Jump to content

firebowl

Members
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by firebowl


  1. Hi,

     

    ich versuche auf einen Win10 Enterprise 1803 (neuer kann ich noch nicht einsetzen) den Windows Defender Application Guard (WDAG) zum laufen zu bringen.

    Das nötige Feature habe ich installiert und seit dem taucht im Edge auch der Menüpunkt "Neues Application Guard-Fenster" auf.

    Allerdings passiert beim auswählen des Menüpunktes absolut nichts.

    Auf einem nicht durch unsere GPOs, Virenscanner (McAfee) und Privilige Management (Avecto) misshandeltem Gerät funktioniert es einwandfrei.

    Die GPOs habe ich größtenteils auf das blanke Gerät übertragen und auch die Firewalleinstellungen, es funktioniert aber weiterhin.

     

    Normalerweise starten bei aktiviertem WDAG Feature direkt mit dem System mindestens drei Prozesse ("Windows Defender Application Guard Manager", "Windows Defender Application Guard Proxy services"  und "RDP-Client von Windows Defender Application Guard"). Keiner davon läuft in meinem Problemscenario.

     

    Ich finde aber weder in der Ereignisanzeige noch sonst irgendwo einen Hinweis darauf, warum die Teile nicht laufen.

     

    Testhalber habe ich mal Hyper-V komplett installiert und da kann ich beliebig Maschinen anlegen und mich darauf verbinden. Die Hyper-V Schicht an sich funktioniert also.

     

    Blöderweise findet man zum Thema WDAG so gut wie keine Infos, scheinbar benutzt das keine Sau. ;)

     

    Hat vielleicht jemand ne Idee?


  2. Moin zusammen,

     

    ich habe da ein, für mich, sehr seltsames Problem. 

     

    Von einem meiner W2K8 R2 Terminalserver, kann genau ein User einen Filer nicht erreichen.

    Dieser eine User kann den Server noch nicht mal anpingen, weder auf den DNS Namen, noch auf die IP.

    Das Problem trat einfach irgendwann auf, ohne das etwas geändert wurde.

     

    Kein anderer User hat das Problem auf diesem oder einem anderen meiner Terminalserver und auch der betroffene User hat nirgends sonst das Problem.

     

    Hab aus lauter Verzweiflung schon die lokale Kopie des Benutzerprofils gelöscht aber geholfen hat es nichts...hatte ich aber auch nicht erwartet. ;)

     

    Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee...


  3. Aus Ressourcengründen hab ich die Maximalen Verbindungen auf meinen WTS auf 20 begrenzt.

    Leider hab ich das Problem das ich damit auch mich selber ausschließe.

     

    Ich kann mich zum konfigurieren nicht direkt an den Server begeben, muss also selber auch per RDP zugreifen.

    Kann auch keinen lokalen Account angemeldet lassen um dann per VNC oder so zuzugreifen.

     

    Gibt's ne Möglichkeit dafür zu sorgen das Admins von der Einschränkung die man im "Konfiguration des Remotedesktop-Sitzungshosts" macht ausgenommen sind?

    Ist irgendwie nicht so toll erst mal jemandem vom WTS schmeissen zu müssen um sich anmelden zu können. ;)


  4. Moin zusammen,

     

    ich hab hier ein kleines Problem mit dem erstellen einer neuen Symbolleiste unter Win7.

     

    Unter Windows XP ab ich eine neue Symbolleiste erstellt und als ziehl eine http Adresse auf eine Datei angegeben.

    z.B. http://aaa.bb.ccc.de/xxx/yyy/zzz.aspx

     

    Das ganze hat dann eine neue Symbolleiste ergeben die einen dymanischen Inhalt hatte. Diese Leiste konnte ich auch herauslösen und frei am Bildschirm platzieren.

     

    Unter Win7 funktioniert das leider nicht mehr, da bekomm ich immer die Fehlermeldung "Sie können diesen Pfad nicht mit diesem Programm öffnen. Wählen Sie einen anderen Pfad."

     

    Leider kann ich auf den Pfad und die .aspx Datei nur über http zugreifen.

    Fände das ziemlich dämlich wenn diese Funktionalität einfach mal wegrationalisiert worden wäre. :(


  5. Wir arbeiten zum Teil mit Dateien ohne Dateiendung und bis jetzt gab es keine Probleme.

    Seit dem Umstieg auf Office 2010 werden im Speichern unter Dialog im Outlook keinerlei Dateien ohne Endung angezeigt, auch wenn die Datei bereits vorhanden ist.

     

    Einzige Möglichkeit ist, im Speichern unter Dialog im Feld Dateinamen einen * einzugeben und mit Enter bestätigen.

     

    Gibt's hier nen Regkey mit dem Outlook beibringen kann auch wieder Dateien ohne Endung anzuzeigen?

     

    Problem besteht nur bei Windows 7 bzw. Server 2008 R2


  6. Hi,

     

    habe hier einen komischen Fehler.

    Auf einem unserer Windows XP Rechner hat niemand mehr Zugriff auf HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run .

     

    Rechtsklick -> Berechtigungen bringt den Fehler: unable to display security information

     

    Wenn ich die Berechtigungen von ...CurrentVersion vererben lasse dann kommt die Meldung das auf einen der Unterschlüssel die Vererbung nicht durchgeführt werden konnte.

     

    Besitz kann ich auch nicht übernehmen da ja das Berechtigungsfenster nicht auf geht.

     

    Ich seh momentan nur die Möglichkeit das System mit nem alternativen OS zu starten und aus SystemVolumeInformation eine Kopie von HKLM einzuspielen oder HKLM von dort aus zu editieren.

    Leider steht der Rechner weit weg und es ist niemand in der Nähe dem ich das erklären möchte ;)

     

    Hat noch jemand ne Idee?


  7. Hab hier einen Rechner mit XP SP2 auf dem ich keinen Patch mehr installieren kann.

    Er entpackt die Patches immer nach D:\xxx und bricht dann mir der Meldung 'Zugriff verweigert' ab.

    Es werden weder Logfiles geschrieben noch Einträge im Eventlog erzeugt.

     

    Hab schon alles probier das mir eingefallen ist, wenn ich nicht bald ne Lösung finde, wird die Kiste neu installiert.

     

    Hat noch jemand ne Idee?


  8. Ich habe ein kleines Problem von meinem Vistaclient auf meinen Mac 'Server' zuzugreifen.

     

    Es ist zwar möglich im Explorer Laufwerke zu verbinden wenn ich den genauen Pfad angeben und auch gleich einen Benutzer und ein Passwort übergebe (auch wenn der User und das Passwort das gleiche wie am Vistaclient sind), es ist aber nicht möglich eine Freigabe über Start->Ausfühern->\\Servername\Sharename zu verbinden. An dieser Stelle kommt eine Abfrage nach Username und Passwort und wird nicht aktzeptiert.

    Versuche ich genau das gleiche von einem XP Client aus funktioniert es einwandfrei.

     

    Ich sehe von meinem Vistaclient auch meisten keine Freigaben über Doppelklick auf Netzwerk und falls ich dort doch mal die Freigaben sehe dann kann ich sie nicht öffnen weil hier ebenfalls eine Username und Passwort abfrage komtm die ich nicht beantworten kann weil der Username und das Passwort nicht akzeptiert werden.

     

    Browsen darf man den Sambaserver aber und XP tut das ja auch korrekt.

     

    Hat jemand eine Idee?


  9. Hab hier ein kleines Problem mit meiner Vista Enterprise.

     

    Seit ein paar Tagen habe ich in den Netzwerkverbindungen nur noch eine einzige stehen und zwar ein TAP Device.

     

    Weder meine Local Area Connection noch meine VMs sind vorhanden.

     

    Netzwerkverbindung habe ich zum Glück noch.

     

    Unter XP würde ich mein Glück mit 'WinsockxpFix' versuchen.

     

    Hat jemand eine Idee?


  10.  

    Dein erster Link ist tot und die anderen beiden sind für 2000 und NT4/3.51

     

    Ich bin mir eigentlich relativ sicher das das ein DWORD war und vor allem ist der Key nach einer Neuinstallation von Windows ja vorhanden und zwar als DWORD.


  11. Hab hier gerade ein komisches Phänomen.

     

    Ich wollte an einem XP SP2 Rechner das AutoAdminLogon aktivieren.

    Ist ja kein Problem:

    Wert bei AutoAdminLogon auf 1 gesetzt und den DefaultUserName und DefaultPasswort Eintrag angepasst...

     

    -> nichts passiert nach einem reboot

     

    Nach einiger Zeit der Fehleranalyse ist mir aufgefallen das auf einigen Seiten im Netz steht das der Wert AutoAdminLogon eine 'Zeichenfolge' sein muss und kein 'DWORD' wie er von Windows vorgegeben wurde.

     

    Den Wert mal schnell auf 'Zeichenfolge' geändert und siehe das der AutoAdminLogon funktioniert.

     

    Seit wann muss das eine Zeichenfolge sein?

    Ich bin mir 100% sicher das das mal ein DWORD war.

    Hat da Microsoft was geändert?


  12. Kleine Aktualisierung:

     

    Eine der Files bei der selbst GSpot den Dienstg verweigert hat war einfach defekt :(

    Wenn ich mir den rest so ansehe dann hat Vista scheinbar Probleme mit XVIDs.

    Der Ordner hat ca 20 Files und gut die hälfte davon sind XVIDs und die andere hälfte DivX5/6.

    Die DivX Files (wenn ich das richtig im Kopf habe) werden als bekannt angezeigt und bei den XVIDs tritt das oben genannte Problem auf.


  13. Hab ein seltsames Problem.

    Wenn ich im Explorer auf einen Ordner wechsel in dem mehrere Moviefiles liegen und dabei dem System unbekanntente Codecs verwendet wurden dann schnellt der Explorer auf 100% cpu Auslastung und bleibt auch dort.

    Das gleiche passiert wenn ich versuche eine unbekannte Videofile direkt über ein Wiedergabeprogramm zu starten, es hängt halt dann das entsprechende Programm.

    Hab schon alle mögliche Codecs installiert, bekomme aber diese Filme weder angezeigt noch das Problem in den Griff.

    Hab das ganze an zwei Rechnern mit RC1 getestet.

×
×
  • Create New...