Jump to content
  • entries
    85
  • comments
    34
  • views
    206,766

Cortana unter Windows 10 dauerhaft abschalten

Sign in to follow this  
Thomas K.

5,071 views

blog-0327390001451462494.png

Cortana ist in vielen Fällen ein hilfreicher Assistent, der viele Annehmlichkeiten mit sich bringt. Es gibt aber auch Szenarien in denen Cortana deaktiviert werden soll. Dieser Artikel beschreibt wie sich Cortana abschalten lässt.

 

Mit Windows 10 hat Microsoft Cortana eingeführt. Cortana soll mehr als nur Suche sein, sie soll als digitaler Assistent den Nutzer dabei unterstützen Windows besser und intuitiver zu nutzen.
Das soll so weit gehen, dass Cortana irgendwann so weit ist eigenständig zu erkennen was der Nutzer möchte und das schon bevor der Nutzer sie dazu anweist.

 

Unter anderen verknüpft Cortana dazu Nutzungsdaten mit Standortinformationen um dich zum Beispiel, immer wenn du ins Büro fährst, auf Verkehrsprobleme hinzuweisen, oder dich darauf hinzuweisen Einkäufe zu erledigen, wenn du in der Nähe der dafür relevanten Läden bist.
Dazu muss Cortana selbstverständlich das Nutzerverhalten, tracken, speichern und auswerten.

 

Marcus Ash, Group Programm Manager von Microsoft erläutert Cortana in diesem Video:

 

[media]https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=qI4tj1YZbiM[/media]

 

Zuerst einmal ist Cortana aber an Stelle des bis Windows 8 gewohnten Suchfelds neben dem Start Button eingebunden. Sobald wir dort eine Suchanfrage eingeben bietet Cortana an uns von nun ab kennen lernen zu wollen und uns bei der Suche zu helfen. Die Suche wird dabei über das lokale Gerät hinaus auch auf Webinhalte ausgeweitet.
Ob es sinnvoll ist eine Suchanfrage nach lokalen Inhalten auch auf das Web auszuweiten stelle ich infrage. Lokal habe ich sehr persönliche Sachen gespeichert und ich möchte nicht dass Suchanfragen nach sehr privaten Dingen durch das Web gejagt werden, da sie problemlos Rückschlüsse auf Daten zulassen, welche ich nur lokal vorliegen habe.

 

Darüber hinaus ist es auch fraglich ob es im Interesse einer Firma ist wenn lokale Suchen auch in das Web ausgeweitet werden. Auch hier lassen sich durch die Suchanfragen Rückschlüsse auf lokal vorliegende Informationen ziehen, was für Wirtschaftsspionage durchaus spannend sein kann.

 

Hier ist Microsoft aber offensichtlich davon ausgegangen, dass Cortana von vielen Nutzern nicht genutzt werden möchte und hat zwei Möglichkeiten eingebaut den digitalen Assistenten abzuschalten

 

Die eine Möglichkeit ist Cortana über das User Interface zu deaktivieren.

 

Bei der ersten Nutzung des Suchfeldes bietet Cortana ihre Hilfe an

 

1.JPG

 

Wenn du hier auf "kein Interesse" klickst gibt sich Cortana damit nicht zufrieden.

 

2.JPG

 

Jetzt auf "Ja, ich bin sicher" geklickt und Cortana ist deaktiviert.
Noch aktiv ist aber die Suche im Web.

 

10.JPG

 

Um diese abzuschalten musst du links auf das Zahnrad Icon klicken um an die Einstellungsmöglichkeiten der Suche zu kommen.

 

9.JPG

 

Hier gibt es noch die beiden Optionen "Suchergebnisse für Inhalte auf dem Gerät mithilfe des Gerätesuchlaufs verbessern" und "online suchen und Webergebnisse einbeziehen". Wenn du die beide noch abschaltest bleibt nur die lokale Suche über das Suchfeld aktiv.

 

11.JPG

 

Wenn Cortana bereits benutzt wurde bleibt trotzdem noch das "Kennenlernen" aktiv. Das bedeutet, dass auch ohne explizite Nutzung von Cortana das Nutzerverhalten aufgezeichnet und analysiert wird.
Hierzu gibt es in der "Einstellungen" App unter "Datenschutz\Spracherkennung, Freihand und Eingabe" den Button "kennenlernen beenden"

 

3.JPG

 

Ein Klick darauf deaktiviert Cortana vollständig und löscht auch die bereits gesammelten Daten

 

4.JPG

 

Anschließend sieht es so aus

 

5.JPG

 

Durch einen Klick auf den Button "kennenlernen" kann Cortana jederzeit wieder aktiviert werden.

 

Cortana kann auch über zwei Gruppenrichtlinien deaktiviert werden. Im Editor für Gruppenrichtlinien gpedit.msc gibt es unter "Computerkonfiguration\Administrative Vorlagen\Windows Komponenten\Suche" die Richtlinie "Cortana zulassen" die auf "deaktiviert" gesetzt werden muss

 

7.JPG

 

Und die Richtlinie "Websuche nicht zulassen", welche ebenfalls auf "Aktiviert" gesetzt werden muss

 

8.JPG

 

So kann Cortana einfach auf über Gruppenrichtlinien verwalteten Geräten abgeschaltet werden.

Sign in to follow this  


1 Comment


Recommended Comments

Danke für den informativen Beitrag. ich habe zwar schon selbst herausgefunden, dass sich Cortana direkt über das Startmenü abschalten lässt, aber ich wusste nicht, dass ich auch "Kennenlernen" beenden muss. 

Share this comment


Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a comment...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Werbepartner:



×
×
  • Create New...