Zum Inhalt wechseln


Foto

Subnet und IP Adressen Berechnung


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Domi1612

Domi1612

    Newbie

  • 2 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juli 2006 - 14:28

Hallo zusammen,

lernen gerade fleißig auf die 216er Prüfung und bekomme das mit der Subnetberechnung irgendwie nicht hin. Ich habs mir jetzt schon von zwei Kollegen erklären lassen, aber irgendwie will das nicht in meinen Kopf.

Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich da noch machen soll? Weis jemand vielleicht eine Seite, die das kinderleicht erklärt?

Danke im Vorraus, Gruß
Domi1612

#2 sysiphos

sysiphos

    Board Veteran

  • 846 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juli 2006 - 14:32

Hallo,
das Thema hatten wir vor ein paar Tagen gehabt hier der Thread dazu, wenn du die Boardsuche mit Subnet bemühst bekommst du einiges zu dem Thema angezeigt.

Gruß
Enzo
Never change a running System

#3 marzli2

marzli2

    Board Veteran

  • 778 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juli 2006 - 16:02

kann ich dir die erklärungen empfehlen:

computer based trainingvideo von

-cbtnuggets in englisch (kostet jedoch, da paket)
-ip subnetting von itrain.ch IP Subnetting - Dauer: 68' (Details) 25,00 € / SFr. 37.50
als einzelvideo

die kannst du so oft angucken wie du willst und ich finde die trainingsvideos (egal von wem) tausendmal einfacher als lesen. aber ist persönliche einstellungssache.

btw: ich mag die cbtnuggets lieber. da sind die trainer hipper und lustiger. herr pflaum von itrain ist doch sehr steif, aber nicht wirklich schlechter...

#4 u14325

u14325

    Junior Member

  • 101 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juli 2006 - 18:50

IP-Subnetberechnung - ganz einfach...

Du hast zum Beispiel:

IP-Adresse 192.168. 40.200
Maske 255.255.240.255

Jetzt suchst Du das Oktett der Maske, welches weder 255 noch 0 ist. Hier also das dritte Oktett mit 240.
Nun merkst Du Dir einfach, dass Du im nächsten Schritt diesen Wert (240) von 256 abziehen musst.
Bleiben 16 übrig. Diese 16 ist nun Deine "magische Zahl".
Als nächstes suchst Du das groesste Vielfache dieser magischen Zahl,
welches kleiner oder gleich der in diesem (hier dritten) Oktett stehenden IP-Adresse ist. Wären also hier 32, weil 16+16=32 < 40 ist.
Diese 32 gehört an Stelle der 40 in die IP-Adresse und bildet Deine Netzwerkadresse.

Hier also 192.168. 32.0

Im nächsten Schritt addierst Du die magische Zahl zu der eben errechneten NW-Adresse und subtrahierst
den Wert 1, da die Broadcastadresse immer die letzte IP-Adresse vor dem nächsten Subnetz ist.

Demnach 32 (NW) + 16 (MZ) -1 = 47.

Also ist die BC 192.168. 47.255.

Nun ist es kinderleicht, alle gültigen IP-Adressen zu bestimmen. Liegen zwischen NW und BC und sind somit

192.168. 32.1 bis 192.168.47.254
######################

#5 Surf-Pit

Surf-Pit

    Newbie

  • 42 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juli 2006 - 21:40

Hallo erstmal,

Hier ist auch eine brauchbare Tabelle zum schnellen Ausrechnen von Subnetmasks und IP-Adressen:
http://www.lan2wan.d...load/ip-tab.doc

MfG
Surfpit

#6 daniel182

daniel182

    Gast

  • 51 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juli 2006 - 08:44

Ich kann dir nur den IP Subnet Calculator empfehlen!

http://www.wildpacke...etcalc/overview
"One day men will look back and say,
I gave birth to the 20th century!"
(Jack the ripper, 1888)
-----------------------------------------------------
done: 70-270
planed: 70-290