Zum Inhalt wechseln


Foto

Hosts file - automatisch updaten?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
51 Antworten in diesem Thema

#1 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 14:02

Hallo!

Ich hab mich schon mal kurz im Forum umgeschaut und auch die Suche genutzt, jedoch leider noch nichts entsprechndes gefunden, aber vielleicht war ich auch nur mal wieder zu b***d zum suchen :D

Also folgendes ... es handelt sich um nen Netzwerk mit ca. 30-40 Clients (alle W2k Prof. oder XP Prof.), unter anderem nem Windows 2003 Server. Alles laeuft reibungslos ueber DHCP, soweit keine Probleme!

Zur Zeit suche ich jedoch nach einer Moeglichkeit, das Hosts file automatisch bei jedem Start der Clients (Skript???) updaten zu lassen, damit man nicht bei jeder Aenderung wien Bekloppter umher rennen muss!

Gibt es da irgendwelche Moeglichkeiten das mit nem Skript zu realisieren, das das Hosts file bei jedem Start von einer bestimmten Location "geupdatet" wird?

Bin fuer jede Antwort und Tipp dankbar!

Mit freundlichen Gruessen, malle

#2 XP-Fan

XP-Fan

    Moderator

  • 11.249 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 14:12

Hallo,

hmmm... DNS Server ?
Warum hosts file ?

Gruß und viel Erfolg !

www.ServerHowTo.de - Das MCSEboard.de HowTo Projekt ist online!


#3 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 14:40

Weil ich hier nur zeitweise arbeite und das eines meiner Projekte ist... DNS hab ich auch schon angesprochen, soll aber (aus mir unbekannten gruenden...) nicht gemacht werden.

Daher : Gibt es ne recht einfache moeglichkeit das so wie ich angesprochen hatte zu realisieren??

Danke!

#4 die kriese

die kriese

    Member

  • 218 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:07

moin moin,

klingt ja fast nach strafarbeit.

an einem rechner X liegt immer die neueste version der host datei.
diese könntest du per roboropy an die einzelnen clients verteilen.
bei robocopy benötigst du keine freigaben.
in einer .bat hast du dann all deine 30 - 40 clients erfasst.
über den task manager kannst du dann die hosts dann mehrmal täglich verteilen.

gruss
d.k.
Never trust a running server

#5 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:12

"strafarbeit"
dazu moecht ich mich jetzt mal nicht weiter aeussern ;)

Also... klingt soweit ja schon ganz gut, aber gibt es keine moeglichkeit das nen script auf den clients laeuft und sich bei jedem neustart das hosts file von rechner X zieht?

Ich muss ja auch irgendwie beachten das XP und W2k das Hosts file in unterschiedlichen Verzeichnissen haben, oder?

mfg

#6 die kriese

die kriese

    Member

  • 218 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:21

moin moin,

ok dann anders herum:

- du legst z.b. ein transferverzeichnis an wo die domain users leserechte haben.
- am client legst du einen task an, die beim logon die datei kopiert.
müsste einmalig bei jedem client eingerichtet werden.

das wäre eigentlich mit den "bordmitteln" machbar.

gruss
d.k.
Never trust a running server

#7 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:23

moin moin,

ok dann anders herum:

- du legst z.b. ein transferverzeichnis an wo die domain users leserechte haben.
- am client legst du einen task an, die beim logon die datei kopiert.
müsste einmalig bei jedem client eingerichtet werden.

das wäre eigentlich mit den "bordmitteln" machbar.

gruss
d.k.


ja, das waere genau das was ich versuche hinzubekommen!

wie leg ich den so einen task an ? :D

waer klasse wenn du mir da genauere infos drueber geben koenntest!

#8 die kriese

die kriese

    Member

  • 218 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:30

moin moin,

(habe hier nur ein englisches xp)
start / programs / system tools / scheduled tasks
neuer task einrichten

alternative: du nimmst beim client den autostart

googel mal nach robocopy es arbeitet per kommandozeile

dann legst du bei jedem client eine z. b. hostcopy.bat an
der inhalt sieht in etwa so aus
robocopy \server\hostfreigabe \client\winnt\system32... host / parameter
habe die syntax nicht im kopf, es gibt dazu aber eine hilfe.

gruss
d.k.
Never trust a running server

#9 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:35

Vielen Dank schon mal so weit!

Nur mal als Frage... bekomm ich das nicht auch ohne Robocopy hin?

Also nur mit ner Bat datei? oder waere das dann quasi das:

"start / programs / system tools / scheduled tasks
neuer task einrichten" ?

mfg

#10 die kriese

die kriese

    Member

  • 218 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:42

moin,

du musst die datei ja irgendwie kopieren.
eventuell funktioniert das auch mit dem xcopy.
wenn du diesen task einrichtest oder autostart benutzt,
dann muss du ihm ja futter geben also irgendetwas zum ausführen.
wenn du diesen scheduled task einrichtest, wirst du gefragt, was denn ausgeführt werden soll.
und das wäre dann die von mir beschriebene .bat mit xcopy oder robocopy.

gruss
d.k.
Never trust a running server

#11 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:47

Ja danke, hab mir eben auch mal "scheduled tasks" angeschaut...

werd mir morgen frueh (jetzt ist erstmal feierabend *ggg*) mal robocopy ansehen!

Das kann ich dann (wenn ich's bisher richtig verstanden habe) ueber die bat datei ausfuehren und ueber die bat datei ebenfalls gleich mit den entsprechenden commandos fuettern, korrekt?

Woher bekomm ich die Robocopy.exe? Die muesste dann ja auch auf jedem Client vorhanden sein, damit das funktioniert, oder? Koennte die auch auf dem Server liegen und dann ueber ne bat datei vom client aus ausgefuehrt werden?

Fragen ueber Fragen :)

Schonmal vielen Dank und einen schoenen Abend!

#12 die kriese

die kriese

    Member

  • 218 Beiträge

 

Geschrieben 18. Mai 2006 - 15:52

moin,

http://www.microsoft...&displaylang=en

das ist deine entscheidung, du kannst jeden client einzeln die host datei ziehen lassen.
oder
du verteilst zentral vom server an die clients.

fang am besten erst mal bei einem client an, mache dich mit der syntax von robocopy vertraut, kopier nicht gleich eine "echte" datei sondern vielleicht eine horstest.

gruss
d.k.
Never trust a running server

#13 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 07:34

Ja, werd mich heut vormittag da mal mit beschaeftigen... und erstmal versuchen ne x-beliebige datei in nen x-beliebiges verzeichniss zu kopieren.

wenn das dann alles so klappt wie's soll kann ich's ja ans hosts file anpassen!

Soweit erstmal vielen dank!

#14 malle187

malle187

    Newbie

  • 25 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 07:40

Morgen... ich nochmal!

Hab gerad versucht die rktools.exe zu entpacken/installieren... jedoch wird dafuer XP vorraus gesetzt ?

Kann ich das Ding aufn nem XP Rechner entpacken und die robocopy.exe dann auch unter 2000 auf den Clients benutzen?

Wahrscheinlich ne bloede Frage... probiers einfach selbst aus :D

#15 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.497 Beiträge

 

Geschrieben 19. Mai 2006 - 07:40

Du weist aber schon, dass das Active Directory ohne DDNS u.U. nicht richtig funktioniert ?

-Zahni