Zum Inhalt wechseln


Foto

Pro - Einschränkungen Netzwerkzugriff (verglichen mit Server-OS)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
64 Antworten in diesem Thema

#61 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 22. August 2006 - 17:39

Es geht also um den Zugriff per Explorer von einem Teilnetz auf den Client des jeweiligen anderen Teilnetzes.?

Oder geht es auch um Netzlaufwerke?

Falls das Routing funktioniert, ist das ja feststellbar per ping ip-adresse. Bei einer Antwort könnte man eine Netzlaufwerkverbindung \\Ip-Adresse\Share probieren.

Der Wirkungsbereich des Explorers wird durch den Router begrenzt, der Browse funktioniert mit NetBIOS. Abhilfe schafft WINS. Auf jeweils einem DCs eines Teilnetze muss ein WINS-server installiert und konfiguriert werden, die Einstellungen der Clients darauf ausgerichtet. Dann muss zwischen den Servern repliziert werden. Die Einzelheiten habe ich momentan nicht im Gedächnis parat, ich denke aber, die Geschichte erklärt sich weitgehend von selbst.

Im Technet, der KB werden die Einzelheiten dazu beschrieben sein. Weiter empfehle ich die Beschaffung geeigneter und hochwertiger Literatur zum studieren und Nachschlagen. Ich empfehle Minasi und Tierling.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#62 robotroonie

robotroonie

    Junior Member

  • 124 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2006 - 08:49

Soweit ist auch mein Kenntnisstand.
Wurde alles oben schon diskutiert.
WINS läuft nicht; die meisten Clients haben keinen Netbios-Namen.
Wäre also aufwändig zu implementieren (zumal nur für einige Wochen Übergangszeit benötigt).

Ping geht komplett (auf Namen und IP), Verbinden überhaupt nicht (auch auf IP nicht) - das ist ja der Punkt: Verbinden auf IP sollte auch ohne WINS gehen!
Der Zugriff erfolgte zwar über den Explorer, aber eben über gemappte Laufwerke (nicht über Browsing-Funktion in Netzwerkumgebung).
MCP MCSA MCDBA MCSE auf Windows Server 2003 seit 06/04

#63 robotroonie

robotroonie

    Junior Member

  • 124 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2006 - 12:42

Zum Thema Firewall: mit einem Client, der nicht Mitglied der Domain ist und die Win-Firewall ausgeschaltet hat, ist auch kein Zugriff auf den Client des anderen Subnets möglich (Pingen auf IP und Name schon).

Steht nach wie vor die Frage: liegt es am fehlenden WINS (obwohl Zugriff auf \\IP versucht wird) oder ev. an blockierten Ports in den WLAN-Routern???
MCP MCSA MCDBA MCSE auf Windows Server 2003 seit 06/04

#64 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2006 - 12:58

Steht nach wie vor die Frage: liegt es am fehlenden WINS (obwohl Zugriff auf \\IP versucht wird) oder ev. an blockierten Ports in den WLAN-Routern???

Welche blockierten Ports in den WLAN-Routern?

Das Browsing zwischen zwei durch Router getrennte LANs kann meines Wissens nur über WINS erfolgen. Dazu ist der WINS-Dienst auf den Servern zu konfigurieren und auf den Clients. Probiere es doch einfach aus! Falls der Aufwand zu groß erscheint, dann lasse es! Wenn der Aufwand zu groß erscheint, dann wird es nicht benötigt.

Falls du meinst, esmüsse anders gehen, lese nach im Technet, in der KB, lese ein Buch!

Betrifft den nicht zu Dom gehörigen Client, ist der angemeldete Benutzer identisch mit einem in der domäne, der Berchtigung zum Zugriff hat?

Die Verbindung zwischen den beiden Teilnetzen ist mir immer noch schleierhaft.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#65 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 23. August 2006 - 13:08

WINS läuft nicht; die meisten Clients haben keinen Netbios-Namen.

Die haben bestimmt einen NetBIOS-Namen. Wie sollte es anders sein? Wahrscheinlich ist NetBIOS over TCP/IP deaktiviert.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)