content

happytorte

Gast
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About happytorte

  • Rank
    Gast
  1. Hallo nochmal. hab mich mittlerweile nochmal damit beschäftigt. Ich weiss, das Ganze ist schon fast verjährt. :) Aber die Antwort ist ebenso simpel, wie die Fragestellung (und mein Leidensweg damit) lang war. Lösung war das Profil erneut mit der entsprechenden Userberechtigung zu kopieren. (Systemeigenschaften -> Erweitert -> Einstellungen (Benutzerprofile)) naja, hätte man eigentlich auch gleich drauf kommen können. Danke nochmal allen Hinweis-gebern mfG
  2. Soooo, neue Erkenntnisse! Ich weiß,ich bin nicht der schnellste. Aber ich hab hier auch noch ein paar andere Sachen auf dem Tisch. Ich hab die Berechtigung in der Registry überprüft (angemeldet war ich dabei als der betroffene User). Der Domänen Benutzer stand nicht unter diesem Zweig. Nachdem ich Ihn hinzugefügt und mich vergewissert hatte, dass er auch für alle Unterverzeichnisse (Schlüssel unter HKCU) übernommen wurde, meldete ich mich an einem zweiten Rechner an. (ohne das der betroffene Benutzer dort lokale Admin Rechte hat) Und siehe da, es gab gleich ein ganz anderes Bild! Sprich Verknüpfungen etc. wurden korrekt übernommen, auch die Einstellungen für die Programme! Und das alles ohne lokale Admin-Rechte! ABER :-) (das leben wäre so schön ohne dieses aber) Die Netzlaufwerke wurden nicht korrekt verknüpft. Dazu folgende Erklärung: Die Netzlaufwerke werden über eine Gruppenrichtlinie, welche auf ein Script verweist, den jeweiligen Rechnern zugewiesen. Der Rechner, an dem getestet wurde ist in der richtigen OU (korrekt im AD hinterlegt). Ein Test mit einem anderem Benutzer am selben Rechner (Rechner 2) lieferte die korrekt verknüpften Netzlaufwerke. Sprich, das Profil muss trotzdem noch irgendein Problem haben. Auch die Registry erneut zu bearbeiten und einen Benutzer Jeder mit Leserechten hinzuzufügen brachte kein Ergebnis. Desweitern hab ich versucht den entsprechenden Benutzer auch in die anderen Zweige der Registry einzutragen. (ob nun sinnvoll oder nicht) Auch das brachte kein Ergebnis. Nun bin ich also wieder bei Euch. :-) Ich hoffe, es war wiederum halbwegs verständlich. mfG und ein schönes Wochenende allen
  3. Hallo, ich geh das mal systematisch durch. 1. Es soll gar kein geschütztes Profil sein, daher auch keine ntuser.man. 2. Hab ich probiert, bringt aber auch keine Lösung. Finde ich aber auch recht bedenklich, da eigentlich nur der jeweilige user auf sein Profil zugreifen können sollte. (grässliches deutsch) 3. Nein, hab ich kontrolliert. Sie ist nicht hinterlegt. (so wie es sein soll) Trotzdem Danke für die Mühe. Wie das Profil erstellt wurde kann ich euch leider nicht sagen, da das vor meiner Zeit hier geschehen ist. Aber ich werd wohl jetzt versuchen, den Typ des Profils nochmal zu ändern und dann sauber drüber zu kopieren. (über die Systemeigenschaften) Ich werde berichten, was passiert. mfG
  4. Hallo, (Win2k3 Domänencontroler, WinXP Clients, servergespeicherte Profile) Ich habe folgendes Problem: Ein bestimmter Benutzer meldet sich an einem Client-PC, an welchem er lokaler Admin ist, an. Dabei wird sein servergespeichertes Profil vollständig geladen. Sobald sich der selbe Benutzer aber an einem Rechner anmeldet, an dem er keine lokalen Adminrechte hat, wird sein Profil nicht vollständig geladen. (Gibt man dem Benutzer an diesem PC dann Admin Rechte, so wird sein Profil wieder vollständig geladen) Nicht Vollständig bedeut in diesem Fall: Der Benutzername wird richtig erkannt und auch die auf dem "Desktop" hinterlegten Dateien werden gefunden, aber z.B. die Menüstruktur und Programm relevante Einträge der Registry werden nicht geladen. Nun bin ich bei meinen Recherchen über die ntuser.dat gestolpert, jedoch kann ich keine Berechtigungs-Probleme erkennen. Der betroffene Benutzer ist auch der Besitzer (und hat vollen Zugriff), der in seinem Profil hinterlegten NTUSER.DAT. Ich hoffe, ich konnte mich halbwegsverständlich ausdrücken und Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen. (Ich möchte den Benutzer nämlich nicht überall zum lokalen Admin machen) mfG
  5. Aber es wäre möglich einsolches Update anzuschieben? Oder gibt es dazu bekannte Bugs und Kasperfallen? mfG happyT
×
×
  • Create New...