Zum Inhalt wechseln


Foto

DNS Problem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
125 Antworten in diesem Thema

#1 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 08:24

Hi
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe einen Server 2003 und zwei XP Clients.
Wenn ich nun auf einem client IPDONFIG /ALL eingebe, erhalte ich folgedne IP Adresse vom DNS:
62.2.24.162 und 62.2.17.61
Wenn ich dann ipconfig /release und renew mache erkennt er die richtige IP Adresse.
Wenn ich dann den zweiten client aufstarte hat er genau das selbe Problem. Warum muss ich das jedesmal manuell ändern? Wo könnte der Fehler liegen?

#2 grizzly999

grizzly999

    Board Veteran

  • 17.691 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 08:43

IP vom DNS?? Dum meinst wohl DHCP?!
Ich denke eher, dass die Clients eine alternative IP-Adresse haben (wenn XP) und nicht gleich eine Antwort vom DHCP erhalten, warum auch immer. Nach dem ipconfig /renew bekommen sie dann den Connect zum DHCP.

Wenn kein Bereich für 62.x.x.x. auf dem DHCP, dann gibt er auch keine Adressen hier raus. Der ipconfig all zeigt dies auch. Kannst ja hier mal die Ausgabe des ipconfig /all bei 62.x.x.x hier posten.


grizzly999
MVP [Windows Server - Directory Services]
www.ServerHowTo.de -Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!

#3 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 09:00

Die falsche IP wird aber beim DNS angezeigt: die müsste 192.168.1.30 lauten, siehe unten:



Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
© Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\TEMP>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : laptop
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : mydomain.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : mydomain.local

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel® PRO/100 VE-Netzwerkverbindu
ng
Physikalische Adresse . . . . . . : 08-00-46-64-49-45
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.10
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.30
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 62.2.24.162
62.2.17.61
Primärer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.1.30
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 17. Juni 2006 09:38:46
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Sonntag, 25. Juni 2006 09:38:46

C:\Dokumente und Einstellungen\TEMP>

#4 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 09:42

Nun habe ich noch bemerkt, dass wenn ich mich an einem Client als Admin anmelde, der andere Client die IP des DNS Server wechselt. Das verstehe ich jetzt wirklich nicht mehr..... :rolleyes:

#5 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.480 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 10:00

Hallo,

woher bekommen die beiden Clients denn die DNS-Adresse, vom DHCP? Sind die Adressen so auf dem DHCP konfiguriert von dir?

Gruß

Edgar

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#6 overlord

overlord

    Board Veteran

  • 2.125 Beiträge

 

Geschrieben 17. Juni 2006 - 12:44

Nun habe ich noch bemerkt, dass wenn ich mich an einem Client als Admin anmelde, der andere Client die IP des DNS Server wechselt. Das verstehe ich jetzt wirklich nicht mehr..... :rolleyes:

Ich auch nicht! :cool:
Gibt uns doch mal ein paar Infos wie deine config aussieht!

soweit bisher?:
Server=DNS,WINS,DHCP: 192.168.1.30
Client=192.168.1.10
Client=192.168.1.20 ?
Gateway = Router ? = 192.168.1.1

- Clients haben statische IP-Reservierung (.10 und .20)?
falls nein, wärs bei der Anzahl zu überlegen, event. sinnvollere Ip-Range Aufteilung


- DNS-Eintrag auf den Clients zeigt auf Server? Wird der DNS per DHCP übergeben?

#7 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 09:47

ch habe den DHCP neu konfiguriert, habe ein adresspool im Bereich 192.168.1.30 - 32 eingerichtet.
Auf den beiden clients habe ich dhcp in der Netzwerkeinstellung eingerichtet. Den DNS habe ich aber bei den clients manuell eingegeben. 192.168.1.30.
Wenn ich jetzt die clients startet, ist die ip adresse bei einem 192.168.1.35 und beim anderen 192.168.1.11. Auch der DHCP Server zeigt in der IP konfiguration auf 192.168.1.1 ????
Es scheint als ob der DHCP gar nicht funktioniert.

#8 Der-Sensenmann

Der-Sensenmann

    Member

  • 254 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 09:53

hatte das problem auch mal dass der DHCP falsche DNS übermittelt hat,

lag daran, dass ein 2. DHCP aktiv war ^^

#9 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 10:03

Also wenn ich die DHCP Konsolo offen habe, sehe ich nur eine Konfiguration.
Kennt jemand eine gute Seite wo schritt für schritt erklärt wird, wie man den DHCP konfiguriert?

#10 Der-Sensenmann

Der-Sensenmann

    Member

  • 254 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 10:10

als 2. DHCP mein ich,

ein zweiter Server: Kann ne Windows Kiset sein, Linux, Unix, oder ein router :)

selbst win 98 kann zum dhcp werden ;)

#11 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 10:12

als 2. DHCP mein ich,

ein zweiter Server: Kann ne Windows Kiset sein, Linux, Unix, oder ein router :)

selbst win 98 kann zum dhcp werden ;)


Das kann nicht sein, habe nur einen Server 2003.

#12 ChristianHemker

ChristianHemker

    Expert Member

  • 1.995 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 10:57

Bei IPCONFIG /ALL wird ja der DHCP Server angegeben, von dem du eine Adresse bekommen hast. Ist das der richtige?

#13 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 18. Juni 2006 - 12:45

Ja das ist der richtige, wenn ich den client abmelde und mich als admin anmelde und ein release / renew durchführe geht es für kurze Zeit, danach geht es wieder nicht. Muss ich den DNS bei den Clients manuell eingeben oder müsste das der DHCP machen? Nach einer weile schaltet er auf die dns ip vom Provider.

#14 menkee

menkee

    Member

  • 192 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juni 2006 - 08:29

Hat niemand eine Antwort auf mein letztes Posting?

#15 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.480 Beiträge

 

Geschrieben 20. Juni 2006 - 08:58

Hallo,

ich denke mal, es fehlen da ein Paar Informationen über die Struktur der Geschichte.

Wie ist der Internetzugang gestaltet, gibt es einen extra Internetrouter oder nimmt der Server diese Funktion wahr?

Hat der Server mehr als ein Networkinterface?

Steht ein eventueller Internetrouter im gleichen Teilnetz wie die Clients oder besteht zwischen Server und Router ein separates Transfernetz?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)