Jump to content

manatwork

Abgemeldet
  • Posts

    17
  • Joined

  • Last visited

Reputation

10 Neutral

About manatwork

  • Birthday 01/06/1971

Profile Fields

  • Member Title
    Gast
  1. hi leutz, installiere gerade meinen ersten von 2 modular server. : )) hab da mal ne frage... so schauts erst mal aus... 3 gleich starke server und viel speicher 14 platten a 300gb geplante aufteilung: msql server C: ca. 120gb d: ca. 1tb exchange server c: ca 120gb d: 300gb fileserver c: ca. 120 d: 300gb jetzt hab ich ja unzählige möglichkeiten das san auf die betriebssysteme aufzuteilen... in pools, in virtual drives und beim partitionieren der w2008server nochmal... (wie gewohnt laufwerk c: fürs betr. system und d: für die daten...) und weiss nicht, wie ich die einzelnen pools,drives etc. optimal aufteile um bei raid6 möglichst viel performance heraus zu holen. Baue ich da einfach ein oder zwei grosse pools und teile dann einfach den speicher sinnvoll auf. oder steck da noch mehr dahinter. und noch was, bei insgesamt 14 platten und zunächst 3 betriebssystemen ist es sinnvoll 2 hotspare platten zu verwenden...wann und wo greifen die hotspare platten. auf die pools oder die virtual drives. vielen dank und liebe grüsse aus dem edv- keller!
  2. hallo gemeinde, habe da einen 100 mbit printserver auf einem lexmark 41xx an lpt1 und einen ts von microsoft der ueber vpn die auftraege nach draussen schuppst. so... nach einer zeit von x bleiben mir die druckauftraege in der schlange haengen. erst wenn ich auf dem windows ts 64bit den print spooler neu starte... ...siehe da der drucker fuehlt sich angesprochen und druckt bis alle auftraege durch sind... mein erster gedanke war, den stromsparmodus im drucker von "x" auf "aus" zu stellen. des geht bei diesem model und einem weiteren den ich versucht habe nicht und ich glaube fast der fehler liegt wo anders. da sind mindestens noch zwanzig weiter drucker im ts installiert und die tun alle... hmmm..? auf die plaetze...fertig...und DANKE! :)
  3. Hallo Gemeinde, habe einen ACER G710 mit 2* Netzwerkkarte 1000/100 Mbit on Board. benutze derzeit nur eine der Karten, habe keine Gigabit Switch. Gibt es eine Möglichkeit unter W2003 Server, statt einer Karte beide auf 100MBit mit der gleichen ip zu benutzen um die Bandbreite zu erhöhen? Danke!
  4. Hallo, habe versehendlich einen NT4.0 SP 6a Server mit einer Eval CD installiert. Der fährt jetzt nach 120 Tagen Laufzeit alle Zwei Stunden runter. Bin im Besitz einer Vollwertigen NT4.0 Serverlizense inkl. CD. Ein "drüberinstallieren" hat nicht´s gebracht. Wie kann ich aus der Eval eine Vollwertige NT4 Server Lizense machen??? Vielen Dank für Eure Hilfe!!! Gruss man@work
  5. vielen Dank für Eure Mühe!!! kann ich nicht einfach per "input" befehl das Datum eingeben, von dem ich die Files haben will Gruss
  6. geht so leider nicht! da ich am Montag die Files von Freitag benötige, kann ich nicht pauschal 1 oder 5 Tage setzen. bzw. Feiertag dazwischen.. Danke!
  7. Hallo, ich bitte um Hilfe.... Täglich sammeln sich *.sta Dateien verschiedener Anzahl in einem Verzeichnis. (Das sind Kontoauszüge die täglich reinkommen...mal 5 mal 8...) Mit einem Batchprogramm auf W98 möchte ich nun... Die letzten Datums also jüngsten *.sta Files finden und anschliessend den inhalt der gefundenen Dateien in "eine" Datei namens MT940 kopieren. Am Montag sollte er mir die von Freitag finden. ich hab versucht..und versucht....und......bin zu dumm.... Viele Dank für Eure Hilfe! Gruss
  8. Frage Problem Das Fax-Logo "David" bzw. "FaxWare" im Fax-Header soll durch ein eigenes Firmen-Logo ersetzt werden. Wie richte solch ein individuelles Fax-Logo unter DvISE ein? Produkt DvISE Priorität normal Effekt normal Datum 27.02.2004 Antwort Um ein eigenes Logo im Header zu verwenden, erstellen Sie eine Datei HEADER.BMP(hohe Auflösung) bzw. HEADERL.BMP (normale Auflösung) im Verzeichnis \DAVID\CODE\RESOURCE\HEADER. Sie können mit einem Bildverarbeitungsprogramm(z.B. Microsoft Paintbrush) die Datei HEADER$.BMP öffnen, bearbeiten und alsHEADER.BMP bzw. HEADERL.BMP speichern. Die Bildgröße muss unbedingt 150 x46 Pixel betragen. Nach dem Neustart des DvISE Service Layers wird das neue Logo automatisch in den Header übernommen. Hinweis: Die oben genannte Vorgehensweise können Sie nur bei David One-, David DSL, David- und David Professional-Installationen vornehmen. FaxWare und auch die Bundle-Version NetWare for Small Business inkl. FaxWare bieten dieses Feature nicht. Durch ein UpDate auf eine Vollversion von David oder David Professional wäre die Möglichkeit gegeben, das Fax-Logo im Fax-Header zu ändern.
  9. hi, muss einen china notebook mit deutschem windows xp home installieren und habe nur den original key in englisch xp home... funzt das ?
  10. hi, ich würde den ersten w2ks mit dc laufen lassen und den neuen sbs2k3 neu und als eigenständigen dc installieren. bzw. eine andere server version kaufen.... aber wie ergeht es nach dem abklemmen des sbs2k3 dem ersten w2k dc? Danke! Gruss
  11. hi, Danke für die schnelle Antwort! läuft der SBS den als eigenstäniger DC ohne dem ersten in´s gehege zu kommen. Wenn ja, wie entferne ich die Replication vom ersten DC ohne ihn zu schädigen... PS: Mit Active Directory Repl. ist dann wohl so nicht??? Gruss
  12. Hallo Leute, Mein erster Server mit Active Directory/Domaincontroller ist ein Windows 2000. Einen zweiten SBS 2003 Server habe ich mit adprep...usw. an den ersten gehängt. Replication funktioniert... Ich hatte diese Situation erst mit zwei Testrechnern 1zu1 soweit möglich simoliert. Die SBS inst. verlangte zunächst das vertigstellen des setup´s "setup fortsetzen" was zu einer automatischen inst. eines eigenständigen Domaincontroller führt...habe ich gemacht...anschl. mit cdpromo rückgängig um ihn anschl. mit cdpromo an den erste 2000 Server zu binden...klappt!? Replication ok! Ein Versuch hatte gezeigt, dass ich die SBS Inst. eigentlich nicht mit "setup fortsetzen" abschliesse, sondern schon an dieser Stelle mit "cdpromo" fortfahren und mich an den ersten domaincontroller binden kann. Jetzt gehen die Probleme mit Ereignissen und Meldungen los: 221 Die Maximale Pro Server Lizense ist bald erreicht... 1011 Es wurden mehrere Domaincontroller in der Domain gefunden... Sie müssen alle bis auf einen entfernen...sonst droht er mit Herunterfahren Ist diese aufgabenstellung mit SBS nicht möglich? Muss ich den ganzen rotz nochmal machen? Wenn ja, wie geht der erste Server nach abklemmen des zweiten damit um? Danke für Eure Hilfe Gruss
  13. eine batchdatei in /sysvol/scripts anlegen "abteilung.bat" und im anmeldescript auf diese verweisen... echo off cls echo _____________________________________________ echo HG echo _____________________________________________ net time \\server /set /yes net use g: \\server \hg net use h: \\server \abrechnung net use t: \\server \transfer call \\server \software\wsconfig.bat call \\server \software\virusdef.bat
×
×
  • Create New...