Zum Inhalt wechseln


Foto

Welches Betriebssystem nutzt ihr?


  • Dieses Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
528 Antworten in diesem Thema

Umfrage: Mein Lieblings - OS (3448 Mitglieder haben bereits abgestimmt)

Mein Lieblings - OS

  1. Windows 95 (8 Stimmen [0.23%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.23%

  2. Windows 98 (59 Stimmen [1.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.67%

  3. Windows ME (17 Stimmen [0.48%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.48%

  4. Windows NT 4.0 (21 Stimmen [0.59%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.59%

  5. Windows 2000 (856 Stimmen [24.20%])

    Prozentsatz der Stimmen: 24.20%

  6. Windows 2003 Server (194 Stimmen [5.48%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.48%

  7. Windows XP (1983 Stimmen [56.06%])

    Prozentsatz der Stimmen: 56.06%

  8. Windows Vista (59 Stimmen [1.67%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.67%

  9. Mac OS (103 Stimmen [2.91%])

    Prozentsatz der Stimmen: 2.91%

  10. Linux / *NIX / *BSD / OS X (197 Stimmen [5.57%])

    Prozentsatz der Stimmen: 5.57%

  11. Novell (11 Stimmen [0.31%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.31%

  12. anderes (25 Stimmen [0.71%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.71%

  13. Windows Server 2008 (4 Stimmen [0.11%])

    Prozentsatz der Stimmen: 0.11%

Abstimmen

#16 Morteza

Morteza

    Newbie

  • 7 Beiträge

 

Geschrieben 31. Mai 2002 - 09:48

ich finde 2000 professional am besten.aber winxp ist sehr schnel und leicht...........
MORTEZA

#17 BlueScorpion

BlueScorpion

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juli 2002 - 08:18

Nichts gegen Microdoof, ich finde W2K und WXP ganz in Ordnung, aber an Apple kommt der nicht ran. Leider sind die Progs für Apple so teuer, so dass ich das nur auf dem Powwerbook habe.
Ich bin auch für einen Linux Forum. Ich selber habe in der Arbeit und daheim am liebsten Linux laufen ...

#18 Flex

Flex

    Gast

  • 35 Beiträge

 

Geschrieben 13. August 2002 - 12:49

Wäre auf meinem Computer nicht winXP vorinstalliert gewesen und hätte ich nicht so eine dumme notfallscd für windows sondern eine ordentliche installcd würde ich schon längst das linux installiert haben, aber so kann ich nicht mehr zurück, wenn mir das linux nicht mehr gefällt.

#19 Guest_-= Posix =-_*

Guest_-= Posix =-_*

 

Geschrieben 13. August 2002 - 14:18

...nachdem mir mein Netzteil durchgebrannt ist und ich ein neues besorgt hatte konnte ich mein System (damals mit W98se) zwar wieder starten aber nicht wirklich benutzen.
Seit diesem furchtbaren Ereignis hat sich mein Computer zu einem Psychofreak verwandelt und hat sehr viel Spaß daran, mir die interessantesten Fehlerchen, Freezers und Abstürze zu demonstrieren.
Nunja, ich weiß nicht mehr, wie ich zu Win2Kpro kam, jedenfalls war ich überwältigt! Die 'Stabilität' die meinem Computer damit aufgedrückt wurde fand ich umwerfend! Seit diesem Schlüsselerlebnis bin ich absoluter Fan dieses OS.
WinXP ist mir zu bunt, zu hässlich, zu vollmüllend und zu verschwenderisch! 128MB RAM Mindestanforderung! Als OS! Ich finde das eine Unverschämtheit! Für was denn bitte? Quietschbunte Icons mit Grafikeffekten, Sounds und allerlei Spielerei an jeder Ecke. Solchen rescourcenfressenden Müll verabscheue ich ;)

Es gibt ja immernoch viele Win98se-Anhänger was ich allerdings nicht ganz verstehen kann. Natürlich gibt es manche Anwendungen, die mit 2K ja leider leider nicht mehr funktionieren aber die Umständlichkeit und Wackeligkeit von 98 lässt mich abschrecken.
Was seht ihr denn für Vorteile in 98 gegenüber 2K ?


#20 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 13. August 2002 - 16:44

@Posix: du hast noch nie Linux auf deinem Rechner gehabt, oder?

@Flex: du kannst linux doch in einer anderen Partition installieren so kannst du dein ****** behalten und dann nach den ersten Schritten mit Linux löschen :D . Zudem kannst du doch mit dieser blöden Cd "normal" den urzustand wiederherstellen.

Gruß

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#21 Guest_-= Posix =-_*

Guest_-= Posix =-_*

 

Geschrieben 14. August 2002 - 07:56

@Posix: du hast noch nie Linux auf deinem Rechner gehabt, oder?

sehr richtig! Weil ich es nicht gebrauchen kann!
Allerdings haben zwei Rechner in diesem Haus Linux drauf. Ich weiß, ich weiß, es ist ja soooooo stabil aber ich glaube nicht, dass das meinem Computer besänftigen würde! ;)

#22 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 14. August 2002 - 17:41

ok, kann sein. Wenn die Hardware sowieso schon instabil ist oder besondere Teile in dem Rechner sind würde ich es mir auch 2 Mal überlegen. - ich lasse ja mit mir reden :D

Gruß

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#23 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 14. August 2002 - 17:44

ok wenn wir gerade bei dem Thema sind. Nachfolgende Email habe ich heute bekommen. (Meine Moderatorenkollegen mögen mir dieses deplatzierte Posting verzeihen ;) )

Bill Gates bei McDonald's:
Bill Gates: Ich hätte gerne einen BigMac.
Kassierer: Ein Big Mac, eine Cola. Macht 6.99.
Bill Gates: Ich habe nur einen BigMac bestellt!
Kassierer: Die Cola gehört dazu, ist Teil eines Gesamtpakets.
Bill Gates: Wie bitte? Die Cola zahle ich nicht.
Kassierer: Brauchen sie auch nicht. Die Cola ist gratis.
Bill Gates: Aber kostete der BigMac alleine bisher nicht 3.99?
Kassierer: Stimmt, aber der BigMac hat jetzt neue Leistungsmerkmale. Er
hat eine Cola im Lieferumfang!
Bill Gates: Ich habe eben erst eine Cola getrunken. Ich brauche jetzt keine Cola.
Kassierer: Dann gibt's auch keinen BigMac.
Bill Gates: Na gut, ich zahle 3.99 und verzichte auf die Cola.
Kassierer: Man kann die Teile des Gesamtpaketes nicht trennen. BigMac und Cola sind nahtlos integriert.
Bill Gates: Quatsch. BigMac und Cola sind zweierlei!
Kassierer: Passen sie mal auf. (Er tunkt den BigMac in einen Becher Cola.)
Bill Gates: Was soll denn das?
Kassierer: Das ist im Interesse des Kunden, so können wir einen
einheitlichen Geschmack in allen Komponenten garantieren.

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#24 rogerfrieden

rogerfrieden

    Newbie

  • 43 Beiträge

 

Geschrieben 15. September 2002 - 12:21

Du solltest es hier auch möglich machen zwei anzukreuzen, ich hab 2 PCs und nutze zwei verschieden Systeme.
just Newbe

#25 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 16. September 2002 - 16:45

jep, das finde ich auch. Ich nutze vor allem gleich 2 Linux system ((-:

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#26 ricwa

ricwa

    Junior Member

  • 111 Beiträge

 

Geschrieben 17. September 2002 - 15:56

ich benutze W2k und bin damit vollauf zufrieden!!!!
XP ist mir um einiges zu bunt und ich werde wohl auch nicht umsteigen.
Linux gefällt mir Privat auch sehr gut. Allerdings denke ich nach wie vor das man Linux nicht auf den normalen Anwender loslassen darf. Gerade weil div Anwendungen das eine oder andere Kundige Händchen verlangen!!!!
Als Server System sehe ich auch nicht mehr so die großartigen Vorzüge bei Linux. Für Leute die beruflich mit PC's zu tun haben ist es auf jedenfall eine interessante Alternative.

Also mein Fazit:
Messer für die Männer, knarren für die Penner :D

Gruß
ricwa

#27 leporello

leporello

    Newbie

  • 8 Beiträge

 

Geschrieben 17. September 2002 - 21:04

1. redhat Linux 7.3
2. SuSE Linux 7.3 / 8.0
3. Router fli4l, Linux basiert (Kernel 2.2.19)
4. Windows 2000 Pro / Windows 2000 Server (für MCP 70-210, 70-215)

#28 nerd

nerd

    Moderator

  • 6.989 Beiträge

 

Geschrieben 17. September 2002 - 21:28

Hi leporello,

so ähnlich sieht es bei mir auch aus (-; nur das ich mich derzeit noch ein bischen mit Debian versuche...

@ricwa: wenn es um das erfahrene Händchen geht dürfte man windows und dessen Anwendungen aber in vielen Bereichen auch nicht auf den "normalen" Nutzer los lassen! Ich bin in der EDV Ausbildung tätig und muß bei vielen Fragen noch immer antworten. Sorry dieser Fehler ist "normal" (das schlimme ist man kann selbst nichts daran ändern.) Ein Suuuper Beispiel: Wir haben ein sehr großes Intranet und an jedem Arbeitsplatz auch Internetanschluß. Da diese beiden Median eine wichtige Informationsquelle für unsere MA´s sind haben sie entsprechend viele Bookmarks gesetzt.

So mein Unternehmen nutzt den Internetexplorer da das seitliche Favoritenfenster den Bildschirm zu sehr in anspruch nimmt bringen wir unseren MA´s bei die Fav´s in die Link - leiste zu legen. Ok der Platz ist nicht sonderlich groß daher legen wir mal schnell ein paar Ordner an - ist ja ganz einfach mit der Verwalten Funktion möglich. (kann jeder DAU). So und jetzt kommt das Lustige an der Sache. Macht man nun ein zweites IE Fenster auf und will in diesem einen Link aus genau dieser Leiste öffnen springt der IE in das erste offene Fenster und öffnet den Link dort suuuuuper - dieser Seite will man aber behalten... Wir haben das schon seit Version 5.0 bei MS Eskaliert bekommen aber keine Lösung... Nur blöde Antworten... (Warum legen Sie dort Ordner an???...)

Gruß

:: www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt!
:: www.SECURITY-BLOG.EU - DER Security BLOG!


#29 ricwa

ricwa

    Junior Member

  • 111 Beiträge

 

Geschrieben 17. September 2002 - 21:58

Aber,
fangt nicht wieder von dieser Mär an das es unter LINUX(Client) keine Probleme gibt.
Jedes Betriebssystem hat seine Zipperlein. Das betrifft nicht alleine Windows. Wir reden im moment auch nicht von den vorzüglichen Server Eigenschaften von Linux. Aber ich möchte die Admins mal sehen, die jetzt über Win Fehler stöhnen wenn sie dann mal dieselbe Anzahl Linux Clients mit den entsprechenden Daus davor zu administrieren haben. Prost Mahlzeit.


Gruß
ricwa

P.S.
Auch wenn es sich nicht so anhört, bin ich nicht von Microsoft.
Desweiteren würde ich mir wünschen, daß diese Pro und Contra Geschichte ein bisschen differenzierter und vor allem in Relation Betrachtet wird. Linux/Unix gut alles andere ******e stimmt so nähmlich nicht.

#30 Dr.Melzer

Dr.Melzer

    Moderator

  • 26.226 Beiträge

 

Geschrieben 18. September 2002 - 06:04

Ich muss ricwa Recht geben. Jedes BS hat seine Berechtigung und es gibt für alles Leute die sich damit gut auskennen und alleine deswegen schon ihr BS für das Beste halten. Ich habe mich mit fast allen auf dem Markt erhältlichen Betriebssystemen beschäftigt und kann sagen: "Alle sind gut". Die einen haben ein besseres Marketing, die anderen sind anwenderfreundlicher, die dritten sind am preiswertesten. Jeder hat gute Gründe, warum er sein favorisiertes System einsetzt. Jeder der sich mal intensiv mit anderen Systemen ausinander setzt, wird merken, dass die auch ihre Vorteile haben.
Was vermieden werden muss ist, dass als Religion zu sehen.
Never argue with an idíot, they drag you down to their level and beat you with experience!