Zum Inhalt wechseln


Foto

Exchange 2003 - Postfachgröße


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 TomZe

TomZe

    Junior Member

  • 89 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 13:40

Hallo Leute,

Frage zu Exchange 2003 - Postfächer...

Wir haben hier Benutzer, die ein ziemlich großes Postfach haben. Die Größenordnung liegt bei ca. 10.000 Objekte und ca. 2 GB.

Die Üblichen Nachteile (Synchronisation, Wartezeit etc.) in Kauf genommen... wie groß darf ein Postfach sein, dass es nicht mehr verwaltbar ist?

Meine Erfahrung ist z.B. dass PST-Dateien mit 2 GB plötzlich von Oultook 2000 nicht mehr verwaltet werden können. ("Ein Client-Vorgang ist fehlgeschlagen")

Es kann sein, dass wir in Zukunft vereinzelt Benutzer haben, dessen Postfach 2 bis 3 GB groß sein wird.

Plattenspeicher ist genügend vorhanden, Enterprise-Exchange auch, schnelle Computer und Netzwerke ebenso.

Was ist euer Erfahrungswert?

Gruß

Thomas

#2 Flare

Flare

    Board Veteran

  • 1.024 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 13:47

Sorry,

ich hab keine erfahrung vorzuweisen weil unsere Postfächer maximal 200 MB gross sind :)
2 GB ist schon sehr sehr Bös...
MCP/MCSA2000/MCSA2003/MCSE2000/MCSE2003/MCTS2008/MCITP-EA/SA

#3 Dirk_privat

Dirk_privat

    Board Veteran

  • 767 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 13:49

Servus,

Exchange und Outlook seitig gibt es da keine Grenze. Postfächer mit 2-3 GB sind heute keine Seltenheit mehr. Der einzige Nachteil ist, daß Du größer 2GB nicht mehr bei den Benutzereigenschaften begrenzen kannst und die Postfächer explodieren. Dazu gibt es aber auch einen Trick.

Setting Mailbox Limits over 2GB

Die Exchange DB hat keine Begrenzung und mit dem Enterprise Server kann sie mehrere TB groß sein. Irgendwann empfiehlt es sich auch aus Gründen Backup/ Restore mehrere Storage Groups anzulegen.

Gruß
Dirk
MCSE=NT4, W2K, W2K3, Messaging, Security,
MCITP=Server, Enterprise

#4 Squire

Squire

    Board Veteran

  • 3.374 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:28

Hi,

das ist so nicht ganz richtig!

für Exchange Standard Versionen gilt:

2000 (alle SPs), 2003 und 2003 SP1: DB hat ein maximales Limit bei 16 GB
2003 SP2 (mit entsprechenden Registry Eintrag): DB Limit bei 75 GB

nur die Enterprise Version ist nicht zwangslimitiert!

"Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies"


#5 TomZe

TomZe

    Junior Member

  • 89 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:31

@Flare, die meisten Postfächer sind ca. 100 MB groß

@Dirk, ja, genau solche VIPs sind es. Genau das habe ich gesucht. Ich hoffe nicht, dass es Probleme gibt, wenn mal Postfächer 4 GB groß sind.

Die User sind entscheidungsberechtigt und pochen darauf, dass Sie alle Mails brauchen und nichts löschen können; andererseits gibt es Chaos, wenn Notebooks kaputt sind und PST-Dateien unwiderruflich kaputt sind. Da vergrößere ich lieber das Postfach...

Mich würde mal interessieren, wie es bei euch aussieht? Wie machen andere Admins das? Muss der Abteilungsleiter zustimmen, wenn Postfächer vergrößert werden?

@Squire: Ich denke, Dirk meinte damit die Enterprise

#6 weg5st0

weg5st0

    Board Veteran

  • 2.924 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:34

Ich arbeite bei einem grossen Konzern und habe leider keinerlei Einfluss auf meine Mailboxgrösse. Die ist leider bei 50 MB - entschieden zu wenig.
Ja: Der Abteilungsleiter muss zustimmen und das Maximum sind 350 MB.

Du hast aber ganz recht, lieber riesen Mailboxen, als pst-Dateien. Nicht nur die 2GB Grenze (Wobei ich mich immernoch Frage wie manche das hinbekommen, so viel Müll aufzuheben?). Es gibt auch entscheidende Vorteile beim Backup bspw. wenn das alles in der DB liegt.
Gruss Götz
--------------------------------------------------------------------
englische Knowledgebase Artikel lassen sich rechts oben auch auf deutsch anzeigen: Article Translations - german

#7 TomZe

TomZe

    Junior Member

  • 89 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:40

Ja, genau. Mir ist es lieber, dass alles in einer Datenbank liegt - und fertig. Aber wenn ich mir das im Moment ansehe: 23 GB liegen verstreut in zig PST-Files.

Das kommt noch von unseren alten Exchange 5.5. Der konnte nicht mehr als 16 GB und das war damals zu wenig. Wir mussten auf PSTs ausweichen. Und jetzt: schaufeln wir alles wieder rein ;-) das dauert noch Wochen...

#8 DaniFilth

DaniFilth

    Expert Member

  • 2.524 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:46

Bei uns gehen ab 700 MB Warnmeldungen raus, ab 800 kann nicht mehr gesendet und werden und ab 1000 MB kann auch nicht mehr empfangen werden. Was die dann behalten wollen, sollen die sich in ihre PSTs sichern.

Where is your standard? Premium Standard: MCSEboard Premium Membership


#9 weg5st0

weg5st0

    Board Veteran

  • 2.924 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:51

Halte ich für Ressourcenverschwendung.

Ich erklär dir auch warum:
Wenn eine pst als Ablage genutzt wird, ist sie i.d.R. immer im Profil eingebunden.
User die nicht unterwegs sind (Notebook) legen sie clevererweise auf ihr Home. (Alles andere wäre ja fast schon fahrlässig).

Jetzt wird aber eine Pst beim öffnen mit Outlook immer verändert (ob da neue Mails reingehen odr nicht ist egal). Damit sichert dein Fileserver beim incremental oder Diff Backup IMMER alle Pst Dateien vollständig. Was einem Fullbackup gleichkommt.

Zudem besteht nach wie vor das berühmte 2GB Problem (zwar seit 2003 etwas entschärft, aber die pst ist meist von früher!).

Zugegeben, es hängt ein wenig von der Organisation ab, aber mein credo: "Pst - nein Danke".
Gruss Götz
--------------------------------------------------------------------
englische Knowledgebase Artikel lassen sich rechts oben auch auf deutsch anzeigen: Article Translations - german

#10 DaniFilth

DaniFilth

    Expert Member

  • 2.524 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:52

Ach, der Server ist für die 10 Clients sowieso überdimensioniert, da störts mich nicht.
Abgesehen davon weiß keiner, wie das mit den PSTs funktioniert, deswegen hat noch keiner welche. :D

Where is your standard? Premium Standard: MCSEboard Premium Membership


#11 Flare

Flare

    Board Veteran

  • 1.024 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:54

Wenn bei uns leute mehr als 200 MB haben möchten aufgrund Ihrer mp3s und kleinen avis dann kommt ein persönlicher ordner zum einsatz.. ende und aus...
der liegt dann im homelaufwerk und diese werden taeglich mitgesichert.

Roaming User greifen Über Citrix drauf zu und haben daher auch ihr persönlichen Ordner zur verfügung.

Gruss Rene
MCP/MCSA2000/MCSA2003/MCSE2000/MCSE2003/MCTS2008/MCITP-EA/SA

#12 weg5st0

weg5st0

    Board Veteran

  • 2.924 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 14:57

ende und aus...


Auch wenn ich mich wiederhole: Seit 2003 SP2 gibt es dafür keinen anständigen Grund mehr.

Oder hab ich was übersehen?:confused:
Gruss Götz
--------------------------------------------------------------------
englische Knowledgebase Artikel lassen sich rechts oben auch auf deutsch anzeigen: Article Translations - german

#13 Flare

Flare

    Board Veteran

  • 1.024 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 15:01

hmm
mein exchange wird nicht zur sammelstelle von mp3s und aviss.
klar ist die datenbank jetzt seit SP2 grösser aber will ich nu mehr muell drin haben ??

oder was meinst du ??

gruss Rene
p.s ende uns aus war nichta uf die diskussion hier bezogen sondern eher auf die diskussion mit dem user :D
MCP/MCSA2000/MCSA2003/MCSE2000/MCSE2003/MCTS2008/MCITP-EA/SA

#14 weg5st0

weg5st0

    Board Veteran

  • 2.924 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 15:04

Ich versuch mich mal der Worte des Chefs zu bedienen:

Postfachlimit bremst Anwender

Über ein Postfachlimit kann ich den Benutzern signalisieren, dass sie mehr Speicher benutzen, als sie eigentlich verwenden sollten. Damit nerve ich den Anwender, dass er alte Nachrichten bitte löscht. Hierbei sind nun aber einige Punkte zu beachten:

* Tote oder selten genutzte Postfächer
Solche Konten sehen diese Informationsnachricht gar nicht und löschen daher auch nichts. Das Postfach wird im Gegenzug immer größer. Also hilft hier das Limit nur, wenn auch kontrolliert wird.
* Benutzer von Unterwegs
Gerade Personen im Außendienst oder daheim, die nicht über Outlook verfügen und temporär per Browser oder POP3 arbeiten, können alte Nachrichten nur sehr umständlich löschen. Das kostet viel Zeit und damit auch Geld
* Zeitaufwand für Löschen
Auch Benutzer im LAN mit Outlook benötigen Zeit, all ihre Ordner nach alten Nachrichten zu durchforsten und zu löschen. Oft liest der Anwender die Nachricht noch einmal, damit er entscheiden kann, ob er sie Löschen kann. Der Zeitaufwand und damit die Kosten sind immens. Eine größere Exchange Datenbank kann hier unterm Stich wirtschaftlicher sein.
* Benutzer umgehen Exchange
Anwender, die ihre Nachrichten nicht löschen wollen, werden sich einen Ausweg suchen. und das ist das Abspeichern in PST-Dateien. Im Sinne der Firma ist dies keinesfalls, da die Datei lokal nicht gesichert und geschützt ist und eine Ablage auf dem Server mit auch nicht richtig weiterhilft. Schlimmer noch die Netzwerklast und den Speicherbedarf sogar noch erhöht.

Damit kann dieses Limit ins Gegenteil umschlagen und die Gesamtkosten für den Betrieb stark erhöhen. Daher sind andere Lösungen zu Management von Exchange Speichern und Archiven gefragt.


nachzulesen unter
MSXFAQ.DE - Nachrichten Archivieren mit Exchange

Soll heissen: Nur weil die User eine Begrenzung haben, löschen sie den Müll nicht! Sie legen ihn nur woanders hin!
Gruss Götz
--------------------------------------------------------------------
englische Knowledgebase Artikel lassen sich rechts oben auch auf deutsch anzeigen: Article Translations - german

#15 Flare

Flare

    Board Veteran

  • 1.024 Beiträge

 

Geschrieben 24. August 2006 - 15:09

:) hehe..
ja klar da geb ich dir recht..das sind doch mal paar nette gruende ..
aber bei einem unternehmen mit 100 Postfächern tritt das meiste nicht ein.

z.b. tote postfächer tststs nicht bei mir :)
zeitaufwand zum löschen ist bei uns da..

und wie gesagt .. ende uns aus/ siehe edit vom post bevor / war auf die user bezogen :)

so bis später ihr..

mach feierabend :D

Gruss Rene
MCP/MCSA2000/MCSA2003/MCSE2000/MCSE2003/MCTS2008/MCITP-EA/SA