Jump to content

Runzelruebe

Abgemeldet
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Runzelruebe

  • Rank
    Gast
  1. Hallo zusammen, habe einen Exchange Server 2007 installiert und es klapt alles. Jetzt wollte ich für ein wenig Absicherung erstmals die Windows Firewall aktivieren. Dies tat ich auch mit dem Security Configuration Wizzard der bei Windows Server 2003 dabei ist. Hab auch gleich gesehen das dieser die Dienste mit dem Standardordner freigegeben hat und daher nahm ich die gleichen Einstellungen per Hand vor und löschte die falschen aus der Firewall heraus. Leider kann der Exchange Server dann keine Emails empfangen und Outlook kann nicht mit dem Server connecten. Muss ich irgend etwas beachten
  2. Event Type: Error Event Source: MSExchangeSA Event Category: General Event ID: 1005 Description: Unexpected error The specified domain either does not exist or could not be contacted. Facility: Win32 ID no: c007054b Microsoft Exchange System Attendant occurred.
  3. EventLog: Event Type: Error Event Source: MSExchange ADAccess Event Category: Topology Event ID: 2104 Description: Process MSEXCHANGEADTOPOLOGYSERVICE.EXE (PID=1444). None of the domain controllers in the domain are responding. This event can occur if the domain controllers in local or all domains become unreachable because of network problems. Use the Ping or PathPing command-line tools to test network connectivity to local domain controllers. Run the Dcdiag command line tool to test domain controller health. Event Type: Error Event Source: MSExchange ADAccess Event Category: Top
  4. Hallo, vor kurzem habe ich einen Exchange 2007 Standard auf einer Windows Server 2003 Standard (x64) Maschine aufgesetzt. Leider starten die meisten dazugehörigen Dienste nach einem Reboot nicht und es tauchen massenweise Fehlermeldungen in dem Event-Log auf. Wenn ich jedoch manuell die Dienste starte klappt das wunderbar. Hatte jemand auch so ein Problem und konnte es lösen?
  5. sind alle benutzer in einer ou und sonst keine bei denen das nicht geändert gehört? dann kann man das ganz gut per skript lösen
  6. Hallo, gibt es bei Windows Server 2003 auch die Einstellung wie bei Novell Netware, dass man die parallelen Verbindungen des Users beschränken kann? Oder ein Zusatzprogramm die das handhaben? Ich will damit erreichen das sich der User nur einmal einloggen kann und nicht gleichzeitig mehrere male. Danke und Grüße, Runzelruebe
×
×
  • Create New...