Jump to content
  • Einträge
    85
  • Kommentare
    34
  • Aufrufe
    196.011

Geschützt mobil im Internet surfen mit Firefox Klar

Thomas K.

279 Aufrufe

blog-0900208001513594485.png

Nicht von Werbung verfolgt werden, wenn man im Internet surft ist schwer zu bewerkstelligen. Auf mobilen Geräten geht das inzwischen, mit dem mobilen Browser Firefox Klar sehr einfach und komfortabel.

 

 

Warum ich nicht früher herausgefunden habe, dass es so einfach ist auf mobilen Geräten Webseiten zu benutzen, ohne von Werbetrackern verfolgt zu werden, ist mir unverständlich. Firefox Klar gibt es für iOS (das ich nutze) schon seit 2015 und seit Juni dieses Jahres auch für Android.

 

1.jpg

 

Großartig finde ich, dass es nicht nur möglich ist eine der großen Suchmaschinen als Standard einzustellen, sondern nahezu jede Webseite mit Suchfunktion genutzt werden kann.

 

2.jpg

 

Zudem gibt es eine Funktion um während dem Eintippen von Webadressen auf eine Vorschlagsliste zuzugreifen. Mehrere hundert oft besuchte Adressen sind in der Standard-Adressliste schon vorbelegt. Parallel lässt sich auch eine eigene Liste pflegen und nutzen. Jede der beiden Listen lässt sich einzeln zur Nutzung ein und ausschalten. Ich selbst nutze nur die von mir erstellte persönliche Liste.

 

3.jpg

 

Alle vorhandenen Funktionen zum Datenschutz sind automatisch aktiviert. Firefox Klar arbeitet von Anfang an mit der höchstmöglichen Sicherheit.

 

4.jpg

 

Wer weiter in iOS den Standardbrowser Safari nutzen will, kann trotzdem auf die Datenschutzfunktionen von Firefox Klar zurückgreifen.

 

5.png

 

Dazu muss vorher in der "Einstellungen" App für Safari als Inhaltsblocker Firefox Klar gesetzt werden.

 

7.jpg

 

Ist dies nicht geschehen, meldet Firefox Klar dieses und zeigt an wie die entsprechende Vorgehensweise ist.

 

6.jpg

 

Wenn Firefox Klar entsprechend in Safari als Inhaltsblocker aktiviert wurde, ist diese Funktion auch automatisch in Firefox Klar eigeschaltet.

 

Wird eine Webseite aufgerufen, zeigt Firefox Klar links oben, neben dem Eingabefeld an, wie viele Tracker blockiert wurden.

 

8.jpg

 

Ein Klick darauf zeigt an aus welchem Bereich die Tracker stammen und wie viele Tracker pro Bereich es sind.

 

9.jpg

 

Ein Klick auf den "entfernen" Button rechts neben der Adressleiste löscht alle Tracker und lädt die leere Startseite des Browsers. Beim Schließen des Browsers werden ebenfalls alle Tracker gelöscht.

 

Firefox Klar gibt es im Google Play Store und im App Store von Apple.



0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×