Zum Inhalt wechseln


Foto

AD Replikation manuell anstoßen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 mfrank

mfrank

    Member

  • 153 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 10:02

Hallo,

wir haben eine Organisation mit vielen (<70, werden mal 500+) DCs.

Jetzt stellt sich mir folgende Frage:

ich lösche z.B. ein Objekt aus der AD. Wie stoße ich eine Replikation an, um den anderen DCs diese Löschung sofort mitzuteilen und nicht auf die Standardreplikation zu warten?

Wir haben ein zentrales Backend, mit dem sich die Außenstellen verbinden. Direkte Verbindungen zwischen diesen Außenstellen existieren nicht.

Bisher habe ich dieses hier verwendet, aber das scheint nicht das richtige zu sein

repadmin /replicate Zielserver Quellserver cn=configuration,dc=bla,dc=de

Bin ich wenigstens auf dem richtigen Weg oder völlig falsch?

Es grüßt

MF

[EDIT] Es geht um 2003SP1 Standard Edition
"Routing protocols enable routers to route routed protocols."
Zitat aus: CCNA Networking Basics

Mein Leben jenseits von Computern: hier

#2 Squire

Squire

    Board Veteran

  • 3.371 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 10:17

Hi,

Active Directory Standorte und Dienste

Server auswählen
NTDS Settings
Replikationsverbindungen werden angezeigt
rechte Maustaste
jetzt replizieren

"Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies"


#3 carlito

carlito

    Board Veteran

  • 3.074 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 10:26

Hallo,

wir haben eine Organisation mit vielen (<70, werden mal 500+) DCs.


Wie groß ist euer Netz, das ihr so viele DCs braucht?
Microsoft Press Buch zu 70-229, S. 15:
"Sie können eine Dateninstanz beschreiben, dann diese Beschreibung beschreiben und mit der Beschreibung nachfolgender Beschreibungen fortfahren,..."

#4 mfrank

mfrank

    Member

  • 153 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 12:57

So groß ist das eigentlich gar nicht (500 Außenstellen in 10 Ländern).

War aber eine Designentscheidung, als die neue IT-Infrastruktur geplant wurde. Ob das sinnvoll ist oder nicht, darüber kann man prima streiten :D

Aber jetzt haben wir es und müssen da irgendwie durch....
"Routing protocols enable routers to route routed protocols."
Zitat aus: CCNA Networking Basics

Mein Leben jenseits von Computern: hier

#5 IThome

IThome

    Moderator

  • 17.763 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 13:06

Da gibt es auch ein grafisches Tool aus den Support Tools , welches sich REPLMON nennt (falls Du es lieber grafisch machst) ...
Ich bin S-1-5-XXX-500, ich darf das ...

#6 grizzly999

grizzly999

    Board Veteran

  • 17.691 Beiträge

 

Geschrieben 01. Juli 2006 - 07:22

Ich triggere wichtige Replikationen im ganzen AD mit

repadmin /syncall /force

Geht in einem Multidomain Forest aber nur für alle DCs als Enterprise Admin

grizzly999
MVP [Windows Server - Directory Services]
www.ServerHowTo.de -Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!

#7 blub

blub

    Moderator

  • 7.605 Beiträge

 

Geschrieben 01. Juli 2006 - 22:23

repadmin /replicate Zielserver Quellserver cn=configuration,dc=bla,dc=de


innerhalb einer site brauchst du den Befehl unter w2k3 sicher nicht einsetzen, da wird alle 5 Sekunden repliziert. Zwischen Sites musst du den Befehl zwischen den Bridgeheadservern einsetzen "repadmin -showbridgeheads".
Liegt das gelöschte Objekt wirklich im configuration-container?

repadmin -syncall ist die grosse Kelle. Da wird auf jedem DC eine Replikation angestossen.

cu
blub