Jump to content

sedi

Gast
  • Content Count

    72
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About sedi

  • Rank
    Gast
  1. Besten Dank für Eure hilfe! Bin wieder dabei :D
  2. hallo zusammen ich versuche den Zugang übers Web, Telnet und Konsole. Immer der gleiche Effekt. Schon Komisch :confused:
  3. Hallo zusammen ich mach gerade meine ersten Schritte mit Cisco. Vor mir habe ich einen Router dem ich das IOS c880data-universalk9-mz.124-24.T4 verpasst habe, soweit so gut. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich micht mit dem Standart Login cisco cisco nicht mehr anmelden kann. Bei mir erscheint diese Meldung, leider komme ich nicht mehr weiter. Besten Dank für Eure Hilfe! sedi ----------------------------------------------------------------------- Cisco Configuration Professional (Cisco CP) is installed on this device. This feature requires the one-time use of the username "cisco" with the password "cisco". These default credentials have a privilege level of 15. YOU MUST USE CISCO CP or the CISCO IOS CLI TO CHANGE THESE PUBLICLY-KNOWN CREDENTIALS Here are the Cisco IOS commands. username <myuser> privilege 15 secret 0 <mypassword> no username cisco Replace <myuser> and <mypassword> with the username and password you want to use. IF YOU DO NOT CHANGE THE PUBLICLY-KNOWN CREDENTIALS, YOU WILL NOT BE ABLE TO LOG INTO THE DEVICE AGAIN AFTER YOU HAVE LOGGED OFF. For more information about Cisco CP please follow the instructions in the QUICK START GUIDE for your router or go to Shortcut Redirect - Cisco Systems ----------------------------------------------------------------------- User Access Verification Username:
  4. hallo zusammen ich dachte da an VMWare vSphere als Host System. Hardware wäre ein HP DL380, 2x Intel Xeon X5550 (4 Cores, 2,66 GHz, 8 MB L3, 95 W), mit zirka 32 GB Ram. Harddisk 2x Raid 10 mit 10K Platten. Ein Raid für den SBS2008, das andere Raid für den Terminal Server. 2x 1GByte Netzwerk. Wir gesagt greifen maximal 15 User auf den Terminal Server zu. Danke Sedi
  5. Hallo zusammen Ich möchte auf einem Server VMWare, einen SBS 2008 und einen Terminal Server 2008 für zirka 15 User laufen lassen. Ich habe noch keine Erfahrung mit Virtualisierung. Ist diese Konfiguration sinnvoll? Kann das ein Server bewältigen? Oder würdet Ihr das auf 2 Server verteilen? Besten dank für Eure Tipps Sedi
  6. Klasse Norbert!! Es funktioniert :D Tausend Dank für Deine Hilfe!!! Sedi
  7. Okay! Ich habe konfiguriert: Allow, Port 587 From Netzwerk External to ExchangeSRV. ExchangSRV ist ein NetworkObject mit der internen IP-Adresse des Exchange Servers. Hoffe, die Infos helfen weiter Danke
  8. das ist zur not eine lösung. aber ich werde wohl früher oder später wieder vor der aufgabe stehen, einen port zu öffnen. ich denke das sollte doch gehen, was ich da konfiguriere. meines wissens ist tmg doch auch nur eine teure firewall :p
  9. hallo norbert, extern: ip 192.168.150.2 sn: 255.255.255.0 gw: 192.168.150.1 intern ip 192.168.160.5 sn: 255.255.255.0 gw: kein gateway weiss ich, aber mein kunde will das im moment so :confused: ich muss den port 587 weiterleiten. danke sedi
  10. hallo zusammen ich habe neu ein netzwerk übernommen. darin steht im dmz ein tmg-server. der zugriff nach intern auf exchange-server über port 110,25,143 usw. funktioniert. diese rules wurden über firewall policy und den entsprechenden assistenten erstellt. ich sollte nun weitere ports weiterleiten. ich mach das auch über die firewall policy dann auf access rules, wähle entsprechende ports. die ports leite ich dann von der externen netzwerwerkkarte auf die interne ins lan. im log steht dann diese meldung: Denied Connection BIS-WWW1-CH 2/24/2011 12:39:08 PM Log type: Firewall service Status: The policy rules do not allow the user request. Rule: Default rule Source: External (192.168.150.3:49695) Destination: Local Host (192.168.150.2:80) Protocol: HTTP Additional information ich schaffe es einfach nicht durch den tmg zu kommen. weiss jemand rat? besten dank für eure hilfe sedi
  11. hallo zusammen habe mit popcon emails abgeholt und dem exchange 2007 zugeschoben. alle mails haben nun das eingangsdatum von heute. es sind zirka 5000 mails :( kann ich das eingangs-datum ändern? z.b. auf das datum, wann es versendet wurde? als client verwende ich outook 2007. besten dank für Eure hilfe sedi
  12. hallo zusammen habe ein riesiges problem mit einem hp server 2008 sbs. ich habe mit smartstart 2x versucht zu installieren. 3/4 läuft durch, beim hochfahren stürzt er dann ab. ich habe dann manuell den treiber eingespielt und den server direkt ab cd installiert. exchange und daten ist alles konfiguriert. beim nächsten neustart stürzt er jetz wieder ab. ich vermute es ist der treiber für den raidkontroller. gibt es eine möglichkeit den zu ersetzten? server startet in keinem modus mehr. tausend dank sedi
  13. hallo zusammen habe einen server 2008 sbs mit exchange 2007. ist für mich ziemlich neuland. ich habe einen user info, seinen posteingang habe ich mit den öffentlichen ordner gekoppelt. jeder anderer user sieht nun, was auf info reinkommt. nun sollte jeder user auch sehen können, ob ein mail beantwortet wurde. also eine regel, alles was über info@firma verschickt wird, sollte eine kopie in den öffenlichen ordner landen. ist der lösungansatz überhaubt korrekt? kann mir jemand helfen, wie ich das hinkriege? besten dank für eure hilfe gruss sedi
  14. hallo zusammen habe ein netzwerk mit windows 2008 sbs premium. microsoft empfiehlt den sql2008 nicht auf dem dc zu installieren. ich habe mit hyper-v einen 2008 server standard als mitgliedserver hochgefahren auf dem ich den sql 2008 für sbs installieren möchte. bei der installation des sql2008 kommt die meldung, dass dieses betriebsystem nicht unterstütz wird. ich bin jetzt ein wenig verwirrt. wie und wo soll ich den sql-server installieren. kann mir jemand einen tipp geben, welche lösung am besten wäre? besten dank für eure hilfe sedi
  15. hallo stephan danke. ich gehe direkt in das verzeichnis c:\programme\internet explorer. dort starte ich dann iexplore.exe. auch der pfad der verknüpfungen stimmen. sedi
×
×
  • Create New...