Zum Inhalt wechseln


Foto

TrendMicro OfficeScan


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 09:40

Hallo,

wir haben momentan folgendes Szenario bei uns.

Wir haben die neuste Version von Officescan auf einem zweiten Server installiert und wollen nun mit dieser Version all unsere Clients updaten.

Er findet per Suchfunktion (auch Advanced Mode) jedoch nur die Clients, die auch die aktuelle Version benutzen, jedoch nicht die mit der alten Version.
Selbst wenn man "Early Version" in der erweiterten Suche sagt.

Hoffe mir kann einer weiterhelfen.

Gruß
xister

#2 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 10:03

Hi Xister u. willkommen an Board,

u. willkommen an Board, welche alte Version war im Einsatz u. welche habt ihr jetzt auf dem Management Server druff?

Wenns schnell gehen soll könntet ihr natürlich auch den aktuellen Client per MSI-Paket übers AD verteilen, halte ich eh für die bequemere Methode.

o. 2. Alternative:
http://www.admincoll...ability_Scanner

http://esupport.tren...19&id=EN-126719

LG Gadget

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#3 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 10:55

Hallo und vielen dank für den Empfang.
Habe schon öfters hier mein Unwesen getrieben, jedoch immer nur als Leser, aber da ich diesmal mit meinem Problem nicht vorankomme musste ich mich einfach mal anmelde, was aber nicht besonders weh getan hat :D

alte Version: 5.58
Aktuelle Version: 7.3

Über AD ist bei uns nicht ganz so fein, da wir zwar eine AD haben, diese jedoch Zweitranigig ist da wir das "böse" NOVELL einsetzen womit wir aber super zufrieden sind :p
Aber ok, selbst da haben wir Methoden für die Verteilung über Novell-Zenworks, jedoch wäre eine Verteilung von OfficeScan weitaus schöner, da nicht alle den Zen-Agent bei uns installiert haben und wir gerne alle Rechner aus dem Werk erreichen wollen :)

EDIT
Habe eben mal das Tool von TM ausprobiert also diesen Vulnerability Scanner.
Er würde nur Windows 2000 Rechner updaten und Rechner mit dem Plattformnamen Windows XP, wobei aber bei uns 300 Rechner den Plattform Namen Windows NT 5..... besitzen und er diese nicht updaten will.
Das updaten selber konnte ich auch gerade nicht testen, da kein Testrechner über eines dieser Plattformen zur Zeit verfügt, aufgrund der Windows XP Ära ;)
Die anderen Windows 2000 und Windows XP Rechner sind zu sehr im produktiven Einsatz, als dass ich da mal eben den Client ins Nirvana schießen könnte :(

#4 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 11:54

Habe eben mal das Tool von TM ausprobiert also diesen Vulnerability Scanner.
Er würde nur Windows 2000 Rechner updaten und Rechner mit dem Plattformnamen Windows XP, wobei aber bei uns 300 Rechner den Plattform Namen Windows NT 5..... besitzen und er diese nicht updaten will.


Sind des vielleicht alle die mit dem Zenworks Client?

LG Gadget

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#5 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 12:02

Nein, die Vermutung hatte ich auch schon, aber auf der Seite hier Steht auch direkt darunter als Hinweis:

Dieses Tool hat leider einen schwerwiegenden Nachteil: In der Hilfedatei steht ausdrücklich zu lesen, dass es nur nur unter Windows 2000 läuft! Ein Betrieb unter Windows 2003 oder Windows XP sei nicht möglich. Bleibt zu hoffen, dass Trend Micro hier bald eine neue Version auflegt.

Im Test wurde trotzdem versucht, dass Tool auf einer Windows Server 2003 Maschine zu nutzen. Erkennbare Probleme traten im Rahmen eines Kurztests nicht auf.


Aus diesem Grund, denke ich mal, dass die es immernoch nicht geschafft haben, eine neuere Version heraus zu bringen :(

#6 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 12:28

Betreibe es unter 2k3 problemlos u. verteile auch abundzu Clients darüber.

Auszug aus dem Admin Handbuch (PDF) Seite 111:

You can use Vulnerability Scanner on machines running Windows 2000 and
Server 2003; however, the machines cannot be running Terminal Server.
You cannot install OfficeScan clients with Vulnerability Scanner if an
OfficeScan server installation is present on the same machine.
Vulnerability Scanner does not install OfficeScan clients on a machine already
running OfficeScan server.


Ach im ersten Post hab ich was übersehen, du hast einen zweiten Server installiert also den alten 5.58 Management Server nicht upgedatet.

Dann musst du wohl das Client mover Tool bemühen.

Client Mover I
If you have more than one OfficeScan server on the network, you can use the Client
Mover tool to transfer clients from one OfficeScan server to another. This is
especially useful after adding a new OfficeScan server to the network when you want
to transfer existing OfficeScan clients to the new server.
Trend Micro™ OfficeScan™ 7.3 Administrator’s Guide
8-12
Note: The two servers must be of the same language version.
If using Client Mover I to move an OfficeScan 5.58 or 6.5 client registered with an
OfficeScan 5.58 or 6.5 server to a server of the current version, the client will be
upgraded automatically to the current version.
To use Client Mover I:
1. On the OfficeScan server, go to the following directory:
\PCCSRV\Admin\Utility\IpXfer
2. Copy the IpXfer.exe file to the client that you want to transfer.
3. On the client, open a command prompt and then go to the folder where you
copied the file.
4. Run Client Mover using the following syntax:
IpXfer.exe -s <server_name> -p <server_listening_port> -m
1 -c <client_listening_port>
where:
<server_name> = the server name of the destination OfficeScan server (the server
to which the client will transfer)
<server_listening_port> = the listening (Trusted) port of the destination
OfficeScan server. To view the server listening (Trusted) port on the OfficeScan
Web console, click Administration > Web Server. The number in Port field is the server
listening (Trusted) port, or Web port.
1 = the HTTP-based server (you must use the number "1" after "-m")
<client_listening_port> = number through which the server will
communicate with its clients you configured during installation. To view the client
listening (Trusted) port on the OfficeScan Web console, click Clients > View Status >
Expand All. The number next to the Port label is the client listening (Trusted) port.
5. To confirm the client now reports to the other server, do the following:
a. On the client machine, right click the OfficeScan client program icon in the
system tray.
b. Select OfficeScan Main.
c. Click Help in the menu and select About.
d. Verify the OfficeScan server that the client reports to under Communication
information, Server name/port.
Note: If the client does not appear in the domain tree of the new OfficeScan server to which
it is registered, restart the new server’s Master Service (ofservice.exe).


LG Gadget

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#7 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 13:50

Schon wieder eine Hürde.

Alte Version = deutsch
neue Version = englisch

Die neue 7.3 gibts nämlich noch nicht auf deutsch :(

#8 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 14:28

Natürlich gibts die auf deutsch, guckst du hier einfach nur mit deinem vorhandenen Lizenz-Key downloaden:

http://de.trendmicro...-for.php?id=159

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#9 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 19. Juni 2006 - 14:43

Uff, sorry, bin da anders drangegangen.

Siehe hier:
http://de.trendmicro...15&rightnav=0,0

Aber ok, dann werd ich das morgen gleich mal testen.

Nun ist erst einmal Feierabend angesagt :D

Wünsche dir auch noch einen erfolgreichen Tag und baldigen Feierabend.
Melde mich morgen wieder, sofern es geglückt ist oder ich noch Rückfragen habe.

Aber erst einmal, BESTEN DANK ;)

Gruß
Jan

#10 ConnecT

ConnecT

    Newbie

  • 44 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juni 2006 - 21:08

Hi,

der Client Mover hat den Nachteil, daß er an jedem Client ausgeführt werden muss. Dies kann zwar über ein Login-Script o.ä. geschehen, eleganter ist meines erachtens aber folgende Methode, vorausgesetzt, daß der alte Server noch läuft.

- alten Server auf OfficeScan 7.3 upgraden
- neuen Server installieren, dabei möglichst den gleichen LocalServer-Port verwenden, wie auf dem alten Server (bei OS 5.x war das noch fix der Port 12345).
- auf dem alten Server die Clients auswählen und auf den neuen Server "verschieben".
- vorsorglich kann man, wenn alle Online-Clients umgezogen sind, noch unter Administration - Webserver die IP-Adresse oder den FQDN des neuen Servers eintragen.
dann sollten auch die Clients, die beim Umzug nicht eingeschaltet oder ausser Haus waren, automatisch auf den neuen Server umziehen.
- wenn alle Clients auf dem neuen Server sind, kann der alte deinstalliert werden. Einzelne Nachzügler können dann auch noch mit dem Client-Mover verschoben werden.

Siehe auch: http://esupport.tren...6&id=EN-1028536

Ein paar Hinweise zum Upgrade von OfficeScan findest Du auch auf unserer Homepage unter: http://www.connect-g...scan-tipps.html

Gruß Christian

#11 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juni 2006 - 22:32

Stimmt ...in den neueren Versionen gibts ja jetzt auch einen ClientMover II (per Webinterface) der is natürlich eleganter...

LG Gadget

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#12 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 22. Juni 2006 - 08:01

Hmmm klingt interessant.
Ich schaue mal ob ich heute dazu komme.

Momentan sehr stressig hier.
Ist ja immer so.
Wenn etwas kommt, dann natürlich alles auf einmal :(

Ich halte euch auf dem Laufenden :)

#13 Gadget

Gadget

    Moderator

  • 5.082 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2006 - 08:14

Hi xister,

bin auch gerade beim 7.3 Upgrade...wie schauts bei dir aus ..schon fertig?

Also falls du nach am werkeln bist... wollt ich dir noch diesen Artikel nachreichen..bei dem ein gute Tipp bezüglich Servermigration drin ist:

http://esupport.tren...35&id=EN-122235

If ALL clients need to be moved to the new server at the same time, you can do this by changing the Web Server settings in the OfficeScan Server Management Console.


LG Gadget

Konfuzius sagt: Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben.

Kohn.blog


#14 xister

xister

    Newbie

  • 17 Beiträge

 

Geschrieben 27. Juni 2006 - 11:37

Hi Kohn,

besten dank für die ganzen Infos.

Momentan sind 1-2 andere Dinge dazwischengekommen und somit verschiebt sich das alles wieder. Aber das Update wird vollzogen und dank der ganzen Links, Tipps und Tricks kann ja fast nichts schief gehen.

Ich werd euch meine Erfahrungen hier mitteilen.

mfg
xister