Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage zum 70-291er Buch (v.Borell)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 AustriaWien

AustriaWien

    Member

  • 305 Beiträge

 

Geschrieben 22. Mai 2006 - 15:04

Hi,

hat jemand von euch das Buch/Mappe "MCSA/MCSE 70-291, Administrieren einer Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur" (von Rainer Borell) zur Hand ?
Genauer gesagt geht es mir um die Frage 11 auf Seite 22. (Win2003Srv05 wird aus dem Netzwerk entfernt)
Dabei wird am Ende des oberen Textabschnittes erwähnt, daß sich die Clients mittels Name oder TCP/IP verbinden.

Im Antwortteil wird die Antwort d., Lösung des Problems durch CNAME-Eintrag als Richtig angegeben.
Meines erachtens ist Antwort c. richtig. ne zusätzliche IP-Adr. auf der Netzwerkkarte konfigurieren.

Begründung :

Ausgehend von der Problemlösung wie in Antwort d. beschrieben.
Will sich ein Client mittels Name hinverbinden, wird er durch den DNS-Eintrag auf den anderen Rechner verwiesen.
Will sich ein Client mittels TCP/IP-Adresse hinverbinden, geht die Anfrage ins leere, denn es existiert keine solche Adresse.

Ausgehend von der Problemlösung wie in Antwort c. beschrieben.
Will sich ein Client mittels Name hinverbinden, wird er durch den DNS-Eintrag auf die IP 192.168.1.145 verwiesen welche der "andere" Rechner (Win2003Srv04) in der Netzwerkkarte eingestellt hat.
Will sich ein Client mittels TCP/IP-Adresse hinverbinden, kommt er zum "anderen" (Win2003Srv04) Rechner wie es auch sein soll.

Habe ich etwas übersehen, oder liege ich mit meinen Ausführungen richtig ??

lg
D.

Es läßt sich über jedes Problem lange genug nachdenken, bis es vollständig unlösbar gemacht worden ist ;)
Done : 70-270, 70-290, 70-291, 70-299, 70-293, 70-294, 70-297, 70-346, 70-347, Security+, ISO 27002, ISTQB Foundation Level, ITIL Foundation Level


#2 AustriaWien

AustriaWien

    Member

  • 305 Beiträge

 

Geschrieben 22. Mai 2006 - 15:14

ok, in aller kürze versuch ich die thematik für nichtinhaber des buchs zu beschreiben :wink2:

in einem unternehmen :
3 Server
win2003srv1, 192.168.0.1 - DC, prim. DNS-Server
win2003srv4, 192.168.0.4 - App. Server
win2003srv5, 192.168.0.5 - App. Server
100 Clients verbinden sich per name oder TCP/IP auf die app.-server.

der win2003srv5 wird demontiert, die applikation aufn ...srv4 umgezogen.
die clients/benutzer sollen nix davon merken.
... mit dem kleinstmöglichen aufwand zu lösen.

mögliche antworten u.a. :
dem ..srv4 die IP vom ..srv5 zusätzlich konfigurieren
dem ..srv1 nen CNAME-Eintrag geben, der von ..srv5 auf ..srv4 verweist

ich hoff es iss trotz kürze verständlich was gemeint iss. :cool:

Es läßt sich über jedes Problem lange genug nachdenken, bis es vollständig unlösbar gemacht worden ist ;)
Done : 70-270, 70-290, 70-291, 70-299, 70-293, 70-294, 70-297, 70-346, 70-347, Security+, ISO 27002, ISTQB Foundation Level, ITIL Foundation Level


#3 AustriaWien

AustriaWien

    Member

  • 305 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2006 - 08:39

danke, hat sich erledigt.
c iss rischtisch. :wink2:

lg
D.

Es läßt sich über jedes Problem lange genug nachdenken, bis es vollständig unlösbar gemacht worden ist ;)
Done : 70-270, 70-290, 70-291, 70-299, 70-293, 70-294, 70-297, 70-346, 70-347, Security+, ISO 27002, ISTQB Foundation Level, ITIL Foundation Level


#4 dark-knight

dark-knight

    Senior Member

  • 330 Beiträge

 

Geschrieben 23. Mai 2006 - 13:01

und was war nun die lösung ? würde mich brennend interessieren.

mfg Dark-Knight
Der welcher Wissen erringt, erringt auch Sorgen.
MCSA, MCSA+M und MCSE 2003, Certified Tester

#5 Jian

Jian

    Senior Member

  • 414 Beiträge

 

Geschrieben 24. Mai 2006 - 06:15

Ich habe zwar gerade nicht das Buch zur Hand, aber was ich aus deiner Aufstellung rauslese, läuft es doch wohl auf einen CNAME-Eintrag hinaus.

Kannst du bitte kurz deine Lösung begründen?

Danke schön.

P.S.: Die Bücher sind auch nicht immer zu 100% richtig. Habe schon mehrmals festgestellt, dass Antworten vertauscht waren.

Servus
Wer schweigt, stimmt zu.

#6 AustriaWien

AustriaWien

    Member

  • 305 Beiträge

 

Geschrieben 26. Mai 2006 - 16:36

antwort c war richtig.

bei der lösung durch einen CNAME eintrag funktioniert zwar die namensauflösung, aber der kontaktversuch per IP schlägt fehl.

durch zuweisung der zweiten adresse, sind natürlich wieder beide adressen erreichbar.
und die ursprüngliche namensauflösung funktioniert auch wieder.

hat mir ray/hr. borell später auch per mail bestätigt. nachm posten halt. und ich war beim posten a bisserl nervös, weil ich am dienstag scho prüfung hatte. und so eine offene frage kann meine nerven ganzschön strapazieren :D

Es läßt sich über jedes Problem lange genug nachdenken, bis es vollständig unlösbar gemacht worden ist ;)
Done : 70-270, 70-290, 70-291, 70-299, 70-293, 70-294, 70-297, 70-346, 70-347, Security+, ISO 27002, ISTQB Foundation Level, ITIL Foundation Level


#7 giffy

giffy

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 27. Mai 2006 - 03:51

@AustriaWien

habe so wie es in deinem Buch beschrieben auf meiner Arbeit gemacht. Es funzt.
Sonst würde ich hier nicht sitzen und Threads beantworten sonden den Mitarbeitern immer noch Userhelpdeskanfragen beantworten :-)

diese Frage kam bei mir im 291er ran
Dunkelheit umschloss den Dude dunkler als der Allerwerteste eines schwarzen Stieres

#8 pentanon

pentanon

    Gast

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 26. Juni 2006 - 21:42

Hallo zusammen!

Also, habe nach erfolgreichem Bestehen von 270 und 290 leider einen Rückschlag bei der 291er bekommen und bereite mich gerade auf den zweiten Versuch vor!

Zu dieser oben beschriebenen Frage, ist nun CNAME oder IP-Adresse richtig?

Ist mir noch nicht ganz klar bisher, mein Bauchgefühl hätte zuerst CNAME gesagt.
Frage: Wenn Borell bestätigt hat, daß die Antwort mit der IP-Adresse richtig sei, warum veröffentlicht er das dann nicht auf seiner Site bei den Updates?

So, werfe mich jetz nun wieder zu den grünen Abendlektüren :rolleyes: und hoffe bei meinem nächsten Versuch auf mehr Fachwissen meinerseits und etwas Glück.

ciao
sag NEIN zu Drogen, sag JA zum MCSA! :cool:

Status:
MCP / MCSA 2003 (70-270, -290, -291, -227)
Next: MCSE 2003

#9 dark-knight

dark-knight

    Senior Member

  • 330 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juni 2006 - 19:35

So, werfe mich jetz nun wieder zu den grünen Abendlektüren :rolleyes: und hoffe bei meinem nächsten Versuch auf mehr Fachwissen meinerseits und etwas Glück.
ciao


Ich wünsche dir viel Glück beim nächsten Anlauf. Ich bin froh nach 4 Monaten abends und Wochenende diese Prüfung hinter mir zu haben. Meine Frau hatte mir deswegen auch schon fast die Freundschaft gekündigt. :(

mfg Dark-Knight
Der welcher Wissen erringt, erringt auch Sorgen.
MCSA, MCSA+M und MCSE 2003, Certified Tester

#10 pentanon

pentanon

    Gast

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 30. Juni 2006 - 21:50

@Dark Knight

Danke! Kann ich gut gebrauchen ! Tja die Meinige hat auch schon leichte Vernachlässigungssymptome gezeigt, ;) aber da müssen wir durch, es wird nicht aufgegeben bevor die 291er geschafft ist !

Hoffe, daß ich dieses Mal etwas mehr Glück haben werde, hatte auch Pech mit meinen Sims!

Eine Frage zu der einen DNS-Simulation:

Bei mir war es ebenfalls nicht möglich eine Weiterleitung zu machen, lieg ich eigentlich da gan z falsch und es ging deshalb nicht, weil ein ganz anderer Weg gefragt ist?

Wenn ich die Sim nochmal bekomme, würd ichs nämlich wieder so probieren, wäre für Tipps dankbar!

Grüße,
pentanon
sag NEIN zu Drogen, sag JA zum MCSA! :cool:

Status:
MCP / MCSA 2003 (70-270, -290, -291, -227)
Next: MCSE 2003

#11 dark-knight

dark-knight

    Senior Member

  • 330 Beiträge

 

Geschrieben 01. Juli 2006 - 06:10

Eine Frage zu der einen DNS-Simulation:

Bei mir war es ebenfalls nicht möglich eine Weiterleitung zu machen, lieg ich eigentlich da gan z falsch und es ging deshalb nicht, weil ein ganz anderer Weg gefragt ist?


Hast du noch die Fragestellung ungefähr im Kopf ?

Vielleicht lässt sich aus der Fragestellung herausfiltern, dass es nicht um eine Weiterleitung ging, sondern evt. um eine Stubzone oder Delegierung oder auch Sekundärzone ?

mfg Dark-Knight
Der welcher Wissen erringt, erringt auch Sorgen.
MCSA, MCSA+M und MCSE 2003, Certified Tester

#12 pentanon

pentanon

    Gast

  • 23 Beiträge

 

Geschrieben 01. Juli 2006 - 17:25

Also, was mir noch im Kopf geblieben ist:

Firmenzusammenschließung:

Hauptstelle mit Domäne haupt.com, neue Firma mit Domäne neu.com,
Ich bin in der Hauptstelle haupt.com, bei Anfragen über Hosts in der neu.com soll ein bestimmer DC mit der IP ... in der Domäne neu.com die Namensauflösung durchführen.

Hatte die DNS-Konsole mit bereits angelegter Zone neu.com, habe versucht eine Weiterleitung für den DC in der Hauptstelle auf den DC in neu.com einzurichten, die IP-Adresse ... ließ sich aber nicht hinzufügen.

Auch eine Delegierung war nicht machbar, vielleicht eine Stubzone?

MfG,
pentanon
sag NEIN zu Drogen, sag JA zum MCSA! :cool:

Status:
MCP / MCSA 2003 (70-270, -290, -291, -227)
Next: MCSE 2003

#13 giffy

giffy

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juli 2006 - 09:36

Hier kommt die bedingte Weiterleitung von W2K3 zum Zuge
das ist das neue Feature bei W2k3

In der DNS-Konsole

in den Servereigenschaften auf Reiter Weiterleitungen, neu.com eintragen incl. IP-Adresse des Hosts(Dns-Server) der die Namensauflösung in der DNS Domäne neu.com ausführt.
Dunkelheit umschloss den Dude dunkler als der Allerwerteste eines schwarzen Stieres

#14 dark-knight

dark-knight

    Senior Member

  • 330 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juli 2006 - 19:52

Hier kommt die bedingte Weiterleitung von W2K3 zum Zuge
das ist das neue Feature bei W2k3

In der DNS-Konsole

in den Servereigenschaften auf Reiter Weiterleitungen, neu.com eintragen incl. IP-Adresse des Hosts(Dns-Server) der die Namensauflösung in der DNS Domäne neu.com ausführt.


Er hat aber geschrieben, dass dies bei der Prüfung nicht funktioniert hat !

Entweder ist es ein fehlerhafte Simu oder es kommt die Stubzone zum Einsatz.
@ Pentanon: Hast du schonmal das Forum nach einer ähnlichen Diskussion zu dieser Frage durchsucht. Ich persönlich gehe von einer fehlerhaften Simu aus...

... es sein den in der Fragestellung war ein kleiner und undeutlicher Hinweis auf eine Stubzone zu finden.

mfg Dark-Knight
Der welcher Wissen erringt, erringt auch Sorgen.
MCSA, MCSA+M und MCSE 2003, Certified Tester

#15 giffy

giffy

    Member

  • 310 Beiträge

 

Geschrieben 04. Juli 2006 - 09:29

@dark-knight

ja du hast recht Stub-Zone (das ist das andere Feature was ** wissen will)
Dunkelheit umschloss den Dude dunkler als der Allerwerteste eines schwarzen Stieres