Jump to content

zweirabbits

Members
  • Posts

    25
  • Joined

  • Last visited

About zweirabbits

  • Birthday 02/20/1972

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

zweirabbits's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo Zuschauer, ich hab es soeben auch bemerkt und wollte mich gerade melden. So ist es, wenn man immer nur auf der Kommandozeile "hacken" will :wink2: Nun kann ich abhaun! Guten Rutsch an alle!
  2. Hallo NG, das ledige Thema "net use" mal wieder: Bei einem backupskript versuche ich, Netzlaufwerke zu verbinden (per Befehl: "net use %FERNLW% \\%IP%\%FREIGABE% %PW% /user:%USER%"). Wenn ich das Skript per Hand starte ist alles ok. Leider nicht, wenn ich es per AT-Befehl starte. Es kommt entweder Systemfehler 85 oder, wenn ich vorher im Skript alle Netzlaufwerke entferne (net use * /D /Y - hab ich hier im Forum gelesen;)), Fehler 1312. Was mache ich falsch? Ich denke, es liegt evtl. an den unterschiedlichen Kontoberechtigungen (AT läuft ja unter System). Doch wie kann ich es ändern? Ein konsternierter und eigentlich in den Urlaub wollender zweirabbits
  3. Auch auf die Gefahr hin, ein Selbstgespräch zu führen. Ich habe meinen Fall gelöst. Nach Deaktivierung des Lizenzprotokollierdienstes klappte alles!! Gruss ein glücklicher zweirabbits
  4. Hallo NG, ich wollte dieses Thema nochmal zur Sprache bringen: Mir gehts genauso, daß ich beim Testen eines Skriptes nach mehrmaligem net use die Fehlermeldung (s.o.) bekomme. Die Sache ist nur, auch ein "net session", "psloggedon", "net use" etc. auf dem Server (NT4) bringt entweder 0 bzw. nur 1 Session hervor. Gibt es noch einen Befehl, wo man irgendeinen internen Zähler auf Null setzen kann. Oder was kann man sonst noch tun? Danke für Meinungen. zweirabbits
  5. Ich stimme schon try_to_find zu: Mal soll es zumindest so schwer wie möglich machen, auch wenn eine verborgene Freigabe nicht wirklich ein Hinderungsgrund ist. Aber das eine oder andere Skriptkiddie hängt vielleicht trotzdem dran fest...
  6. Also vielen Dank an alle, die sich einen Kopf gemacht haben! Jetzt werd ich mal etwas experimentieren...
  7. Ich nochmal: Gibt es zu diesem Modell irgendwelche Sicherheitsbedenken? Oder kann man das so machen? Danke
  8. Danke für Deine schnelle Antwort. Es ist also so, dass ich dem Benutzer sämtliche Rechte auf dem Rest der Platte entziehen kann? Er braucht also nicht noch irgendwelche Rechte im Heimverzeichnis oder so? Danke und schönen Tag.
  9. Hi NG! Mal ein kleines Gedankenmodell, wofür ich gern Eure Kommentare hätte: Folgende Situation: Wir haben an einem Router jeweils eigenständige NT4-Server (sie gehören nicht zu einer Domäne, wörkeln also alleine vor sich hin, sind aber jeweils am Internetz). Nun habe ich jeweils ein Verzeichnis, wo Backups hingeschoben werden. Diese würde ich gern per Skript auf einem Server sammeln, wobei ich per net use zugreifen will (ist das evtl. schon falsch?). Dafür brauch ich ja Rechte auf dem Rechner. Dies, so denke ich mir, kann per eingeschränktem Nutzer passieren, der nur auf dieses eine Verzeichnis zugreifen darf. Kann ich jetzt einfach sämtliche andere Verzeichnisse ausschließen (Klick auf C: und dann Vererben)? Oder muss der Nutzer, wenn er "von außen" kommt, noch irgendwelche andere Rechte haben? Vielen Dank für Antworten.
  10. Das war ja sehr erfolgreich. Danke Euch allen. Ich werd' mich morgen mal ans Antesten machen... Gruß und schönen Feierabend! zweirabbits
  11. Hier gehts ja rasant zu beim Beantworten! Toll! @TFEA38: Das mit der GINA.dll is mir etwas heikel - gibt es die von Microsoft oder öffnet man da sich "Tür und Tor"??? @grizzly999: ABmeldeskript, ABmeldeskript. Gibt es noch Vorschläge?
  12. Hallo NG, Gibt es bei NT4 die Möglichkeit, ein Logoutskrpit zu fahren? Irgendwie kommt mir der Verdacht auf, dass es nur ab w2k geht, stimmt das? Gruss Zweirabbits
  13. mmmmh, danke für DEN Hinweis: eben dieses andauernde Reinschreiben wollte ich vermeiden, da ich gewisse Termine habe, die sehr oft vorkommen und eben NICHT in der Liste stehen... Trotzdem danke für den Link - mal sehen, was er bringt. Sollten noch mehr Vorschläge kommen, so sind sie willkommen! Gruss und Gute Nacht. zweirabbits
  14. Ich weiß, für Pocket PC ist das Forum nicht gedacht! Ich finde aber im Netz partout keine Hilfe . Darum frag ich hier mal in die Runde: Weiß von Euch einer, wie man bei Outlook für den PPC die Betreffliste bei den Terminen ändern kann (dort ist nur so vorgefertigtes Zeug, wie Geburtstag, Treffen und so drin)? Kann mir wenigstens jemand eine Stelle im Netz sagen, wo ich Hilfe dazu bekomme? Ich danke schon mal! zweirabbits
×
×
  • Create New...